Beiträge von KaMich

ANZEIGE
Werbung auf Sifaboard

    Mich würde mal Interessieren, Was hält Dich den persönlich momentan ab eine Betriebsanweisung zu erstellen?

    Für mich sind ja unter 3.2 Gefahren zu erkennen, auch der betriebliche Aspekt, den Mattes14 mit einbringt, ist für mich ein Grund eine BA zu erstellen.

    Servus, und :515:



    viel Spaß in Sennfeld... Irgendwo im Nirgendwo, da sollen sich sogar die Jogger schon verlaufen haben und nicht mehr zur Unterkunft zurück gefunden haben:D

    Die Bildungsstätte wurde erst letztes Jahr umgebaut. Essen ist Top, Wein- und Bierstube ebenfalls :doppelthumbsup:

    Ein Team von Wissenschaftler schloss fünf Affen in einen Käfig. In der Mitte war eine Leiter mit Bananen am oberen Ende. Jedes Mal, wenn ein Affe die Leiter hinauf kletterte, wurden die restlichen Affen mit kaltem Wasser bespritzt. Nach einiger Zeit schlugen die anderen Affen den Affen, der versuchte die Leiter hochzuklettern. Von nun an versuchte keiner der Affen mehr hochzuklettern. Die Wissenschaftler beschlossen einen der Affen auszutauschen. Das erste, was der ausgewechselte Affe versuchte, war die Leiter hochzuklettern. Die anderen Affen schlugen ihn direkt und nach einigen Schlägen, lernte der neue Affe, dass er die Leiter nicht hoch klettern durfte, obwohl er nicht wusste warum. Ein weiterer Affe wurde ausgewechselt und dasselbe Szenario passierte. Der erste ausgewechselte Affe beteiligte sich an dem Schlagen des zweiten Affen. Nun wurde ein dritter Affe ausgetauscht und alles wiederholte sich. Dann wurde der vierte Affe ausgetauscht und zum Schluss der fünfte Affe. Was übrig geblieben war, war eine Gruppe von fünf Affen, die, obwohl sie nie eine kalte Dusche bekommen hatten, jeden zusammen schlugen, der es wagte die Leiter hinaufzuklettern. Wenn es möglich wäre, die Affen zu fragen, warum sie jeden schlugen, der die Leiter hinauf kletterte, würden sie wahrscheinlich antworten:" Ich weiß nicht, so wird es hier einfach gemacht." Kommt euch das bekannt vor? :doppelthumbsup:

    Servus zusammen,


    ich versuche gerade eine GBU Brandschutz zu erstellen, nur fehlt mir dazu die "Kreativität" wie ich diese aufbauen könnte. Hat schon mal jemand eine solche GBU erstellt, also die sich nur mit den ganzen betrieblichen Brandschutzthemen befasst? Über Euren Input und Eure Hilfestellungen wäre ich sehr dankbar.

    Die wichtigste Regel ist eigentlich: "Verhalte Dich so bei der Arbeit, wie Du Dich auch zu Hause verhältst"

    Da gebe ich Dir vollkommen Recht. Und hier ist bei vielen das Verständnis noch nicht da:

    "Bei meinem AG muss ich das ganze ja nicht bezahlen" über "was geht mich das an, das ist dem Chef sein Problem" bis "Zuhause mach ich das auch nicht, bei mir kommt alles in die Mülltonne, soll sich doch die Müllabfuhr darum kümmern. Dafür bezahl ich auch!" Hab ich leider alles schon gehört...

    Es geht hier um Unterkünfte, das ist schon ein wesentlicher Unterschied zu einem Arbeitsplatz. Da greifen auch andere Rechtsgebiete wie z.B. die grundgesetzlich geschützte Wohnung.

    Dann schau Dir Bitte mal die ArbStättV §2 Abs 2 an. Unterkünfte gehören zur Arbeitsstätte, also hat der AG die bereits von mir genannten Pflichten in den Unterkünften ebenso.

    Nein, der AG ist außen vor. Er hat sein Objekt ja verkehrssicher überlassen. Die Nutzer haben eine Änderung vorgenommen und sind dafür verantwortlich.

    Da bin ich aber anderer Meinung, der AG hat für seine Bereiche z.B. Aufsichts, -Überwachungs- und Verkehrssicherungspflichten. Wenn ich Deiner Argumentation folgen würde, dann hieße das, es kann jeder AN tun und lassen was er will, der AG braucht sich auch um nichts mehr kümmern, da er ja dann nie eine Schuld hätte... Schuld hat dann immer der AN.

    "Bringen Sie diese zur S4 Abteilung..." Ja die gute alte Materialbeschaffung. Da bin ich auch mal während meiner Dienstzeit gesessen als dezentraler Beschaffer. Kann mich aber nicht an eine solche BA erinnern. Kam wohl erst danach mal auf:Lach:. Naja wir hatten damals andere Probleme...

    Die Idee dahinter ist Klasse. Aber anscheinend ist genau dieses Schild das im Video Vor- und Dargestellt wird das "Werbe- oder Prestigeschild" in München. Denn in der Richtlinie der Stadt Führt ist auch genau das selbe Abgebildet mit dem Hinweis auf die Branddirektion München. Ist daher zu hoffen, das es sich generell durchgesetzt hat und nicht bei diesem einen Schild in der Realität bleibt.

    Servus zusammen,


    wir sind auf der Suche nach einer qualifizierten Fachfirma, die uns die Lärmmessung in unserem Industrieunternehmen durchführt und uns dadurch entlastet und unser Lärmkataster auf Vordermann bringt. Wünschenswert ist ein Unternehmen im Süddeutschen/Bayerischen Raum das Ihr natürlich aus eigener Erfahrung kennt und daher Empfehlen könnt. Über Hinweise, Tipps oder Ratschlägen dazu würde ich mich freuen.:h::h::h: