Masterstudiengang: Management Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, Dresden

ANZEIGE
UVEX| Anzeige
  • Hallo liebe SiFa's!


    Ich interessiere mich für das Master-Studium: Management Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit an der Dresden International University. Der Studiengang wurde wohl 2011 unter dem Dach der DGUV ins Leben gerufen.
    Leider findet man im Netz aus anderweitigen Quellen keine Info's darüber. Daher würde ich gern wissen: Hat jemand schonmal was von diesem Studiengang gehört, ihn selbst gemacht oder gibt es sonstige Meinungen dazu?


    Bitte gern auch per PN.
    Bin gespannt auf eure Rückmeldungen.


    MfG, Stefanie

  • ANZEIGE
  • Hallo,
    der detaillierte Studienablauf liegt bei.


    Ein Arbeitskollege hat diesen absolviert und eigentlich ist es wie immer bei berufsbegleitenden Studiengänge - Engagement muss vorhanden sein.......
    Du musst ein 6 semestriges Studium als Zugangsvoraussetzung nachweisen.


    Alternativen gibt es noch an der FH Bochum ebenfalls M.Sc. Betriebssicherheitsmanagement:
    http://eit.tfh-bochum.de/eit_betriebssicherheit.html


    oder auch an der TAS-Kaiserslautern im Brandschutz als M.Eng. (ist aber schon etwas heftiger).
    Viele Grüße und viel Erfolg

    Dateien

    Gruß
    AL_MTSA


    Sicherheit schaffen ist besser als Vorsicht fordern.
    Ernst Gniza (1910 – 2007),

  • Hallo Stefanie,


    der Studiengang wird von der DIU (Dresden International University) durchgeführt und ich erinnere mich gerne an meine Zeit im Experten-/Praxisbeirat.
    Das Studium geht eher in Richtung des Verständnis eines "Safety Managers" als einer "Fachkraft". Insofern ist entscheidend, was du mit dem Studium erreichen möchtest und in welcher Richtung deine Zukunft im Arbeits- und Gesundheitsschutz sein soll.
    Und natürlich muss die Finanzierung geklärt sein.


    Links:
    DIU MSGA
    Weltkongress


    Gruß, Niko.

    - Bei Gefahr im Verzug ist körperliche Abwesenheit besser als Geistesgegenwart -

  • Guten Morgen! :49:


    Vielen Dank für eure bisherigen Rückmeldungen.


    Gibt es irgendwo ein Modulhandbuch (mit Anzahl der SWS und CrP), eine Prüfungs-/Studienordnung o.ä.?


    LG, Stefanie

  • Hallo Stefanie,


    SWS heißt wahrscheinlich Semester-Wochenstunden? ?(
    Aber CrP? (Klick mich)
    Abkürzungen haben immer das Problem, dass jeder ein anderes Verständnis dafür hat. ;)


    Den Studienablaufplan findest du unter <Download> im oben angegebenen Link zur DIU.
    Mit einem 8-Stundentag kommst du da aber nicht aus: Studienzeiten: Mi – Fr: 9:00 – 20:00 Uhr, Sa: 9:00 – 16:15 Uhr (inkl. Pausen)
    Detailfragen beantwortet dir sicherlich auch Dr. Böhm (siehe Link).


    Gruß, Niko.

    - Bei Gefahr im Verzug ist körperliche Abwesenheit besser als Geistesgegenwart -

  • ANZEIGE
  • Ich möchte das Thema gerne nochmals hervorholen. Ich liebäugle gerade damit den Masterstudiengang im kommenden Oktober zu beginnen.


    Gibt es im Forum mittlerweile Teilnehmer bzw. Absolventen, die darüber berichten können?


    Beste Grüße

    Basster