Aus dem Leben einer SiFa... Real-Life-Comedy?

ANZEIGE
ANZEIGE
  • X: Scheffe?


    Guudsje: Ja?


    X: Du, ich bräuchte morgen einen Tag Urlaub.


    Guudsje: Morgen ist eher schlecht, da wird einiges zu machen sein, wenn die Änderungen des IfSG umsetzen wollen.


    X: Es wäre aber wichtig, ich muss zum Arzt.


    Guudsje: Wenn Du krank bist, dann nix wie hin zum Doc.


    X. Ne, ich bin nicht krank, aber ich muss dringend zum Arzt.


    Guudsje: Okay, dann bist Du morgen halt nicht da.


    Hatte ich bereits erwähnt, dass der Kollege ungeimpft ist? :Lach:


    Ich stelle die Schuhe nur hin. Ich ziehe sie niemandem an.

  • ANZEIGE
  • Eure Leiterin arbeitet bei uns auch. :44: Die Worte kenn ich

    Man(n) ist erst dann ein Superheld, wenn man sich selbst für Super hält!
    (unbekannt)
                                                                                                                                                              
    „Freiheit ist nicht, das zu tun, was Du liebst, sondern, das zu lieben, was Du tust.“
    (Leo Tolstoi)

    *S&E* Glück auf


    Gruß Mick

  • Eure Leiterin arbeitet bei uns auch. :44: Die Worte kenn ich

    es ist doch immer wieder beruhigend, dass alle anderen die selben bescheidenen Probleme haben und man nicht alleine auf der Welt ist <3

    "Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing, kleine Steine wegzutragen." (Konfuzius)

    "In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst." (Aurelius Augustinus, Kirchenlehrer und Heiliger, 354 n. Chr.)

  • es ist doch immer wieder beruhigend, dass alle anderen die selben bescheidenen Probleme haben und man nicht alleine auf der Welt ist <3

    ein paar von uns sind immer mit Dir. Egal welche einsame Indel du ansteuerst. Einer (m/w/d) von uns ist schon da..........

    Man(n) ist erst dann ein Superheld, wenn man sich selbst für Super hält!
    (unbekannt)
                                                                                                                                                              
    „Freiheit ist nicht, das zu tun, was Du liebst, sondern, das zu lieben, was Du tust.“
    (Leo Tolstoi)

    *S&E* Glück auf


    Gruß Mick

  • Er weiß, daß er , bei Anwendung der "Ein-Stich-Einstich-Methode", den Status "Geimpft" aber in frühestens 14 Tagen erhält, oder?

    Liebe Grüße
    Micha




    Glück auf! *S&E*


    Nur Scheiße "passiert". - Unfälle werden verursacht!

  • ANZEIGE
  • Genau diese Diskussionen führe ich auch mit Führungskräften und mit Mitarbeitern... und es kam auch auch "die werden dann krank machen".


    Mein liebevoller Hinweis:

    Lieber x, es wäre fatal zu denken, dass Kranke einen ewigen Kündigungsschutz in der Firma haben. Wenn die Firma dadurch ihren betrieblichen Ablauf nicht aufrecht halten kann oder der Ablauf massiv gestört ist... kann eine Kündigung ausgesprochen werden. Ist zwar nicht so einfach, aber kann passieren. Und da wir keinen Betriebsrat haben...

    Mitarbeiter: :|:/:huh:

    Den Punkt 1.1.8 von

    in den FAQ zur Corona-Arbeitsschutzverordnung verstehe ich wie folgt.


    Zu testende AN dürfen die Arbeitsstelle betreten, um dort (unter Aufsicht) einen Selbsttest durzuführen, der zu dokumentieren und aufzubewahren ist.


    Bei uns MÜSSEN übrigens auch geimpfte und genesene 2x/Woche getestet werden. Ohne Ausnahme.

    Liebe Grüße
    Micha




    Glück auf! *S&E*


    Nur Scheiße "passiert". - Unfälle werden verursacht!

    Einmal editiert, zuletzt von Micha_K ()

  • aus dem Comic "MAD" Alfred E. Neumann [für die gaaaanz jungen unter uns. Das war ein COmic / Satire Magazin in den 70igern und Anfag der 80iger]


    Gestern im Supermarkt. Meine Frau soll im Auftrag der Geschäftsleitung erfassen wer geimpft ist und wer nicht.

    Marktleiter steht bei diesem Dialog dabei.


    MAin 1: ich bin nicht geimpt.

    meine Fr.: dann musst du ab morgen dich täglich testen lassen.

    MAin 1: ich bin krank. Ich komme morgen nicht. Ich geh zum Arzt.

    Chef: *glotz*

    MAin 2: ich bin übrigens auch nicht geimpft.

    meine Fr.: dann gilt das mit dem täglichen testen auch für dich.

    MAin 2: Chef beurlauben Sie mich bitte unentgeldlich bis Ende März.......

    Chef: *glotz* *glotz* *Mund auf* *Hilflos mit den Armen ruder*

    Man(n) ist erst dann ein Superheld, wenn man sich selbst für Super hält!
    (unbekannt)
                                                                                                                                                              
    „Freiheit ist nicht, das zu tun, was Du liebst, sondern, das zu lieben, was Du tust.“
    (Leo Tolstoi)

    *S&E* Glück auf


    Gruß Mick

  • ANZEIGE
  • Kam bei mir auch...

    Der MA hat gefragt, bis wann das mit 3G geht und hat dann an Fingern die Monate abgezählt und laut überlegt, dass er mit seinem Vorgesetzten klären muss, dass er bis 19 März beurlaubt werden muss.

    Beste Grüße aus Mainz


    E.weline



    Versicherung der Unsicherheit ist Sicherheit.

    Handpeter Rigs (*1955), Dr. phil., deutscher Philosoph und Aphoristiker


  • Gespräch mit MA, ist nicht geimpft, möchte auch nicht, was ok ist. Grund: Verschwörungstheorie, nicht OK.

    Argumentation: Ein Schnelltest unter Aufsicht hält 24 Stunden. Er möchte jetzt immer Mittwoch Homeoffice machen, Handwerker wohlgemerkt, geht dann Montag und Donnerstag um 08:00 Uhr zum Testen. Er fängt dann Dienstag und Freitag schon um 07:00 Uhr an und ist dann in der 24 Std. Zeit.

  • Gespräch mit MA, ist nicht geimpft, möchte auch nicht, was ok ist. Grund: Verschwörungstheorie, nicht OK.

    Argumentation: Ein Schnelltest unter Aufsicht hält 24 Stunden. Er möchte jetzt immer Mittwoch Homeoffice machen, Handwerker wohlgemerkt, geht dann Montag und Donnerstag um 08:00 Uhr zum Testen. Er fängt dann Dienstag und Freitag schon um 07:00 Uhr an und ist dann in der 24 Std. Zeit.

    immerhin kreativ...:/( aber da gibt es sicher auch Hinweise, wie man am besten vorgeht, in entsprechenden Foren...)

    Grüßle
    de Uil


    Omnia rerum principia parva sunt.
    [Der Ursprung aller Dinge ist klein.]
    (Cicero)

  • ANZEIGE
  • immerhin kreativ... :/

    Noch kreativer wäre, er macht Montags den Test und kommt dann mit Schlafsack zur Arbeit. Die Kontrolle findet ja nur bei Zutritt zur Arbeitsstelle statt. ;)

    Meine Frau: Einem bei der Arbeit auf die Finger schauen und hinterher klugscheißen.

    Ich: Ist mein Job.

    Meine Frau: Solche Personen gehen mir sowas auf den Sack, den ich nicht habe.



  • Noch kreativer wäre, er macht Montags den Test und kommt dann mit Schlafsack zur Arbeit. Die Kontrolle findet ja nur bei Zutritt zur Arbeitsstelle statt. ;)

    Auch ein Vorschlag, der an mich herangetragen wurde... war aber offen als Ironie gemeint... puh...:rolleyes:

    Beste Grüße aus Mainz


    E.weline



    Versicherung der Unsicherheit ist Sicherheit.

    Handpeter Rigs (*1955), Dr. phil., deutscher Philosoph und Aphoristiker


  • E.weline: Super Idee. Da schickst alle geimpften ins HO und vermietest die leeren Büros an ungeimpfte

    "Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing, kleine Steine wegzutragen." (Konfuzius)

    "In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst." (Aurelius Augustinus, Kirchenlehrer und Heiliger, 354 n. Chr.)

  • ANZEIGE
  • Gespräch mit MA, ist nicht geimpft, möchte auch nicht, was ok ist. Grund: Verschwörungstheorie, nicht OK.

    Argumentation: Ein Schnelltest unter Aufsicht hält 24 Stunden. Er möchte jetzt immer Mittwoch Homeoffice machen, Handwerker wohlgemerkt, geht dann Montag und Donnerstag um 08:00 Uhr zum Testen. Er fängt dann Dienstag und Freitag schon um 07:00 Uhr an und ist dann in der 24 Std. Zeit.

    Haben wir prüfen lassen, ist so rechtlich in Ordnung. Sowas ist für mich schwer zu verstehen...

  • So dann lass ich auch mal Luft ab:


    Pressestelle: "SiFa prüf mal, was müssen wir bei Veranstaltung machen "

    SiFa: "2Gplus, steht auch in unserem Hinweisblatt"

    Pressestelle: "was willst du jetzt von mir, ich bin doch nur die Pressestelle, ich mach doch die Veranstaltung net. Sprich mit dem der die Veranstaltung macht. Und bitte ein Hinweisblatt an alle, wie zu kontrollieren ist, auf was man achten muss etc"

    SiFa ":cursing:"


    Sifa: "he, du lieber Veranstalter. Es gilt 2G plus"

    Veranstalter: "ja danke, weiß ich. Aber die CovPass Check App darf ich net auf mein Handy laden, wie muss ich kontrollieren"

    SiFa: "klär das mit der IuK ab wie du die App auf dein Handy bekommst"

    Veranstalter: "und außerdem sind wir ja garnet verantwortlich, weil die Pressestelle einläd sind die Veranstalter, wir sind nur zum Prüfen da"

    SiFa ":cursing::cursing::cursing:"


    Muss ich echt noch erwähnen, dass man eigentlich auf Veranstaltungen verzichten sollte?

    Aber man muss sich ja repräsentieren:cursing:*schnaps*


    Edit: Wenns jemand zu blöd ist zu lesen oder er/sie/es es nicht versteht. Kein Ding, kann ich nachvollziehen aber bevor ich hier Leute töte.........

  • Haben wir prüfen lassen, ist so rechtlich in Ordnung. Sowas ist für mich schwer zu verstehen...

    bmas : 1.2.2 Welche Gründe können gegen die Ausführung von Arbeiten im Homeoffice sprechen?


    Viele Tätigkeiten in Produktion, Dienstleistung, Handel, Logistik etc. lassen eine Ausführung im Homeoffice nicht zu. Auch in anderen Bereichen können betriebstechnische Gründe vorliegen, die gegen eine Verlagerung ins Homeoffice sprechen. Dies kann zum Beispiel in Betracht kommen, wenn die Betriebsabläufe sonst erheblich eingeschränkt würden oder gar nicht aufrechterhalten werden könnten.

    Ggf. können auch besondere Anforderungen des Betriebsdatenschutzes und des Schutzes von Betriebsgeheimnissen gegen die Ausführung von Tätigkeiten im Homeoffice sprechen.


    Was macht den der Handwerker für Tätigkeiten/arbeiten die das Arbeiten im Homeoffice Rechtfertigen?

    Viele Grüße aus der Oberpfalz

    Michael



    Freile d´Erfahrung is na ned aso do, owa des wird scha... (Max Grünzinger)