Beiträge von Mick1204

ANZEIGE
ANZEIGE

    Hallo

    nach meine meinung sind die Einwegmasken immer noch die Gesündesten weil man immer wieder saubere benutzen kann und die gebrauchten

    entsorgen kann.

    wie gesagt: Meine Meinung :doppelthumbsup:

    Du meinst die medizinischen Masken --> umgangssprachlich OP Masken? Stimme Dir insofern zu, wenn diese auch schadstofffrei hergestellt wurden.

    Kenne welche, die fürchterlich riechen.

    Aus dem Beschluss der MPkonferenz vom 25.11.2020


    pasted-from-clipboard.png

    Die von Dir aufgeführten Auslegungshinweise habe ich lediglich für Hessen (z. B. IHK Hessen) gefunden.

    Ansonsten habe ich keine weiteren Hinweise für Brutto oder Nettoflächen gefunden.

    Ich habe mich heute aufgerafft und medizinische Masken gekauft.

    Laut BMI (Liste von seriösen und zugelassenen Anbietern und Herstellern)

    € 0,15 / St. Ich bestellt, großzügig 300 Stück. Klar €45,-- sollte mir meine Gesundheit schon Wert sein.

    Angerufen, bestellt. Keine Sache. Aufgelegt, ins Grübeln gekommen. Nochml angerufen.

    Was kosten die denn? Ganz vergessen zu fragen. €0,61 / Stück. Schluck!!!!:|

    Anfängerfehler;(

    Na gut, meine Gesundheit ist es mir Wert.

    Ich hätte vorgestern anrufen müssen.

    Das kommt auf die Coronaverordnung des Landes an.

    Man kann nur versuchen auf dem Laufenden zu bleiben und dem MP bei den Pressestatements zuhören.

    Solange nichts verschriftlicht ist kann sich alles ändern

    Ich weiß nicht. Hier geht es um die SARS-CoV Arbeitsschutzregel und der ist aus meiner Sicht eindeutig.

    Das was Du meinst betrifft die Coronaverordnung der jeweiligen Länder und betrifft das öffentliche Leben.


    Unten steht geschrieben: Lüften und Abtrennung. Von Masken steht da erstmal noch nichts.


    pasted-from-clipboard.png

    Die allg. als Community Masken bez. Masken wären dann ausser Mode bzw. nicht mehr zulässig.

    Der Entwurf der SARS-CoV2 Arbeitsschutzregel sagt FFP2 oder mediziniche Masken sind zu tragen.

    Nächste Frage.

    Was machen wir mit unseren Auszubildenden? Wir haben die Klassengrösse den jeweiligen Räumen angepasst. CO² Messgerät aufgestellt um die Lüftungsintervalle festzulegen. Und jetzt? Masken tragen?

    Die Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten findet im Klassenverbund statt. Teilweise bis zu 12 Azubis

    Naja, eine weitere Anforderung ist die Vereinzeung, bzw. die Ermöglichung von Heimarbeit. Bei uns bekommen alle Mitarbeiter pö a pö LapTop.

    Nachteil --> beim letzten rollout war der ITler positiv getestet. Halbe IT daheim zzgl. derer die vom diesem mit LT ausgstattet wurden. Und jetzt?


    Die nächste Frage, die sch dort stellt, willst alle <20 m² Büros nur für eine Person freigeben? Wir haben ein ähnliches Problem. Unsere Büros sind alle kleiner 20m². Gefährdungsbeurteilung, mehr lüften, Abstand oder Schichtbetrieb.

    Ich frage mich eher, wann COPD und ähnliche Erkrankungen In Öffentlichkeit und Betrieb wieder aufkommen. Und auch, wer die Leute in den Läden schult, damit sie die Masken auch unterscheiden können ;)

    Wen interessiert das denn? Du glaubst doch nicht wirklich, dass die kleine Verkäuferin jeden Kunden anspricht: sie haben die falsche Maske auf!

    Dafür haben die gar keine Zeit und schon gleich gar keine Lust. Das funktioniert nur mit Security vor der Tür. Das ist dem Einzelhandel zu teuer.

    Mich wundert, dass die immer noch gehandelt werden.

    Ich nehm wetten an wann ich die erste Anfrage bekomm ob man mit den ausgegebenen KN95 Masken im ÖPNV fahren darf, weil "not for medical use" draufsteht. Ist ja dann keine Medizinische Maske wie gefordert:Lach:

    oh das kenne ich. War früher bei Cytec. Heute Solveig. Ich liebe Epoxidharze. Vor allem die jährliche LM Bilanz....:44:

    In den Medien: Tragepflicht von FFP2 oder OP Masken.


    Aber ist das so korrekt? Eine FFP2 Maske ist keine medizinische Maske.. ||

    Unter medizinischen Masken, geprüft nach der EN14683, versteht man ausschließlich die OP-Masken mit der Bezeichnung nach dem Typ I, Typ II und dem Typ IIR

    Das sehe ich auch so. Anscheinend sind die ganzen Nähstudios finaziell saniert. Jetzt müssen wir andere Löcher stopfen.

    Danach kommen die Autobauer, dann das Gastgewerbe. Es gibt noch einige Löcher zu stopfen. :Lach:

    Wir tragen nur in den Gebäudegängen eine MNB. Keine FFP2.

    Unsere Pflegkräft in den Kliniken bei direktem Kontakt mit Rehabilitanden eine FFP2.

    Aber auch nicht ständig, weil diese sind nicht ständig Side-by-side.


    Gerade im Radio: die Alltagsmaske vrschwindet wohl aus dem Alltagsbild. Es kommt wohl der medizinische MNB.