Zertifikatsdatenbank TÜV

ANZEIGE
Werbung auf Sifaboard
  • Moin,


    kann mir jemand sagen, was der Eintrag "deleted from counterfeit" in der Datenbank "Liste der gefälschten Zertifikate" des TÜV Süd bedeutet? Datenbank

    Übersetzt bedeutet es ja "aus Fälschung gelöscht", aber warum werden die Zertifikate dann dort noch gelistet? :/ Bedeutet es dann, dass die Zertifikate mit diesem Zusatz Gültigkeit besitzen? Konkret geht es um das Zertifikat Q5 097027 0004 Rev. 01


    Gruß Frank

    Ich stelle die Schuhe nur hin. Ich ziehe sie niemandem an.

  • ANZEIGE
  • weiter oben steht auch "erased in forgery",


    Ich finde "forgery" treffender weil "Counterfeit" eher "Blüte" (Falschgeld) meint.


    Das bedeutet, dass der Zertifikatsinhaber aus dem gefälschten Zertifikat nicht hervorgeht.


    D.h. der Fälscher hat das wohl gelöscht.

    Ceterum censeo hominis cogitandum transverse esse deridendos

  • Moin,


    ich stehe gerade auf dem Schlauch. Wenn mir jemand ein Zertifikat ohne den Zertifikatsinhaber auf dem Wisch vorlegt, ist doch eindeutig, dass es manipuiiert ist.


    Ratlos :/


    Gruß Frank

    Ich stelle die Schuhe nur hin. Ich ziehe sie niemandem an.

  • Wenn der Einkauf es denn tatsächlich liest und nicht nur irgendwo ablegt.....


    Bei uns läuft die Prüfung von Zertifikaten über HSEQ, die dann dem Einkauf Rückmeldung geben, da würde das nicht durchgehen, aber das machen halt nicht alle so.

    Ceterum censeo hominis cogitandum transverse esse deridendos

  • Ja, ich würde es auch frei übersetzen als "in der Fälschung herausgelöscht".


    Spannend finde ich auch die Stassenangaben, in vielen Fakes steht als Adresse: "Eiffestraße 80, 20537 Hamburg", irgendwie kam mir die Adresse bekannt vor...1x Mrs G . gefragt...da ist ein Aldi ! in dem ich sicher schonmal war.:D.

    Aber was folgt da heraus, um Produkte zu prüfen ist ein Blick auf die Adresse auch immer interessant.

    Grüßle
    de Uil


    Omnia rerum principia parva sunt.
    [Der Ursprung aller Dinge ist klein.]
    (Cicero)

  • ANZEIGE
  • Mahlzeit,


    vielleicht heißt es auch, dass es für dieses Zertifikat einen korrekten Zertifikatsinhaber gibt, der dort nur nicht in dieser Tabelle auftaucht. Das eigentliche Zertifikat aber nicht für dieses entsprechende Produkt gilt.:/

    Hoffe man vesteht was ich sagen wollte.


    Gruß Mattes

  • D.h. der Fälscher hat das wohl gelöscht.


    Ja, ich würde es auch frei übersetzen als "in der Fälschung herausgelöscht"

    Das wäre ja widersinnig. Eine Firma legt mir ein Zertifikat vor, aus dem hervorgeht, dass kein Zertifikatsinhaber existiert? Was soll das denn beim Kunden bewirken?


    Ich habe den TÜV mal angefragt, mal schauen was als Antwort kommt. Ich hatte gehofft, dass die QMler hier im Board die Antwort aus der Hüfte schießen.


    Gruß Frank

    Ich stelle die Schuhe nur hin. Ich ziehe sie niemandem an.

  • Das wäre ja widersinnig. Eine Firma legt mir ein Zertifikat vor, aus dem hervorgeht, dass kein Zertifikatsinhaber existiert? Was soll das denn beim Kunden bewirken?


    Ich habe den TÜV mal angefragt, mal schauen was als Antwort kommt. Ich hatte gehofft, dass die QMler hier im Board die Antwort aus der Hüfte schießen.


    Gruß Frank

    Wieso weisst du nicht was ich denke? :/

    Ich mein natürlich vom Fälscher zwar herausgelöscht und durch seinen Otto-Karl ersetz, also der Punkt, an dem man Fälschung identifizieren könnte...^^

    Grüßle
    de Uil


    Omnia rerum principia parva sunt.
    [Der Ursprung aller Dinge ist klein.]
    (Cicero)