Beiträge von bauco

ANZEIGE
UVEX| Anzeige

    Sorry nochmal für die kurzfristige Absage. :wacko: Schade, dass Dirk anscheinend keinen Erfolg mehr hatte eine andere Mitfahrgelegenheit zu ergattern.
    Ich hoffe es sind alle sicher nach Hause gekommen und wir sehen uns beim nächsten Treffen!

    Ist meine Frau am Samstag die einzige ohne SiFa Hintergrund

    1. Partner von SiFas sind niemals ohne Hintergrund. Egal ob zu Hause, im Verein,oder im Urlaub. Überall führt die SiFa seine Arbeit fort. Und das führt meist schon nach kurzer Zeit dazu, dass auch die Partner ein Auge dafür bekommen. Meine Frau z.B. schickt mir vom Einkaufsbummel auch schon mal Fotos von zugestellten Notausgängen oder ähnliches.
    2. Afaik bringt Chris seine Familie auch mit. Und ich gehe von aus, dass auch Frank nicht alleine in der Villa wohnt.
    3. Es ist anderes Weibsvolk anwesend. Da wird sich schon ein typisches Frauengespräch entwickeln. Über die neuen Getriebe von Porsche, die neue Quadro RTX5000 von Nvidia, usw.
    4. Wenn das alles nicht greift, werden wir Deine Frau mit Anekdoten von Dir belustigen.


    Du sieht, es gibt keinen Grund sich Gedanken zu machen :D

    Dirk und ich würden erst gegen 18:30 Uhr eintrudeln, da ich vorher noch auf dem Hundeplatz bin. Wenn Mick bis dahin fertig ist mit Baden, ersparen wir uns auch den Anblick von behaarten Oberkörpern älterer Männer mit leichtem Übergewicht. X/
    Micks Post hat mich etwas verwirrt. Soll jeder Grillgut und Getränke selber mitbringen, oder holt das Fam. Guudsje und bekommt dann die Unkosten erstattet? Falls ersteres, würde ich eine Kiste Hütt naturtrüb alkoholfrei mitbringen. Außerdem müsste ich jemanden bitten mir Grillgut mitzubringen, da ich Probleme mit der Kühlung hätte.

    Hallo Frank,


    so pessimistisch kenn' ich Dich ja gar nicht.


    16A CEE kann ich ebensowenig bereitstellen wie einen Wasseranschluss.

    Wie macht ihr das bei einer Baumaßnahme? ;) Geht nicht gibt's nicht. Ob es euch den Aufwand wert ist um den Betrieb in einer Bibliothek aufrecht zu erhalten kann ich natürlich nicht beurteilen.


    Außerdem habe ich das Problem heute und Morgen, und ich denke nicht, dass ich innerhalb von wenigen Stunden so eine Anlage bekommen, zumal auch von den großen Anlagen fast keine mehr verfügbar sind.


    Im Produktionsbereich ist es im Sommer immer wieder mal notwendig, die Prozesse kurzfristig mit entsprechender Kühlung zu unterstützen. Die Lieferanten solcher Anlagen bekommen das hin.


    Ganz allgemein:
    Mein Tipp zielte darauf ab, nicht zu klein zu denken. Um beim Beispiel zu bleiben: Die "kleinen" mobilen Anlagen sind tatsächlich im Sommer immer schnell weg, oder die Preise bei der Vermietung steigen exponentiell zur Temperatur. Deswegen nicht zu sehr auf eine naheliegende Lösung versteifen, sondern auch in andere Richtungen schauen.


    Für alle möglichen Fälle wie Brand, Amoklauf, Bombendrohung, etc. gibt es Notfallpläne. Bei kleinen immer wiederkehrenden Problemen sind die meisten Unternehmen und Kommunen aber schlecht aufgestellt. Nur wenn ein Extrem auftritt, wird auch seit langem bestehenden Problemen die notwendige Beachtung geschenkt. Egal ob extremer Winter mit einhergehendem Streumittelmangel, Megastau wegen Unfall in der Baustelle, Produktionsausfall wegen Lieferproblemen, etc. Immer muss eine Grenze überschritten werden, bevor man aktiv wird. Nicht anders ist es bei der Arbeitssicherheit. ALLE Unfälle können vermieden werden, wenn man die kleinen Problemchen im Vorfeld beseitigt. Die Schwierigkeit ist die kleinen Problemchen im Vorfeld zu erkennen und die Wichtigkeit den Entscheidern darzustellen. Aber daran arbeiten wir alle ja jeden Tag.

    Hallo Frank,


    ich hab mein Dachgeschossbüro ab 13:00 Uhr geschlossen :D Ich habe allerdings die Möglichkeit einfach früher anzufangen.
    Die Uni bei uns macht es wie ihr. Da wird wegen Hitze geschlossen.
    Größere Klimaanlagen bekommt man auch trotz der momentanen Hitze noch. Man muss nur an den richtigen Stellen fragen. :P
    Erfolg hast Du bei Boels, Carrier, Coolworld Rentals und ähnlichen Anbietern. Einfach mal nach industrieller Anwendung suchen.


    Gruß
    Stephan

    @Guudsje Ist Dein Hund mit kompletten Rüden verträglich? Dann würde ich eventuell einen von meinen beiden Rackern mitbringen. Falls nicht wäre das aber auch ok ^^ Die Zoneneinteilung könntest Du dann natürlich vergessen. Zone 0 bewachen dann die Hunde :whistling:

    Dachte da eher an strategisch sinnvoll gelegene Bahnhöfe! X/ Kassel, Frankfurt, Bensheim. Irgendwie so was :)


    Ich werde kommen, aber erst Abends. Im September ist Prüfung und wenn ich da Training ausfallen lasse, werden meine Hundeführer nervös :/


    LG
    Stephan


    PS: Wenn ich jemanden mitnehmen soll/kann, bitte per PN melden.

    Selbst ich werde ruhiger. Da wir unsere Flotte dieses Jahr komplett auf Dacia umgestellt haben, bleibt mir auch nichts anderes übrig. Ich fahre jetzt eine Schrankwand, bei der mit 170 km/h ein Verbrauch von 15 Liter auf der Anzeige steht :huh:
    @de Uil Ich kann Dich gerne am Bahnhof abholen.
    Der Termin am Samstag passt mir zwar nicht wirklich, aber sollte klappen.


    LG
    Stephan

    Hallo porcupine,


    die Erfahrungen sind ganz unterschiedlich. Aber die meisten sind Feuer und Flamme bei der Umsetzung einer Anpassung/Erweiterung der vorhandenen Maschinen zu unterstützen :D
    Mit anderen Worten: Ob die Empfehlungen des Maschinenherstellers die Notwendigkeiten, oder das Nonplusultra darstellen muss sehr genau geprüft werden ;)


    LG
    Stephan

    Hallo Frank,


    wahrlich nicht mein Kernbereich, aber das steht sinngemäß in der EU-Verordnung 852/2004 (deutsch LMHV).


    Zitat von VO 852/2004


    a)
    Es müssen geeignete Vorrichtungen (einschließlich Vorrichtungen zum hygienischenWaschen und Trocknen der Hände sowie hygienisch einwandfreie sanitäre Anlagen und
    Umkleideräume) zur Verfügung stehen, damit eine angemessene persönliche Hygienegewährleistet ist;

    Daraus wurde die Forderung nach einer separaten Personaltoilette abgeleitet. Ist diese nicht realisierbar, blablabla.... weist Du ja sicher besser als ich.
    Das Gesundheitsamt kann Dir sicher noch weitere Grundlagen nennen, wo die Forderung konkretisiert wird (z.B. DIN Normen).


    Das Gesundheitsamt wäre auch bei Deiner Fragestellung für mich der Ansprechpartner Nr. 1.
    Ich würde das Küchenpersonal definitiv nicht in diesem Aufgabenbereich einsetzen. Das ist imo mit dem Schutzgedanke widersprüchlich.
    Mein erster Ansatz wäre aber wohl nachzuforschen, warum Kinder trotz Durchfall in der Kita sind... werden kranke Kinder nicht für gewöhnlich @home gepflegt? Passieren kann es mal, aber "massiv betroffen"?


    LG
    Stephan

    Hallo Mick,


    jetzt hast Du noch ein "Normenproblem" :D
    Prüfst Du die Lüftungsanlagen selber? Dann wird es Zeit sich die "neue" Norm von Juli letzten Jahres zu besorgen.
    Lässt Du prüfen, hast Du entweder im Prüfvertrag stehen, dass regelmäßig nach aktuellen Gesetzen, Vorschriften, Regel, Normen, etc. geprüft wird, oder sprichst die Prüfer direkt auf die aktuelle Norm an.
    Da ihr ja genug RA in Anstellung habt, gehe ich von aus eure Prüfverträge sind entsprechend formuliert ;)


    Gruß
    Stephan

    Hallo Mick,


    auf der von Falco genannten Seite findest Du eine Menge an Infos. Willst Du eine Risikobeurteilung durchführen MÜSSEN jedoch die einschlägigen Normen bekannt sein. Du kannst zwar bei der Umsetzung der Sicherheitseinrichtungen von den Normen abweichen, musst dann aber nachweisen, dass Du mit Deiner Variante das selbe Sicherheitsniveau erreichst.
    Nicht ohne Grund kostet eine Risikobeurteilung gutes Geld. ;)
    Es gibt die Möglichkeit Normen im Paket zu kaufen, dann ist das nicht ganz so teuer. Ob sich das für euch lohnt, oder man lieber auf einen externen Fachmann zurückgreift?


    Gruß
    Stephan

    Hallo zusammen,


    @Caribe Folgen für den Bediener hat es keine. Er hat auch kein Recht wegen fehlender Unterweisung die Arbeit einzustellen, muss aber seinen Vorgesetzten auf die fehlende Unterweisung hinweisen. Verantwortung liegt hier beim Unternehmer


    @Vitali Auch wenn es Offtopic ist: Wenn die Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist, sollte man schauen welche Maßnahmen geeigneter sind. Mit Routine hat das imo nix zu tun ;)


    Gruß
    Stephan

    Hallo Frank,


    handelt es sich bei der Toilette um eine Mitarbeitertoilette, oder ein frei zugängliches WC? In unserem Rathaus sind die MA-Toiletten nur noch mit Transponder zugänglich. Wegen genau der gleichen Sch... X/ Und ich will gar nicht erzählen welcher Aufwand das war eine Einigung mit dem Betriebsrat zu bekommen, da war die Installation das geringste Problem.


    Gruß
    Stephan

    Hallo Michael,


    Health Risk Assessment ist für gewöhnlich eine Risikobeurteilung, bzw. Gefahrenanalyse . Die Gefährdungsbeurteilung ist nicht dasselbe. Ist die Filterstation ein Zusammenbau mehrerer Maschinen, müsst ihr diese erstellen. Wird die Filterstation von einem Hersteller als Ganzes geliefert muss er die Risikobeurteilung liefern.
    Ich kann mich den anderen Empfehlungen hier nur anschließen und Dir raten VORHER mit der Behörde abzuklären, was sie darunter versteht.


    Gruß
    Stephan