Beiträge von Lars2102

Normalerweise läuft hier der Werbebanner der Firma Elk. Sie würden uns damit unterstützen, für die Zeit die Sie hier sind Ihren Adblocker zu deaktivieren. Vielen Dank!
ANZEIGE
Werbung auf Sifaboard

    HomeOffice ist zwar zurzeit voll im Trend, aber ich habe das Gefühl, das Firmen das ganze immer so auslegen, wie Sie es gerade brauchen und das kann sich manchmal Wöchentlich ändern. Ich denke da gibt es ganz schöne unterschiede.

    Da gebe ich Micha_K recht. Prüfe bitte, inwieweit du belangt werden kannst. Zeige den Sachverhalt am besten deinem Chef schriftlich an, damit du etwas auf der Hand hast, falls es doch ernst werden sollte.

    Hallo Matthias,


    ich bin auch gerade am Anfang meiner Ausbildung als Sifa und es ist ein komplexes Thema, deshalb kann nicht alles in der 2 Tages Schulung Sibe inbegriffen sein. Für dich ist es wichtig zu wissen, das der Abteilungsleiter dafür Verantwortlich ist und diese Verantwortung nicht an dich weiter gegeben werden darf. Im Ernstfall holt euch lieber jemanden von extern, damit das ganze auch Hand und Fuß hat.


    Viele Grüße


    Lars

    Ein Zusatz noch...es gibt oftmals vom Hersteller selber eine kleine Brochüre, die bei der Kleidung eigentlich mit dabei sein sollte. Ansonsten diese bitte beim Hersteller anfragen. Dort ist alles beschrieben, wie Pflege, Lagerung, Waschen, ....!

    Hallo,


    Masken sind aktuell ein wichtiges Thema. Leider sind nicht alle Masken zugelassen und es sind viele auf dem Markt vertreten, bei denen es fraglich ist, ob diese auch helfen. Man sollte nur Herstellern oder Firmen die Masken verkaufen vertrauen, die man kennt und auch im Internt Recherchieren kann. Die Kontrolle des CE Kennzeichen ist hier natürlich sehr wichtig. Leider gibt es immer wieder Chargen auf dem Markt die man nur in die Tonne werfen kann. Hier ist die Marktaufsicht gefragt um dies zu kontrollieren.

    Hallo,


    bzgl. der Einsatzkleidung evtl. mal beim Hersteller nachfragen, was beachtet und was / wie dokumentiert werden muß oder spezielle Waschmittel zu verwenden sind.

    Hallo,


    da kann ich nur zustimmen. Jeder Hersteller, hat Richtlinien für richtiges Waschen und was für Waschmittel eingesetzt werden sollen. Bitte nur nach diesen Richtlinien vorgehen, damit die Kleidung den vorgaben weiter entspricht.

    "Ohne Ventil" ist mir auch nicht bewusst. In den Rechtsnormen (Corona Verordnung der Landesregierung und die BMAS Arbeitsschutzverordnung) steht nichts von "ohne Ventil". Oder habe ich etwas übersehen?


    Konkret(Arbeitsschutz):


    "Masken mit Ausatemventil dürfen nur getragen werden, wenn alle Kontaktpersonen ebenfalls eine Atemschutzmaske tragen."

    Das steht auch nicht wirklich in der Verordnung. Atemschutzmasken mit Ventil lassen die Ausatemluft entweichen. Solange alle eine Maske tragen passiet nichts, aber die Aerosole werden trotzdem in der Luft mehr verbreitet.

    Hallo zusammen,


    die CE Nummern sind schonmal ein Hinweis und kann im Internet auf den schon genannten Seiten geprüft werden. Leider gibt dies keine Garantie, da viele gefälschte Zertifikate unterwegs sind. Um wirklich auf Nummer sicher zu gehen ist es empfehlenswert den Hersteller direkt anzuschreiben.

    Mein Apotheker hat mir gestern berichtet, das es sehr schwierig sei, Vertrauenwürdige Angebote zu filtern und Sie deswegen nur bei 2 Lieferanten Masken kaufen, mit denen Sie schon seit Jahren zusammen arbeiten.


    Viele Grüße


    Lars

    Hallo,


    das tragen einer FFP2 Maske in der Klinik, ist schon eine gängige Regelung, die immer mehr gefordert wird. Auch gehört ein Wechsel der Maske dazu. Die Maske gehört zum Arbeitsmittel deines Mannes und sollte vom Arbeitgeber gestellt werden. Meiner Meinung gehört eine Tragepause dazu, aber Achtung, durch ständiges anfassen der Maske wird dies natürlich auch schneller verunreinigt.

    Schwierig ist halt die Beschaffung dieser Masken. Es gibt auf dem Markt sehr viele Anbieter, die aber nicht alle Vertrauenswürdig sind und gefäschte Zertifikate vorweisen.


    Viele Grüße


    Lars

    Hallo zusammen,


    ich denke aktuell ist alles ein heikles Thema und jeder sollte seinen Beitrag dazu leisten. Angefangen mit der Verwendung der vorgeschriebenen Masken. Dies ist leider noch nicht bei allen durchgedrungen, da immer wieder Leute mit Stoffmasken einkaufen. Auch die richtige Benutzung der Masken ist noch nicht allen klar. Nehmen wir nur das Beispiel FFP2 Masken, diese gibt es mit und ohne Ventil, aber erlaubt sind nur die FFP2 Masken ohne Ventil. Dies ist leider nicht allen bewusst. Ich denke es sollte an oberster Stelle eine bessere und klare weitergabe der Informationen geben, damit jeder Sie versteht.


    VG Lars

    Hallo,


    ich habe meine LEK1 auch vor ein paar Wochen bestanden. Von den Prüfern haben wir gesagt bekommen, wenn man den Lern-USB Stick macht und die Übungsaufgaben macht, ist es kein Problem.

    Zum Glück habe ich dem nicht ganz geglaubt und habe mich intensiver mit der Matrie beschäftigt. Das Minimalprinzip ist hier nicht angebracht. Ich möchte keinem Angst machen, aber man sollte die LEK1 nicht auf die leichte Schultern nehmen. Keine Frage, es ist machbar, aber man muss auch etwas dafür tun.

    Ich wünsche alle die die LEK1 noch machen dürfen viel Glück.


    VG Lars

    Hallo zusammen,


    ich befinde mich auch gerade in der LEK2 und bereite mich auf meinem Praktikumsbericht vor.

    Die Unterlagen von Hape74 kenne ich auch und haben mir sehr geholfen bei der Umsetzung. Man findet hier aber auch wirklich viele interessante Beiträge.


    VG Lars