Checkliste UVV Handhubwagen( Ameise)

ELK | Anzeige
UVEX| Anzeige
  • hallo zusammen,


    ich möchte bei unsere Handhubwagen (Ameise) eine Jährliche UVV durchführen, gibt es dazu eine vorhandene Checkliste, oder ist es besser eine eigene zu erstellen.



    Gruß
    Martin

  • Uvex | Anzeige
  • Moin,


    Prüfumfang:
    Prüfung der Gelenke, Bolzen und Verschraubungen.
    Prüfung der Radlager auf Leichtgängigkeit und Spiel.
    Prüfung der Lenkung auf Leichtgängigkeit und Spiel.
    Sichtprüfung der Schweißnähte.
    Prüfung der Bremsen (sofern vorhanden).
    Prüfung der Hydraulikanlage auf Dichtigkeit bei Nennlast und einwandfreie Betätigung durch die Hebel. Das mit der Nennlast hochgefahrene Lastaufnahmemittel
    darf sich in 5 Minuten um nicht mehr als 40 mm unbeabsichtigt senken.
    Allgemeine Sichtprüfung auf Verschleiß und unsachgemäße Veränderungen.


    Gruß Frank

    Ich stelle die Schuhe nur hin. Ich ziehe sie niemandem an.

  • Ist Vorbildlich von Dir mit UVV.


    Sehe aber selten eine Notwendigkeit dafür. Bei normalen Hubwagen ohne Bremse was kann passieren?
    Das Fördergut ist 5 cm über den Boden. Der Hubwagen versagt--> Fördergut fällt 5 cm runter..nichts ist passiert


    Frage an die Allgemeinheit? Wie steht Ihr dazu, sehe ich dies zu lasch?

  • Schau dir mal die Vorgaben dazu an.
    Die DGUV verweißt dazu auf die:
    Grundsätze für die Prüfung von Flurförderzeugen


    Da es eine DGUV Vorschift ist, braucht man nicht über die Sinnigkeit der Prüfung reden

  • Uvex | Anzeige
  • Moin Martin,


    Du musst das Rad nicht neu erfinden. Beigefügte Datei hat mir ein freundlicher Forist überlassen. :) Da stehen zwar noch die alten Vorschriften drin, aber die Struktur hast Du dann schon mal.


    Gruß Frank

    Dateien

    • Hubwagen.xls

      (52,22 kB, 57 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich stelle die Schuhe nur hin. Ich ziehe sie niemandem an.

  • Uvex | Anzeige
  • Da es eine DGUV Vorschift ist, braucht man nicht über die Sinnigkeit der Prüfung reden

    Da meine GFB aussagt (und ich daran glaube), dass ich nach BetrSichV § 14 keine Gefährdung für Beschäftigte sehe, kann ich trotzdem gut schlafen, gegen die DGUV Vorschrift 68 zu verstoßen.

  • Da meine GFB aussagt (und ich daran glaube), dass ich nach BetrSichV § 14 keine Gefährdung für Beschäftigte sehe, kann ich trotzdem gut schlafen, gegen die DGUV Vorschrift 68 zu verstoßen.

    Eine GFB ist zwar schön und gut aber ich glaube nicht das ich mich damit über die rechtlichen Vorgaben stellen kann ?(

  • Eine GFB ist zwar schön und gut aber ich glaube nicht das ich mich damit über die rechtlichen Vorgaben stellen kann ?(

    Zunächst ist erstmal die rechtliche Vorgabe die EU Richtlinie 2009/104/EG (Deutschland BetrSichV) entscheidend und wenn die anschließende GFB sagt, dass keine Gefährdung vorliegt, warum soll ich DGUV Vorschrift noch beachten?
    Deine Aussage jetzt: Vorschrift gibt, ich muss die Vorschrift umsetzen.
    Es gibt die Maschinenrichtlinie: sämtliche Druckkugelschreiber (haben eine gespeicherte Energie in der Feder) sind eine Maschine und unterliegen der MRL. Du läufst doch heute auch nicht durch eure Firma und sammelst sämtliche Kugelschreiber ein, weil Sie kein CE-Zeichen haben. Du weißt es gibt keine Gefährdung und lässt es gut sein. Deswegen sage ich, bei einen normalen Handhubwagen sehe ich keine zusätzliche Gefährdung, wenn ich nicht prüfe. Hat der Hubwagen eine Bremse, Schere oder anderes sieht es natürlich anders aus.

  • @Pilot,


    deine Fragestellung ist zu allgemein; die erhaltenen Checklisten sind für Handhubwagen; du schreibst aber in Klamern "Ameise".
    Darunter verstehe ich ein kraftbetriebenes Mitgängerflurförderzeug, bei dem auch die elektrische Ausstattung der Prüfung unterliegt.
    Insbesondere bei den Geräten,die ein eingebautes Ladegerät haben. Vor zig Jahren gab es z. B. mal einen BG Chemie-Hinweis auf
    Spiralnetzkabel, die sich an der ungeschützten Gehäusedurchführung quasi entmantelt haben.


    Also für kraftbetriebene Mitgängerfahrzeuge ("Ameise") sind die Listen nicht gedacht.


    mfg.

    Uwe

  • Uvex | Anzeige
  • hallo Uwe,


    danke für deine Antwort, ich meinte unsere Handbetätigen Hubwagen ohne Motorantrieb. Alle anderen werden durch eine externe Firma geprüft.



    Gruß