ELK | Anzeige
UVEX| Anzeige
  • Hallo liebe Comunity,
    ihr kennt bestimmt die Spam-Mails mit Werbung bzw. Gewinnzusagen. Ganz unten gibt es da einen Link, wo man sich abmelden kann. Heute habe ich von einer Bekannten erfahren, dass es besser ist, diese Links zur Abmeldung nicht anzuklicken. Damit erfahren die Betrüger lediglich, dass die E-Mail von einem Menschen gelesen wird und machen mit anderen E-Mails weiter. Am besten ist es, sie als SPAM zu markieren und fertig.
    Stimmt das wirklich so?
    und wenn ja, dann erzählt es bitte weiter in eurem Freundes- und Bekanntenkreis

    Liebe Grüße,
    Leenae

  • Uvex | Anzeige
  • Mein Mailprogramm blockier z.B. das Nachladen externer Inhalte, denn über eine Mail mit z.B. eingebettetem Bild können die Absender bereits erfahren, ob der Empfänger die Mail gelesen hat, ganz ohne eine manuelle Bestätigung. Meldet man sich bei einer offensichtlichen Spammail ab, validiert man nur seine eigene Mailadresse beim Absender. Diese wird dadurch im Weiterverkauf wertvoller.


    => Spammails ungeöffnet löschen, nicht beim Absender abmelden. Sollte der Absender öfter solche Mails senden, diese im Mailprogramm als Junk markieren, dann werden sie durch den Spamfilter automatisch beseitigt.

    Da ich das immer vergesse,
    am Kopf meines Schreibens bitte immer ein Hallo.... einfügen, dazwischen ein :62: und zum Schluß ein Gruß, AxelS (Ex tiefflieger) :D

  • @Leenae,


    ja diese Aussage ist korrekt. Detail hat AlexS schon ausgeführt.


    Gruß


    Stephan

    --- Wer schreit hört auf zu denken. --- Manche Dinge erledigen sich von selbst, wenn man ihnen genug Zeit gibt. --- Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. A.E. ---

  • Hallo Leenae,


    ja, deine Bekannte hat vollkommen recht. Die meisten Spam Versender generieren das Versenden über sogenannte Bots. Also Programme die per Zufall mögliche existierende Emailadressen "erfinden". Anhand von Telefonbüchern zum Beispiel und bekannten Email Providern.
    Wenn du auf die Aufforderung diese nie gefragten Emails drauf klickst dann bestätigst du damit, "hallo ich existiere" und nicht "bitte lasst mich in ruhe" ;)


    Anders verhält sich das bei Newslettern von zum Beispiel online Shops bei denen man schon mal was bestellt hatte. Oftmals muss man sich da auch anmelden über zum Beispiel Preise oder Bedingungen zu erfahren. Wenn man weiss anhand der Endung, da war ich schon mal, dann kann man die Option nutzen.


    Ansonsten, Spamfilter!