Beiträge von Patrick78

ANZEIGE
UVEX| Anzeige

    Hallo zusammen,


    unten stehend mal eine Frage an Euch und Eure Vorschläge.....bin Mich gerade am Durchlesen und finde immer wieder unterschiedlichste Sachen.
    Muss dazu sagen, dass mein Kunde gerade eine neue Halle baut und sich die Situation dann im April ändert.
    Hab mal nach der Beschichtung des Bodens gefragt. Sonst komme ich nur auf die Idee mit einem Band im Boden einlassen.
    Vielleicht habt ihr ne Idee dazu?


    "bitte teilen Sie uns mit, welche organisatorischen Maßnahmen wir
    derzeit ergreifen können, um die nicht vorhandene Ableitfähigkeit
    des Bodens in der Lackierhalle zu kompensieren."


    FG Patrick

    Hallo zusammen,


    hat jemand hier noch andere Erfahrungen / Softwarelösungen zur Erstellung der Betriebsanweisungen außer dem WEKA System?


    Vielen Dank im Voraus.


    FG Patrick

    Hallo liebe Kollegen,


    Hier die Erklärung des Herstellers:



    "Motoren die für den Ex-Bereich eingesetzt werden müssen verbindlich hierfür auf dem Typenschild des Motors gekennzeichnet sein.


    Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung gibt es hier leider nicht, bzw. würde auch nicht ausreichen.


    Zudem sind die Motoren sehr alt, d.h. daß die elektr. Daten sich verändert haben (durch Alterung der Wicklung), welche jedoch stark auf die Verwendbarkeit z.B. ein einer Ex-Zone Einfluß haben können.


    Ein weiteres Problem bei der Weiterverwendung der Motoren (z.B. auch Wirklungsgrad) ist die Tatsache, daß es keine Ersatzteile mehr zu den Motoren gibt.


    Aus diesem Grund empfehlen wir die Verwendung von neuen Motoren (s. unseren Katalog D81.1-2015 - 1MB1) welche nach der aktuellen ATEX-Vorschrift abgenommen und zertifiziert sind."


    Ich möchte mich bei Euch für Eure Unterstützung bedanken und wünsche allen ein schönes Wochenende



    LG Patrick

    Juhu zusammen,


    wir haben hier auch gerade das Problem mit EX-Motoren. Kann mir jemand sagen wie es ausschaut: Der Kunde möchte gerne EEX n/A (alte Bezeichnung) nach instandsetzung wieder in Zone 2 einsetzen. Nur sind die Motoren von 1982 und es gibt keinerlei Aufzeichnungen vom HErsteller, das unsere EX-Beauftragten eine neue Erklärung ausfüllen, dass der Kunde die MAschinen wieder in seiner Zone einsetzen darf/kann.


    Jetzt muss er doch nachweisen, dass es sich hier um Ex-Maschinen handelt un dmüsste doch eine Erklärung des Herstellers haben? nach Kontaktaufnahme unsererseits mit dem Hersteller, gibt es aber keine Unterlagen mehr. Könnt ihr mir weiter helfen?


    LG und allen ein schönes Wochenende.
    Patrick

    Hallo Sven...


    hier kann ich meinen Kollegen nur beipflichten....kenne das selber aus der Praxis....(schnell sagt man du bist doch Sifa und musst dich auskennen...also erstell mal)...
    ich arbeite wie Thortsen mit GISCHEM aber bin am umsteigen auf EMKG von der BAUA...


    einen dritten Punkt musst Du bei der Erstellung mit berücksichtigen und zwar die Substitution des Gefahrstoffes...sprich gibt es einen anderen Stoff der weniger "gefährlich/gefährliche Stoffe" enthält.....Sollte dies bei Dir nicht der Fall sein, so musst du in einem Satz darauf hinweisen, wieso nicht...
    Dieses habe ich bei mir auch durch und hatte so einige Diskussionen mit anderer SiFa...


    Wünsche allen noch einen schönen sonnigen Tag...


    Gruß Patrick

    Guten Morgen zusammen,


    vielen Dank für Eure Unterstützung und Informationen....


    @Thorsten S.: Da werd ich doch gleich mal bei der BG schauen...die hatte ich glatt ausgeblendet... :huh:


    @Hawkeye: Ja sehe das auch so mit der TRBS1203...und in der neuen BetrSichV ist ja auch alles geregelt....finde es wird immer schwieriger was selber zu machen....


    naja werd mich auf jeden Fall nochmal alles genau ansehen und dann entscheiden.


    LG und allen eine schöne Woche.-.....


    LG Patrick

    Hallo liebe Kollegen,


    wir haben bisher unsere diversen Anschlagmittel von Extern prüfen lassen. Da sich die Kosten aber immer weiter noch oben hin korrigiert. Aus diesem Grunde wollen wir dies jetzt selber machen. Dafür braucht man ja eine Fach- und sachkundige Person mit Nachweis.
    Habe jetzt mal im Internet geschaut und es gibt ja ne Menge an Lehrgängen. Könnt Ihr mir einen empfehlen??
    Vielen Dank schonmal im voraus....
    und allen ein sonniges Wochenende.



    LG Patrick

    Hallo zusammen,


    ich bräuchte mal kurz Eure Hilfe...Da ich bei unserem Unternehmen die SiFa bin und nach DGUV V2 meine Einsatzzeit berechnen muss, würde mich interessieren ob es eine Software dafür gibt bzw. wie Ihr es macht?
    MFG Patrick :D