Beiträge von Cleverlift

ANZEIGE
Werbung auf Sifaboard

    Wir müssen hier die Anforderungen an die "zur Prüfung befähigte Person" gemäß BetrSichV von denen an die "sachkundige Person" nach DGUV Vorschrift 68 unterscheiden.


    Die Anforderungen an die "zur Prüfung befähigte Person" stehen ja klar in der TRBS 1203.

    M.E. erfüllt man dann automatisch auch die Anforderungen der BG, aber eine Schulung in den relevanten Arbeitsschutzvorschriften rundet die Sache ab.


    Einfach mal lesen

    Danke werde mir beide mal konkreter anschauen...

    Aus der Perspektive habe ich das noch nicht gesehen. Das klingt gut.

    Hatte in dem "Unternehmen" sehr viel Wert auf die Präventation gesetzt und das durch das AMS einiges mehr Abteilungsübergreifend dokumentiert und eventuell verbessert werden kann.

    Wenn du aber Donnerstagnachmittag im FS 3-2 sitzt und ein gewisser Herr Ralf M. meint, dein eingereichtes Thema ist zu "dünn" und er dir vorschlägt, doch AMS zu machen hast du kaum noch eine andere Wahl als das anzunehmen. Keiner schüttelt so mir nichts, dir nichts ein neues Praktikumsthema aus dem Ärmel, wenn man der Überzeugung ist, dass das eingereichte Thema genug Stoff zu bieten hat. (Quelle: eigene Erfahrung)

    Fand es nur schade das Hr. R.M. den Entwurf gut fand und dann plötzlich sagte, ne "als externer Berater" ginge das vorgelegte Thema nicht...

    Naja bin trotzdem froh so kurzfristig, (Donnerstag Abend) das neue Thema bekommen zu haben.

    Jetzt heißt es noch das ganze vernünftig zu schreiben, aber da wird man dann wiederum super unterstützt!

    Top, danke.


    Es geht bei einem Gabelhubwagen los und endet bei einem 26 Tonnen Gabelstapler.

    Diese werden national von den Monteuren überprüft. Durch einen Vorgesetzten-Wechsel will man nun befähigtes Personal einsetzen...

    Danke für die Antwort...


    Das "Unternehmen" hat keine Struktur im AMS...

    Dies soll jetzt geändert werden. Dokumentation etc.

    Ich nutze den Fragekatalog der BG und beschreibe den Weg zum Ziel oder wird noch mehr erwartet. Es wäre sicherlich einfacher wenn es das Unternehmen wirklich geben würde.

    Habe einige Einführungsschritte für ein AMS gefunden, hast du eventuell noch eine Links mit weiterem Input.

    Nutze die 7 Schritte der VBG und "In siebszehn Schritten zum ASM"

    Hallo,

    habe einen Kunden der seine Monteure gerne in der UVV-Prüfung unterweisen möchte. Diese prüfen die FFZ schon seit Jahren, würdet ihr sowas als FaSi anbieten? Oder sollen diese lieber vom Hersteller unterwiesen werden?


    Bin gespannt was so an Ideen kommt...

    Hallo in die Runde,

    ich bin angehende FaSi und erstelle gerade meinen Praktikumsbericht.

    Da hier schon einige ausgebildete FaSi`s unterwegs sind wollte ich mal Fragen ob jemand eine ähnliche Herausforderung wie ich hatte.

    Mein Problem ist das ich eine "Beratung" durchführen darf, für ein Unternehmen welches nicht existiert.


    Wie seid ihr vorgegangen, habt ihr nur die Praktikumsvorlage der BG genutzt oder noch weitere Hilfen genutzt?


    Vielen Dank für eure Unterstützung.