Beiträge von firerooney

ANZEIGE
ANZEIGE

    Ganz genau, deswegen ja auch 110%

    Da kann ich mich nur den Vorrednern anschliessen. Nicht nur die DIN 14095 mus beachtet werden, sondern ebenso die Vorgaben der BSD vor Ort. Das Gebäude muss genau betrachtet werden, sowie die Kräfte Vor Ort.
    Kleines Beispiel:


    Leipzig verlangt den Plan 110% nach DIN+eigenen Vorgaben, Waldshut-Tiengen ist da flexibler.... Natürlich ist die DIN 14095 eine Vorgabe nach der sich Bundesweit gerichtet wird. Jedoch ist immmer die BSD Ansprechpartner.
    Also bis auf Leipzig hatte ich noch nicht den Fall das der Plan 100% nach DIN erstellt werden muss...


    Ohne entsprechenden Backround, Fachwissen..usw. ist mein RAT Fingerweg und eine Fachfirma beauftragen..

    Ach Leute, das ist kompliziert. Leider habe ich noch keine verwertbaren Antworten enthalten. Aber der Reihe nach:



    Rheinland-Pfalz. Hochhaus wird nach MHHR beurteilt.Für das zurzeit vorhanden Büro wird die 2. Tür gefordert. Nur die Frageist, benötige ich einen zweiten Flucht- und Rettungsweg, wenn es kein Büro mehr ist?

    Das ist so teilweise richtig, RLP hat keine eigene HHR, zur Beurteilung KANN man die MHHR anwenden. Aber ich wuerde mal noch in anderen HHR nachlesen. Vielleicht findest Du etwas, was euch entlasten kann.
    Mir ist auch keine Verwaltungsvorschrift bekannt in RLP, die explizit auf die MHHR verweist.

    Wir werden uns mit der Feuerwehr Speyer zusammensetzen und uns vorab schon mal beraten lassen. Den Rest muss dann der Auftragnehmer für die Installation der Anlage mitbringen oder uns eine to-do-Liste übergeben.

    Das ist wohl auch der beste Weg. Kann gerne mal einen Kontakt vermitteln. Ein Freund von mir arbeitet bei der Feuerwehr in Speyer..

    Hallo @ all,


    es gibt ja verschiedene Anbieter für diesen Bereich, habe auch schon die ein oder andere Lösung getestet. Mich würde mal interessieren was Ihr so nutzt, und wie zufrieden ihr damit seid


    Info: Da es am Markt für mich nicht die "Perfekte" APP gab um meine Begehungen zu dokumentieren, hab ich mich entschlossen was eigenes zu erstellen/programmieren... Wer gerne mal das ganze testen möchten, bitte kurze PN an mich.


    Jetzt erstmal ein *Kaef*

    Eine BSB-Begehung hat für mich vom Grundsatz her immer die gleichen Aspekte die zu beachten sind. Bei allgemeinen Verkaufsstätten kommt dann evt. noch die eine oder andere erhöhte Gefährdung (Brandlast- erhöhter Personenverkehr etc.) dazu. Wenn du 7 Jahre BSB-Begehungen machst solltest du das durchführen können.
    Gruß tanzderhexen

    Egal wie lange man im Beruf ist, man lernt nie aus und immer etwas dazu. Mit Sicherheit habe ich keine Probleme mit solch einer Begehung. Bitte nicht falsch verstehen, aber ich möchte nur sicherstellen das ich nicht doch etwas vergesse, da es meine 1. Verkaufsstätte in all den Jahren ist. Natürlich sind mir die allgemeinen Dinge die es zu beachten gilt geläufig. Es ging mir ja bei meiner Frage im speziellen um Verkaufstätten. Wenn jemand z.B nur Verkaufsstätten betreut, hat er sicher mehr Erfahrung in diesem Bereich als ich in meinen 7 Jahren in der Industrie. Umgekehrt wäre ich natürlich im Vorgeil. Ich sehe kein Problem darin zu fragen wenn ich etwas nicht weiß, oder ein Bereich neu für mich ist. Lieber 10 zuviel gefragt, als einmal schlecht dokumentiert....


    Mit freundlichen Grüßen
    Ronny

    Danke Simon, da werde ich mir mal was zusammenstellen. Wenn jemand Interesse hat gemeinsam so eine Checkliste/Gedankenstütze auszuarbeiten, bitte per PN melden.


    Mfg
    Ronny

    Danke für deine Mühe, ja ich war nicht präzise genug. Leide habe ich aber auch wenig Informationen über das Gebäude erhalten. ich dachte eben es gibt eine Checkliste/Gedankenstütze was bei der Begehung im speziellen von Verkaufsstätten beachtet werden soll. Schließlich kann ich meine Doku...etc aus der Industrie ja nicht 1zu1 übernehmen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ronny

    Hallo Waldmann,
    Danke für die Link, die Liste verwende ich schon. Ich dachte jetzt eher an etwas spezielles was Verkausstätten betrifft. Und ja ich weiß was ich tue, hoffe zumindest die letzten 7 Jahre ist keinem aufgefallen das ich keine Ahnung hab :D
    Mfg
    Ronny

    Wikipedia o Hallo @ all,


    Demnächst soll ich ein Kaufhaus begehen. Da dass bisher nicht in meinen betreuten Betrieben als Gewerbe auftaucht, wäre es hilfreich hier mal eine Art „Checkliste“ zu haben, bis ich mir was ausgearbeitet habe. Der Brandschutz war woll bisher ein tot geborenes Kind in diesem Betrieb....


    Mfg
    Ronny