Prüfung von Leitern und Tritten

ANZEIGE
UVEX| Anzeige
  • Guten Morgen alle zusammen,


    kurz eine Frage. :?:


    Müssen diese Rolltritte(Elefantenfüße) welche im Büro verwendet werden auch überprüft werden?


    Hier wurde bis jetzt nie darauf geachtet und niemand weiß was genaues. Auch das Internet gibt mir keine richtige Antwort.


    Wäre schön, wenn jemand das wüsste.




    Danke Euch

  • Uvex | Anzeige
  • Ob Rolltritt, oder Tritte mit Holmen, das macht keinen Unterschied. Tritt ist Tritt.
    Wenn du mal auf die Seite von der Günzburger Steigtechnik gehst, da gibts ein Leiterkontrollblatt. Da steht dann auch zum abhaken, worauf geachtet werden muss:


    http://www.steigtechnik.de/pdf_leitern.html


    Ich nutze selbst die Kotrollblätter. Die sind nicht speziell auf die Produkte dieser Firma zugeschnitten, nur ist eben das Logo oben drauf. Aber das schadet ja nix.
    Bitte nicht als Spam mistverstehen.


    Hardy

    Multiple exclamation marks are true sign of a diseased mind.
    (Terry Pratchett)
    Too old to die young (Grachmusikoff)

  • Zustimmun @ Hardy:


    Das Regelwerke für Leitern und Tritte ist die BGV (GUV V) D36 bzw. die BGI 694. :whistling:
    Auszug BGI 706:
    Der Rolltritt ist je nach Ausführung von zwei, drei oder vier Seiten besteigbar. Seine Höhe beträgt bis zu 0,5 m.
    In seine Standfläche eingebaute Rollen ermöglichen z.B. durch Anstoßen mit dem Fuß ein leichtes Verfahren.
    Die Rollen werden durch das Körpergewicht des Benutzers beim Betreten in die Standfläche versenkt........
    Gru?
    J.J.M.

    Dateien

    • untitled.bmp

      (317,81 kB, 91 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Gruß
    AL_MTSA


    Sicherheit schaffen ist besser als Vorsicht fordern.
    Ernst Gniza (1910 – 2007),

  • Ja sie müssen geprüft werden und das ganze von einem Sachkundigen Prüfer Leitern und Tritte.
    Ich weiss es weil ich berechtigt dafür bin und das eine grosses Thema bei der Ausbildung war.
    Prüfrythmus ist Jährlich..


    MFG
    Daniel

  • Hallo,


    da muß ich mal wieder sprechen in der GUV I 694 steht das sich die Prüffristen nach den Betriebsverhältnissen richten.


    Hier mal was aus der GUV I 694:


    Was ist bei der Prüfung und Instandhaltung


    zu beachten?


    Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass Leitern und Tritte wiederkehrend auf ordnungsgemäßen


    Zustand geprüft werden (Sicht- und Funktionsprüfung). Hierzu sind


    Art, Umfang und Fristen erforderlicher Prüfungen festzulegen.


    Die Zeitabstände für die Prüfungen richten sich nach den Betriebsverhältnissen,


    insbesondere nach der Nutzungshäufigkeit, der Beanspruchung bei der


    Benutzung sowie der Häufigkeit und Schwere festgestellter Mängel bei vorangegangenen


    Prüfungen.


    Der Unternehmer hat ferner gemäß § 3 Abs. 3 der Betriebssicherheitsverordnung die


    notwendigen Voraussetzungen zu ermitteln und festzulegen, welche die Person erfüllen


    muss, die von ihm mit der Prüfung von Leitern zu beauftragen ist.


    Die systematische Überprüfung von Leitern und Tritten lässt sich z.B. mithilfe einer


    Checkliste (Anhang 2) durchführen.


    Um die Erfassung und Prüfung aller Leitern und Tritte sicherzustellen, empfiehlt


    es sich, diese zu nummerieren und die Checklisten zu einem Kontrollbuch


    zusammenzufassen.


    Bei der Prüfung sollte besonders auf folgende Punkte geachtet werden:


    – Verschleiß, Verformung und Zerstörung von Bauteilen,


    – fehlende Bauteile,


    – ordnungsgemäße Funktion der Verbindungselemente (z.B. Gelenke bei einteiligen


    Mehrzweckleitern).


    Personen mit ausreichenden handwerklichen Kenntnissen und Fertigkeiten können


    Instandsetzungsarbeiten geringen Umfangs an Leitern und Tritten durchführen.


    Beispiele hierfür sind:


    – Auswechseln/ Einbau von Leiterfüßen,


    – Kürzung der Leiter bei Beschädigung der Holmenden,


    – Austausch von einschraubbaren Sprossen.





    Wenn Du ein Schiff bauen willst.
    So trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeug vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen.
    Sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.

  • Hallo,


    da muß ich mal wieder sprechen in der GUV I 694 steht das sich die Prüffristen nach den Betriebsverhältnissen richten.


    Schon richtig. Aber bei einer jährlichen Prüfung sollte der Stand der Technik erreicht sein.
    Wenn allerdings so eine Steighilfe wirklich regelmäßig benutzt wird, dann sollte man überlegen ob eine Kürzung der Intervalle sinnvoll ist.
    Oder wolltest Du gerade darauf hinaus?!


    Hardy

    Multiple exclamation marks are true sign of a diseased mind.
    (Terry Pratchett)
    Too old to die young (Grachmusikoff)

  • Hardy...... :thumbup: gut erfasst wir haben im Moment alle 2 Jahre unsere Prüfungen

    Wenn Du ein Schiff bauen willst.
    So trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeug vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen.
    Sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.

  • Uvex | Anzeige
  • Hardy...... :thumbup: gut erfasst wir haben im Moment alle 2 Jahre unsere Prüfungen


    Nee, dann eher nicht: Ich mache es jährlich, habe gut 140 Leitern und Tritte zu prüfen. Verlängern möchte ich das Intervall nicht. Allerdings überlege ich mir im Bereich der technischen Abteilung eine halbjährliche Prüfung.
    Aber da ich die Prüfung im Augenblick erst zum zweiten Mal durchführe, warte ich erst mal ab, wie die Leitern nach einem Jahr so aussehen.


    Hardy

    Multiple exclamation marks are true sign of a diseased mind.
    (Terry Pratchett)
    Too old to die young (Grachmusikoff)

  • Ja Hardy das habe ich zusammen mit unseren Leiterbeauftragten und Betriebsleiter in der Gefährdungsbeurteilung entschieden.


    Ich würde es nicht alleine entscheiden wollen dafür ist unser Leiterbeauftragter da....um zu beurteilen wie oft es notwendig ist ....die Leitern und Tritte zu prüfen.

    Wenn Du ein Schiff bauen willst.
    So trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeug vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen.
    Sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.

  • Hallo Hardy und alle anderen,


    zu unserem nächsten Netzwerktreffen (14.05.13) ist es uns gelungen Herrn Diemer von der Secumundi GmbH zu einem Vortrag/Vorführung zu gewinnen. Da können wir das Thema nochmal diskutieren. Ich erhoffe mir von den Apps eine deutliche Zeitersparnis bei der Dokumentation.


    VG Reinhard

    Dateien

    • APPS.png

      (519,86 kB, 57 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo Reinhard,


    dann versuche mal auf den Herr einzuwirken, dass die das auch für die Androiden anbieten.


    Hardy

    Multiple exclamation marks are true sign of a diseased mind.
    (Terry Pratchett)
    Too old to die young (Grachmusikoff)

  • Hallo Hardy und alle anderen,


    zu unserem nächsten Netzwerktreffen (14.05.13) ist es uns gelungen Herrn Diemer von der Secumundi GmbH zu einem Vortrag/Vorführung zu gewinnen. Da können wir das Thema nochmal diskutieren. Ich erhoffe mir von den Apps eine deutliche Zeitersparnis bei der Dokumentation.


    VG Reinhard


    Was mich daran schreckt ist der Preis.


    Gruß
    Andreas

  • Uvex | Anzeige
  • Moin,



    Ich erhoffe mir von den Apps eine deutliche Zeitersparnis bei der Dokumentation.



    Hat hier schon jemand eine der Apps im Einsatz? Wenn ja, wie sind die Erfahrungen?





    Gruß bei bewölktem Himmel,
    Rainer

    "Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller möglichen Welten leben, und der Pessimist befürchtet, das der Optimist recht hat." (James Branch Cabell)

  • ...da gibts ein Leiterkontrollblatt. ...


    Das sieht doch nett aus.

    Bild


    Na auf dem Bild werden gefüllte Glasflaschen über Kopf gelagert, so geht das nicht, die müssen unbedingt entsorgt werden. Meine Adresse kannst Du per PN bekommen. ;)

    Ja sie müssen geprüft werden und das ganze von einem Sachkundigen Prüfer Leitern und Tritte. Ich weiss es weil ich berechtigt dafür bin und das eine grosses Thema bei der Ausbildung war. Prüfrythmus ist Jährlich..


    Bei den "Elefantenfüßen" halte ich eine solche Vorgabe für weitgehend sinnfrei. Die kann doch jeder Nutzer problemlos selbst überprüfen. Wenn man ihm dann noch eine passende Checkliste vorgibt sogar mit Dokumentation.


    ...dann versuche mal auf den Herr einzuwirken, dass die das auch für die Androiden anbieten.


    So eine kleine Checklistenapp müsste man recht einfach auch selbst erstellen können.

    ...Äpfel mag ich nur vom Baum.


    Ich auch, besonders ausgepresst und dann vergoren. :D

    ...Was mich daran schreckt ist der Preis.


    Für eine App ist der Preis hoch, für eine Software gering und wenn man vernünftig und schnell damit arbeiten kann, dürfte er auch gerechtfertigt sein.

    Da ich das immer vergesse,
    am Kopf meines Schreibens bitte immer ein Hallo.... einfügen, dazwischen ein :62: und zum Schluß ein Gruß, AxelS (Ex tiefflieger) :D

  • Ich verweise jetzt einfach mal über diesen Link auf die Ansage des Anbieters:


    http://www.leiterpruefer-app.de/zertifizierung.php


    Demnach verstehe ich das so, dass die App an sich kostenlos ist und nur die sogenannte "Zertifizierung" eine monatliche Gebühr kostet.
    Denn, so der Anbieter, darf ja angeblich nur eine "zertifizierte Fachkraft" Leitern prüfen 8)


    Gruß
    Andreas

  • Uvex | Anzeige
  • Bei den "Elefantenfüßen" halte ich eine solche Vorgabe für weitgehend sinnfrei. Die kann doch jeder Nutzer problemlos selbst überprüfen. Wenn man ihm dann noch eine passende Checkliste vorgibt sogar mit Dokumentation.

    Du hast viel Vertrauen in Deine Beschäftigte.


    Hardy

    Multiple exclamation marks are true sign of a diseased mind.
    (Terry Pratchett)
    Too old to die young (Grachmusikoff)