Beiträge von gehe

ANZEIGE
UVEX| Anzeige

    Guten Tag.



    Heute habe ich eine Aufgabe von ganz oben bekommen, mich mit dem Thema "Versendung lithium Batterien per Luftfracht" zu kümmern.


    Ich habe dazu schon das www durchsucht aber nichts gescheites gefunden.


    Gibt es dazu eine kurze Anleitung, etc., welche Punkte man da beachten muss?

    Oder hat jmd. Tips wie man am besten vorgeht?


    Es sind Akkus < 100Wh.


    Vielen Dank im Voraus.

    Danke für die Antworten.


    Da ich am Montag eh einen Termin bei unserem Betriebsarzt hatte, habe ich da auch nachgefragt.


    Darüber hätte er auch keinerlei Informationen.
    Hört sich aber auch um.
    Sobald ich Neueigkeiten habe, werde ich dieses mitteilen.


    Gruß

    Guten Tag.


    Unsere MItarbeiter müssen anhand der GWO-Vorschriften für Höhenarbeit geschult werden.


    Jetzt wurde in einem Kurs unseren MA erläutert, dass sie pro Tag nicht mehr als 200m klettern dürfen.


    Hat davon schon mal jmd. was gehört? ?(


    Gruß

    HI.
    Ich hatte im Juni dieses Jahr meine Prüfung(BGETEM)


    Die Prüfer haben bei uns alles ein wenig gelockert.


    Vorab wurden immer die 10 Minuten als Maßstab angestzt. Diese wurden von 8 -12 Minuten erweitert.
    Dann kam die Frage, ob man denn eine kurze Unternehmensbeschreibung einbringen sollte.
    Dieses wurde uns fei gelassen. Entweder man hält seine Präse vor einer neuen GF oder halt eben nicht.


    Wie die Vorredner schon gesagt haben, muss eine Kernbotschaft erkennbar sein.
    Desweiteren wurde bei uns ein gewissen wert darauf gelegt seine Aussagen mit diversen Gesetzen, Vorschriften usw. zu untermauern.

    Hi.


    Ich würde zuerst schauen wo deine Fa. evtl. defizite hat.
    ....Breich
    ....Tätigkeit
    ....usw.


    Dann dir 4-5 Themen heraus suchen(ggf. Einbindung von Vorgesetzten, GF, usw) die du erarbeiten kannst(zeitlich/Umfang). Diese Themen stellst du dann deiner AP vor.
    Dann klappt das schon.


    Gruß.

    Guten Morgen.
    Das Thema hatten wir gestern in der ASA.


    Vorab. Unser Chef ist auch gegner von Impfungen.


    BA: Man könne das Reinigungsunternehmen beauftragen in den "schlimmen" Monaten den Betrieb und besonders Türklinken zu reinigen/desinfizieren um die Keimherde zu reduzieren.
    Desweiteren bezahlen Krankenkassen die Impfungen beim Hausarzt. Also müsste man es nicht generell anbieten, dennoch erwähnen sobald ein "r" im Monatsnamen steht.



    Gruß

    GUten Morgen.
    Bin bei der ETEM.


    Also mein Technischer Aufsichts Beamter(TAB) sagte mir, dass die 7 Handlungschritte eingehalten werden müssen, sonst gibt es Punktabzug.
    Bei der Vorgehensweise einfach nach dem Inhaltsverzeichnis der BG gehen und ggf. etwas verändern.Ich habe z.B. Kapitel 4 nicht Ergebnisse des Praktikums, sondern Weitere Schlussfolgerungen genannt.
    Was mir geholfen hat voran zu kommen, war das Bewertungssystem der BG. Daran erkennt man direkt wonach die BG / TAB bewerten.


    Gruß

    Guten Morgen allerseits.


    Es geht um die Prüfung der folgendne Transporttasche/sack.




    Dürfen wir die wiederkehrenden Prüfungen selbst durchführen?
    Wir haben MA, die Sachkundige für PSAgA sind.
    Ich habe sämtliche Vorschriften durch aber explizit für diesen Fall habe ich keine Lösung gefunden.


    Vllt. hat ja jmd. Erfahrungen damit?



    Grüße aus dem Nordwesten