Servus aus Niederbayern

ANZEIGE
ANZEIGE
  • Grüße aus Landshut, ich war 30 Jahre in verschiedenen Aufgaben in der Industrie. Kein SiFa aber eng mit den Kollegen intern/extern zusammen gearbeitet. Mich interessiert, wie man Mitarbeiterschutz besser in der Belegschaft verankern kann. Außerdem schreib ich/wir Software für Optimierungen nahe an den Aufgaben im Werk.

    Softwerker bei 4ty

  • Hallo Gerhard und herzlich Willkommen,


    durch einbeziehen in Themen ist immer ein sehr guter Ansatz. Die Leute fragen: "Was stört euch an der PSA?" / "Wieso ist die Schutzbrille unbequem?" / "Welches Modell von Sicherheitsschuhen würde dir denn gefallen?" usw. ... nimmst du die MA mit, dann wird das Verständnis viel größer. Außerdem kommt es sehr auf gute, regelmäßige und ehrliche Kommunikation an. Das "Reden" über Themen ist der Schlüssel zum Erfolg. Desweiteren müssen die MA die Position Sifa verstehen.....es ist ja nicht auf unserem persönlichen Mist gewachsen, was wir predigen, sondern es fundiert auf Gesetzesvorgaben und Regelwerk ;-)


    Beste Grüße

  • :516:Gerhardt


    Arbeitsschutz ist eine Frage von Führung und Motivation. Für die Sicherheitsfachkraft – aber in erster Linie für alle Vorgesetzten


    Beispiele guter Praxis für einen modernen und gezielten Arbeitsschutz - Beispiele für kleine und mit | Allgemeine Informationen | Prävention | DGUV Publikationen

    Gruß tanzderhexen


    "Das Verhüten von Unfällen darf nicht als eine Vorschrift des Gesetzes aufgefasst werden, sondern als ein Gebot menschlicher Verpflichtung und wirtschaftlicher Vernunft"
    Werner von Siemens, Zitat von 1880
    „Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“
    Aristoteles griech. Philosoph 384 -322 v. Chr.

  • Hallo?

    bin auch neu hier...schluck...kann mir bitte jemand erklären...schluck wie...wie man hier einen neuen Beitrag/Frage erstellt?

    Danke und Grüße