Software für Abfallverwaltung gesucht

ANZEIGE
ANZEIGE
  • Servus zusammen,


    ich bin auf der Suche nach einem guten Programm um gefährliche und nicht gefährliche Abfälle zu Verwalten. Ebenso sollten daraus Berichte/Bilanzen generiert werden können und eben das ganze Spectrum des Abfallwesens abgebildet und bearbeitet werden können.


    Wer kann mir den eine gute Software empfehlen (warum, weshalb, wieso :)) oder wer hat eine Software in Benutzung und würde diese gar nicht weiter Empfehlen (Warum, Weshalb, Wieso denn nicht).


    Danke für Eure Hilfe.:rock2:

    Viele Grüße aus der Oberpfalz

    Michael



    Freile d´Erfahrung is na ned aso do, owa des wird scha... (Max Grünzinger)


  • ANZEIGE
  • Hallo Michael,


    welche Software nutzt ihr bereits im Arbeitsschutz? Welche Software wird von Deinem Entsorger verwendet? Hat er eine spezielle Schnittstelle?

    Ich kenne ein nützliches Tool von Kisters. Aber das nutzt wenig, wenn Du das nicht mit den vorhandenen Tools nutzen kannst, bzw. bereits Tools nutzt die das eventuell auch könnten.

    Ich persönlich bin Excel-Fan, weswegen das für mich immer die Wahl Nr.1 ist.


    Gruß

    Stephan

    Wer andern eine Grube gräbt... ist Bauarbeiter

  • Bisher arbeiten wir auch nur mit Excel, mich Interessiert aber einfach was der Markt vernünftiges hergibt, denn mit Excel bzw. der Tabelle bin ich nur bedingt zufrieden.


    Elektronische Nachweisführung oder Papierdokumente?

    EANV läuft über Nsuite, das geht soweit, aber eigentlich gehts um die Komplettverwaltung.

    Viele Grüße aus der Oberpfalz

    Michael



    Freile d´Erfahrung is na ned aso do, owa des wird scha... (Max Grünzinger)


  • ANZEIGE
  • EANV läuft über Nsuite, das geht soweit, aber eigentlich gehts um die Komplettverwaltung.

    Dann würde ich nach einer Software sehen, die den EANV kann und die interne Verwaltung. Sonst bist Du immer dabei doppelte Datensätze zu führen und abzugleichen.

    Meine Frau: Einem bei der Arbeit auf die Finger schauen und hinterher klugscheißen.

    Ich: Ist mein Job.

    Meine Frau: Solche Personen gehen mir sowas auf den Sack, den ich nicht habe.



  • Moin Michael,


    ich bin immer für offene Systeme, die man anzapfen kann.


    Dazu nutzen wir Excel. Das hat den Vorteil das Anpassungen jederzeit selbst eingebaut werden können. Irgendwelche Filterfunktionen können aktiviert werden und so dann auch Daten im Falle eines Audits direkt rausgezogen werden können.


    Eine Software ist immer nur so gut wie der Programmierer. Der denkt oft anders als der User und so hoppelt man immer etwas hinterher.


    Positiver Nebeneffekt:

    Excel dürfte auf (fast) jedem Rechner sein und muß nicht extra angeschafft werden.

    .
    .
    .
    ... viele Grüße vom Waldmann.





    "Et kütt, wie et kütt."
    (kölsche Zuversicht)

  • Hallo Michael,


    ich verstehe den Sinn deiner Frage, schließe mich aber Waldmann , bauco an.

    MS Excel ist ein feines Tool im Bereich der Abfallstatistik.



    Grüße,

    CW

    "Machen ist wie wollen, nur viel befriedigender"


    5. Buch Mose, Kapitel 22, Vers 8:

    Wenn du ein neues Haus baust, so mache eine Lehne darum auf deinem Dache, auf daß du nicht Blut auf dein Haus ladest, wenn jemand herabfiele.