Umkleideräume: Zugang, Bewegungsfläche

ANZEIGE
ANZEIGE
  • Hallo zusammen,

    der im Zeichnungsausschnitt der Sanitärräume als "H-Dusche / shower men" gezeichnete Raum bereitet mir Magenschmerzen.

    Er wird als Umkleide genutzt, in der Zeichnung sind sogar die 5 Spinde eingezeichnet.

    Grundfläche: 2,06 m x 2,36 m = 4,62 m²

    Die ASR A4.1 „Sanitärräume“ besagt unter Nummer 3.14: "Bewegungsfläche im Sinne dieser ASR ist die zusammenhängende unverstellte Bodenfläche in Sanitärräumen, die zur uneingeschränkten Nutzung durch den Beschäftigten zur Verfügung steht."
    Dementsprechend ziehe ich die durch Bank und Spinde zugestellten Flächen ab. Es bleiben 3,63 m².

    Jetzt kickt die ASR A1.8 „Verkehrswege“ mit Tabelle 2 Nr. 1 (Lichte Mindestbreiten der Wege für den Fußgängerverkehr) rein, wonach 90 cm Verkehrsweg berücksichtigt werden müssen. Wenn ich diese 2,12 m² ebenfalls abziehe, verbleiben 1,51 m² Bewegungsfläche.

    Die ASR A4.1 „Sanitärräume“ gibt unter Nummer 7.3 “Abmessung“ eine Bewegungsfläche von 0,5 m/Person vor.
    In der Summe also 2,5 m², womit eine rund 40 %ige Unterdeckung vorliegt.

    Abzuziehende Funktionsflächen (Schwenkbereich der Spindtüren) habe ich dabei noch nicht einmal berücksichtigt...

    Bin ich zu kleinlich?

    Das man, um in die Umkleide zu kommen, den Toilettenvorraum und den Urinalbereich passieren muß, finde ich auch nicht wirklich erfrischend. - Ist das so zulässig? Dazu finde ich irgendwie nichts...


    Umkleideraum.png


    In dem geschwärzten Bereich befindet sich die Damendusche/-Umkleide mit ähnlicher Problematik.
    Ich habe diesen der Übersichtlichkeit wegen geschwärzt. - Die Damentoiletten befinden sich woanders.

    Ich bin auf Euren Input, für den ich mich jetzt schon bedanke, gespannt.

    Liebe Grüße
    Micha


    Glück auf! *S&E*


    Nur Scheiße "passiert". - Unfälle werden verursacht!

  • ANZEIGE
  • Fangen wir mal pragmatisch an:
    -Hat sich wer beschwert?
    -Hast du andere Räume, auf die du ausweichen könntest?
    -Ist der Raum so von der Behörde genehmigt worden?

    -Hat die BG dagegen Einwände?

    Wenn du das ganze mit nein, nein, ja, nein beantworten kannst, lass es wie es ist ;)

    „Ein Tipp zum Recht: halten Sie es ein!" Prof. Dr. Thomas Willrich

  • - Ja
    - Nein (Jedenfalls nicht ad hock)
    - Der Umbau ist recht neu, von 22. - Ich bin noch neuer: 06.24
    Wer das wann genehmigt oder gar abgenommen hat, weiß ich nicht.
    - Keine Ahnung

    Das sind umgenutzte Shelter abgezogener A-10 Thunderbolt II der US Army.
    Da ist jetzt eine KFZ-Werkstatt drin, die dort Wartungs- und Reparaturarbeiten am kaserneninternen Fuhrpark durchführt.

    Ehe ihr fragt: Nein, es war keine Sifa während der Planung involviert...||||||

    Liebe Grüße
    Micha


    Glück auf! *S&E*


    Nur Scheiße "passiert". - Unfälle werden verursacht!

  • Wenn du gerade keine anderen Räume hast, muss es wohl erstmal so bleiben.

    Wichtig ist: wenn du einen anderen Raum "umnutzt" musst du das mit der Baubehörde klären (lassen), über eine Nutzungsänderungsanzeige.

    Wenn du auch auf Dauer keinen anderen/zweiten Raum findest, der den Regularien entspricht, du den Raum auch nicht durch bauliche Maßnahmen vergrößern kannst, musst du mit den Beschwerern ins Gespräch gehen. Dazu dann einen Antrag bei der Gewerbeaufsicht (oder wie die bei euch heißt) in dem du darlegst, dass es euch wirtschaftlich nicht möglich ist, die ASR einzuhalten (mit Nennung der bisherigen Maßnahmen!)...

    „Ein Tipp zum Recht: halten Sie es ein!" Prof. Dr. Thomas Willrich

  • ich liebe diese Themen. Am Ende fahren die Mitarbeiterinnen (m/w/d) ohne zu duschen nach Hause, weil die Fläche zu klein ist. Wenn ich da stehe möchte ich auch nicht, dass mir ständig ein nackter Hintern am Rücken vorbeistreicht etc. oder oder oder...........

    Du wirst wohl mehr Fläche benötigen. Wie kommt denn das Thema bei den Amis an?

    Man(n) ist erst dann ein Superheld, wenn man sich selbst für Super hält!
    (unbekannt)
                                                                                                                                                              
    „Freiheit ist nicht, das zu tun, was Du liebst, sondern, das zu lieben, was Du tust.“
    (Leo Tolstoi)

    *S&E* Glück auf

    Gruß Mick

  • ANZEIGE
  • Bist Du so klein?! :Lach:

    :cursing: ja! Größer als Mike144

    Man(n) ist erst dann ein Superheld, wenn man sich selbst für Super hält!
    (unbekannt)
                                                                                                                                                              
    „Freiheit ist nicht, das zu tun, was Du liebst, sondern, das zu lieben, was Du tust.“
    (Leo Tolstoi)

    *S&E* Glück auf

    Gruß Mick

  • :cursing: ja! Größer als Mike144

    Ich dafür aber immer das Problem mit den breiten Schultern. Ne Normale "Normtüre" reicht bei mir nicht.. ich muss mich da immer drehen um da überhaupt durchzukommen.....

    ;)

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Irgendwann gehe ich zur BG und lasse mir den Arbeitsschutz als Berufskrankheit anerkennen...

    Wisst ihr was das Schlimmste ist? Wenn nicht.. .klickt hier ....

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mike

  • ANZEIGE
  • Wie viele Personen nutzen die Umkleide gleichzeitig? Bei 5 wird es eng, 3 sehe ich durchaus für akzeptabel.

    Zur besseren Lesbarkeit verwende ich in meinen Beiträgen das generische Maskulinum. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

  • Wie sieht es denn bei der Gleichzeitigkeit aus?

    Ziehen sich die 4 Herren gleichzeitig um oder gibt es die Möglichkeit der zeitlichen Organisation, dass max. 3 Herren zu einer Zeit drin sein können?

    Oder für die Bewegungsfreiheit besser nur 2.

    Dann wäre das kein großes Problem.

    Einfach in die Unterweisung aufnehmen.

  • Also ich hätte damit kein Problem, aber mich lassen sie ja nicht in die Männerumkleide...
    Vermutlich weil mich Kleinigkeiten immer zum Lachen bringen :P

    *SarkAn*Dann erkläre ich dir mal, dass es auf die Größe gar nicht ankommt. Da wo der Kleine nicht hinkommt, spritzt er hin. ;)

    Und wenn du schon so ausgeschlagen bist, dass du große Größen brauchst, dann ist das ein Problem deiner Anpassungsfähigkeit. *SarkEnd*:Lach::44:

    Man(n) ist erst dann ein Superheld, wenn man sich selbst für Super hält!
    (unbekannt)
                                                                                                                                                              
    „Freiheit ist nicht, das zu tun, was Du liebst, sondern, das zu lieben, was Du tust.“
    (Leo Tolstoi)

    *S&E* Glück auf

    Gruß Mick

  • Wie viele Personen nutzen die Umkleide gleichzeitig? Bei 5 wird es eng, 3 sehe ich durchaus für akzeptabel.

    Es können bis zu 5 sein, ja.

    3 sehe ich kritisch, Du darfst Deinen Astralkörper nicht als Basis zugrunde legen.
    Es gibt auch noch so Brummer wie mich... ;)

    Wie sieht es denn bei der Gleichzeitigkeit aus?

    Ziehen sich die 4 Herren gleichzeitig um oder gibt es die Möglichkeit der zeitlichen Organisation, dass max. 3 Herren zu einer Zeit drin sein können?

    Oder für die Bewegungsfreiheit besser nur 2.

    Dann wäre das kein großes Problem.

    Einfach in die Unterweisung aufnehmen.

    Ja, Danke BeGoSiFa. Darauf wird es wohl hinauslaufen.

    Ich werde nochmal mit den Jungs reden.

    Liebe Grüße
    Micha


    Glück auf! *S&E*


    Nur Scheiße "passiert". - Unfälle werden verursacht!

  • ANZEIGE