Entgeltstufe Tvöd als FaSi

ELK | Anzeige
Werbung auf Sifaboard
  • Hab nix gefunden wo es passen könnte.....sorry


    Wo wird die FaSi im öffentlichen Dienst eingestuft?
    Techniker und FaSi und BSB mit 17 Jahren Erfahrung.
    Im Netz find ich nix.
    Danke

  • Moin,


    die Stellen, die ich jetzt so kenne sind 11er und max. 12er, je nach Verantwortlichkeit (Personal). Quereinstieg dann mind. in eine Drei bei der zeitlichen Zugehörigkeit.
    Das sind pers. Erfahrungen für eine Landesstelle (TVL). Für alle übrigen Zettel gibt es gute Wünsche, sonst meist nix.


    Also 11.3 und 12.3 in den E-Tabellen des öffendlichen Dienstes suchen.
    Der Tarif TöVD und TVL ist da noch ein wenig unterschiedlich.


    Immer gut verhandeln. Je nach "Bedürftigkeit" ist da etwas drin. Viele Arbeitgeber haben erkannt, dass Masse und Klasse etwas anders ist!

    .
    .
    .
    ... viele Grüße vom Waldmann.





    "Et kütt, wie et kütt."
    (kölsche Zuversicht)

  • Guten Morgen
    Hab auch schon Stellenangebote mit 10 er gesehen.Überwiegend aber wie Waldmann schon geschrieben hat sind 11 und 12er. In leitender Funktion ist sogar 13er möglich. Die sind aber sehr selten.
    An den Eingruppierungen ist nix zu machen, nur bei den Alter/Zeittstufen gibt es Spielraum.
    Gruß Martin

  • Also im TVöD VKA landet man in Entgeltstufe 8 als Techniker. Eventuell kann man auch in 9a bzw. 9b landen, dann ist in der Regel das Ende erreicht. Höher geht es in der Regel nur mit akademischem Abschluss.

    Da ich das immer vergesse,
    am Kopf meines Schreibens bitte immer ein Hallo.... einfügen, dazwischen ein :62: und zum Schluß ein Gruß, AxelS (Ex tiefflieger) :D

  • Moin sifafettie,


    wenn Du eine 11er oder 12er ergattern kannst, greife zu. Das ist im öffentlichen Dienst schon sehr weit oben angesiedelt. Ich habe Stellenbewertungen von 8 bis 13 gesehen, wobei die kleineren Zahlen die Mehrheit bildeten.


    Gruß Frank

    Ich stelle die Schuhe nur hin. Ich ziehe sie niemandem an.

  • Also im TVöD VKA landet man in Entgeltstufe 8 als Techniker. Eventuell kann man auch in 9a bzw. 9b landen, dann ist in der Regel das Ende erreicht. Höher geht es in der Regel nur mit akademischem Abschluss.

    Das ja nen Witz.........
    10 Stufe 3 als Einstieg wäre ja noch ok.

  • Als Techniker zwischen 8 und 9, mit viel Glück 10.
    11 und 12 werden idR nur an Ingenieure vergeben.

    Gruß
    AL_MTSA


    Sicherheit schaffen ist besser als Vorsicht fordern.
    Ernst Gniza (1910 – 2007),

  • Wieviel Stufen gibt es? Nicht, dass Du bereits jetzt bereits am Ende angekommen bist.

    "Sei achtsam auf dem Weg zur Schicht, auf der Strasse schläft man nicht!"

    "Wenn es einen Weg gibt, es besser zu machen: finde ihn." Thomas Alva Edison (1847-1931)

  • Weiß jemand wo es 12 gibt

    Also bei mir nicht, kratze gerade so an der 11. Und ich bin kein öffentlicher Dienst und Ingenieur.
    Meine Frau kriegt 8, auch nicht öffentlicher Dienst, auch Ingenieur.

    Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach.
    Goran Kikic


    Ich befrage mal meine Glaskugel
    Kelte - 2017

  • Hallo,


    ich habe auch unterschiedliche Einstufungen in Stellenausschreibungen gesehen. Zwischen 9 und 11 war alles dabei, je nach Stellenbeschreibung des Betriebes. Der Vorteil im TVÖD sind halt regelmäßige Anpassungen durch Tarifverhandlungen und Familienzuschläge.

    Ein freundliches Wort findet immer guten Boden
    (Jeremias Gotthelf)

  • Familienzuschläge

    Wo gibt es die denn noch? Die wurden doch mit dem TVöD abgeschafft und sind nur noch als Besitzstand aus dem BAT vorhanden. Die Anpassungen durch die Tarifverhandlungen sind im Vergleich zur Industrie auch eher als bescheiden zu bezeichnen.

    Da ich das immer vergesse,
    am Kopf meines Schreibens bitte immer ein Hallo.... einfügen, dazwischen ein :62: und zum Schluß ein Gruß, AxelS (Ex tiefflieger) :D

  • Vor Jahren habe ich mich mal beim ÖD beworfen. Besser gesagt dort wo ich damals mein Studium begonnen haben. Die haben moch trotz >5 Jahre Berufserfahrung in Stufe 10 eingestuft. Realität hin oder her. Ich habe mich dann noch für das Gespräch bedankt und bin gegangen.


    Stufe 10 weil man mich da nur als "Techniker" gesehen hat. Größer 10 hätte man einen Uni-Abschluss benötigt.

    Gruß Stefan!

  • Ich habe noch einen interessanten Artikel über die Eingruppierung gefunden. Dort hat jemand, der nach TV-L in 11 eingestuft wurde, Klage eingereicht, um in Stufe 12 zu kommen. Damit ist er beim BAG nicht durchgekommen, weil er als technischer Angestellter galt.


    Hier der Link dazu:


    https://www.haufe.de/oeffentli…icherheit_144_415076.html

    Ein freundliches Wort findet immer guten Boden
    (Jeremias Gotthelf)

  • Es gibt 6 Stufen, somit ist noch eine Steigerung von grob 500 € möglich, dann ist Ende.

    Ja so ist es.
    Nach 17 Jahren als Externer und bundesweiten Einsatz inkl. sich "verkaufen" zu müssen, sowie
    immer weniger Zeit für ne nachaltige und vernünftige Beratung zu haben, komm ich damit klar.
    Doof ist, nach 17 Jahren Firmenwagen, muss ich mir nen eigenes holen. Muss dann aber auch keine 50tk mehr fahren /a.
    Zweites Vorstellungsgespräch ist in zwei Wochen, das erste hab ich schon gemeistert.

    Einmal editiert, zuletzt von sifafettie ()

  • Hallo,


    Ihr schreibt alle als ob Ihr jederezeit wisst, was welche Lohngruppe dedeutet, aber was bedeutet denn das konkret von XY € Jahresbrutto bis XZ € Jahresbrutto?


    Schon mal vielen Dank für die Antworten
    machtnix