Beiträge von Frank_Fasibe

Normalerweise läuft hier der Werbebanner der Firma Elk. Sie würden uns damit unterstützen, für die Zeit die Sie hier sind Ihren Adblocker zu deaktivieren. Vielen Dank!
ANZEIGE
ANZEIGE

    Ich habe mit keinem Wort etwas von Eigenversuchen oder ob ICH Recht habe geschrieben.

    Werter ixetic,

    natürlich hast Du das nicht gesagt, aber ich habe es so verstanden. Keiner außer Du selbst weiß besser, was Du meinst und dabei denkst. Aus der Schrift geht das leider nicht hervor.

    Aber klar müssen wir diskutieren über den Sinn von diversen Verordnungen und Vorschriften und kommen immer zum selben Ergebnis: es steht nicht in unserer Macht und Verantwortung es anders zu machen.


    Gruß Frank

    Moin,


    meine Standardantwort zur Zeit: Dankschreiben und Fragen zu den Verordnungen... immer gerne nach Berlin.


    Für mich sind viele Fragen und Regeln, mit Logik oder gesundem Menschenverstand, nicht mehr zu beantworten.

    Also versuche ich es erst gar nicht mehr.

    Beteiligst Du dich selbst am Eigenversuch, wer Recht hat? Also ob Du und dein "gesunder Menschenverstand" oder die Wissenschaft nebst politischen Verordnungen?

    Sag Bescheid, wie es ausgegangen ist. Ich beteilige mich nicht daran. Maske bleibt, Abstand bleibt.


    Gruß Frank

    @all:

    Habt ihr von Rick irgendeine Art der Rückmeldung gesehen? Wenn nicht warum dann hier Zeit und Energie reinstecken, wenn er die Informationen nur abgreift, aber nicht in den Dialog tritt? Ich finde es auch interessant, aber tatsächlich rausgeschmissene Zeit, wenn der Fragesteller keine Antworten auf unsere Fragen liefert.


    Gruß Frank

    So, gut, dass diese Internetseite säurefest ist ... mit Papier hätte ich ein Problem ...

    Hallo Arni,

    ja schön geschrieben, aber wie kannst Du jemandem böse sein, der nicht weiß, was genau er sagt, weil er es von solchen Menschen gelernt hat, die auch nicht wissen was sie genau sagen, wenn sie was sagen?


    Das wäre jetzt so, wenn ich Dir jetzt böse wäre (als ein gelernter Chemielaborant) wenn Du sagst "So, gut, dass diese Internetseite säurefest ist ... mit Papier hätte ich ein Problem ..." und ich Dich zurechtweisen müsste, dass das Internet durchaus nicht säurefest ist, da es ja aus Elektronen besteht, die verschoben werden, um alles sichtbar zu machen und sich das Internet sozusagen in der Säure auflösen würde.


    Aber keine Bange, bin Dir nicht böse. Es bleibt nichts so wie wir es gelernt haben auf ewig bestehen. Bedenklich wird es, wenn es eine Wortpolizei gäbe, die Dich für die Verwendung des N-Wortes oder sogar des F-Wortes ohne Verhandlung an den Pranger auf dem Marktplatz (mit Sozialmedienübertragung) stellt und Dich dem wütenden Sprachmob aussetzt, bis Du keinem mehr ein F für ein N vormachen kannst! Das wird dann bedenklich.

    Solange werde ich das sprechen was mir gefällt und keinem weh tut und beim Rest einfach schmunzeln und weiterblättern (die Informationen ausser Sichtweite schieben) weißt schon das deutsche Wort das mit scr.... anfängt! 😂

    Tja wenn mal jemand weiter gedacht hätte.... aber nein lieber ne App riesig ankündigen die dann nachher nix gebracht hat und auch nicht anderweitig genutzt werden kann! Datenschutz sei Dank! Alle Daten besser geschützt als die Menschen! Bravo. Und wenn der ausländische Virus die Daten befällt auch noch Lösegeld bezahlen... na Mahlzeit.

    P.S.: Weiss jemand wieviel die App gekostet hat und wer im Vorstand der Kumpel von nem Politiker ist? ;-)

    Wer von einer "Verhunzung" der deutschen Sprache spricht, der kann ja mal irgendwas lesen was 200 Jahre alt ist und es mit dem heutigen Deutsch vergleichen. Erste Reaktion wird sein, warum die das so total anders schreiben als wie heute! Veränderung ist Entwicklung / Fortschritt, Kann gut oder weniger gut sein. Wenn die Veränderung in der Sprache nicht gefällt, wird man in keinem Land der Erde glücklich werden, denn selbst Gebärdensprache ist einer Wandelung unterlegen! Ob es nun gefällt oder nicht.


    Kann jede*r für sich selbst entscheiden!

    Hallo Jens,

    ein herzliches Willkommen auch von mir. Umweltmanagement wird natürlich richtig interessant. Ich nehme ml an, daß es kein Betrieb mit 500 Mitarbeitern ist?


    Gruß Frank

    Hallo Axel S,

    wir haben mit den Otoplastiken dieser Firma sehr gute Erfahrungen gemacht (Link Otoplastiken). Gerade weil verschiedenste Filter einsetzbar sind und an die notwendigen Frequenzen anpassbar sind. Die Beratung war bislang immer sehr gut.


    Einen ungeeigneten höherwertigen falsch tragen kann nicht die richtige Lösung sein.


    Gruß Frank

    @all: Ich brauche eine Schutzbrille für einen Labormitarbeiter. Es macht absolut keinen Sinn durch unbequem "er"tragbare Scheiben in Form von falsch getragenen Überbrillen, Gesichtsschutzschilden und Gasmaskenschutzkorbbrillen noch eher die Gefährdung zu verursachen, dass der Schutz überhaupt nicht getragen wird. PSA muss passen! Für Diabetiker gibt es Schuhe, für fehlsichtige Korrekturbrillen warum nicht auch für Boxernasen?


    Gruß Frank

    Hallo 1964kiefi,

    bevor hier so seltsam anmutende Fragen gestellt werden erwarten wir hier eine Vorstellung, damit wir alle wissen mit wem wir es zu tun haben.


    Sei doch so gut und erstell eine kurze Vorstellung hier: Eure Vorstellung im Sifaboard


    Und dann schreib doch bitte etwas zu den Hintergründen Deiner Frage


    Danke


    Gruß Frank

    Die genau so potentiell tödliche Gefahr durch ausströmendes Kohlendioxid wird oft nicht beachtet.

    OK ja das Gerät hat eine CE- Kennzeichnung und unterliegt sicher der regelmäßigen Wartung durch den Verleiher des Gerätes. Also vorausgesetzt es wurde die Option Kohlensäure dazu gebucht.

    Die Regel mit 10 m² p.P. wird auch nicht mehr erwähnt, dass sorgt m.E. wieder für diskussionen mit den Kollegen oder Vorgesetzten.

    Der §3 fordert "Die gleichzeitige Nutzung von Räumen durch mehrere Personen ist auf das betriebsnotwendige Minimum zu reduzieren." ?!?


    Was ist das denn für eine Aussage? Meinen die wir sitzen so zum Kaffee trinken zusammen .... obwohl ja mancherorts die Kaffeemaschine den ganzen Betrieb noch aufrecht erhält.... "Betriebsnotwendig" ist ein weiter Begriff.