Gründung einer Brandschutz Firma

Normalerweise läuft hier der Werbebanner der Firma Elk. Sie würden uns damit unterstützen, für die Zeit die Sie hier sind Ihren Adblocker zu deaktivieren. Vielen Dank!
ANZEIGE
ANZEIGE
  • Das mag alles richtig sein,


    aber hier eine Frage stellen und sich gar nicht einbinden oder Antworten ist genauso als

    - wenn jemand an der Tür läutet und weg rennt..

    - wenn jemand anruft und wenn man ihn gleich zurück ruft nicht mehr ran geht..

    - wenn der Paketbote nur die Infokarte einwirft...

    für den einen eben nervig, unhöflich oder einfach bloss Zeitverschwendung.



    Wenn ich hier eine Frage stelle dann doch mit einem gewissen Hintergrund um eben diese Frage schnell beantwortet zu bekommen und nicht nach Urlaub usw. denn sonst könnte ich diese Frage auch danach stellen.

    Viele Grüße aus der Oberpfalz

    Michael



    Freile d´Erfahrung is na ned aso do, owa des wird scha... (Max Grünzinger)


  • Hallo,

    Wenn ich hier eine Frage stelle dann doch mit einem gewissen Hintergrund um eben diese Frage schnell beantwortet zu bekommen und nicht nach Urlaub usw. denn sonst könnte ich diese Frage auch danach stellen.

    Die fehlende Reaktion ist doch aber in viele Threads eher die

    Regel und nicht die Ausnahme. Mich persönlich stört das auch

    nicht, weil ich eine solche Erwartungshaltung nicht habe.

    Ich finde diese, wie sie teilweise auch hier geäußert wurde, für auch

    übertrieben, wenn man z.B. ein Konzept zur Geschäftsidee

    sehen möchte.


    Gruß

    Simon Schmeisser

    Durch einen guten vorbeugenden Brandschutz und entsprechende Brandschutzaufklärung kann davon ausgegangen werden, dass mehr Menschenleben und Sachwerte bewahrt werden können, als durch alle Einsatzleistungen und Bemühungen im Ernstfall zusammen. Simon Schmeisser These "VB-ein Weg aus der Feuerwehrkrise" Fachzeitschrift Feuerwehr 2010

  • Die fehlende Reaktion ist doch aber in viele Threads eher die

    Regel und nicht die Ausnahme. Mich persönlich stört das auch

    nicht

    Guten Morgen,


    Das dies dies die Regel ist, kann sein muss aber nicht. Ich persönlich finde es einfach unhöflich wenn man Infos haben will, die vielleicht einfach so abgreift und sich nicht mal dafür bedankt oder einen Kommentar dazu abgibt. Ich bin noch mit "Bitte", "Danke" und "Entschuldigung" aufgewachsen. Diese 3 Wörter fehlen leider immer mehr im Sprachgebrauch und Umgang miteinander. Das sind ganz einfach Grundwerte. Wir bringen diese unseren Kindern noch bei und das zeugt von persönlicher Wertschätzung, Freundlichkeit, Höflichkeit und einem gesunden Umgang.


    Man muss nicht immer einer Meinung sein, dies sollte dann aber auch Sachlich Diskutiert werden und dann ist es wieder gut. Bei uns hier heißt es umgangssprachlich: " Erst wird gestritten und dann wird hinter wieder ein Bier miteinander getrunken."

    Viele Grüße aus der Oberpfalz

    Michael



    Freile d´Erfahrung is na ned aso do, owa des wird scha... (Max Grünzinger)


  • Hallo,


    Ja. Wobei ich aber auch gut verstehen kann, warum

    der User absichtlich vielleicht nicht reagiert. Würde

    ich auch nicht, wenn ich nahezu keine Antworten

    bekomme, sondern nur Fragen und Forderungen.

    Obwohl das nicht zwangsläufig für die Beantwortung

    der Fragestellung notwendig ist.


    Gruß

    Simon Schmeisser

    Durch einen guten vorbeugenden Brandschutz und entsprechende Brandschutzaufklärung kann davon ausgegangen werden, dass mehr Menschenleben und Sachwerte bewahrt werden können, als durch alle Einsatzleistungen und Bemühungen im Ernstfall zusammen. Simon Schmeisser These "VB-ein Weg aus der Feuerwehrkrise" Fachzeitschrift Feuerwehr 2010

  • Ich möchte mal nicht auf Höflichkeiten in Gesprächen, Mail, Anfragen eingehen da habe ich einfach zu vieles eher negatives Erfahren deshalb wohl ein Stück weit gegen sowas abgestumpft. Ich bekomme es mit aber es tangiert mich nicht.


    Vielleicht wären es mehr verwertbare Antworten und weniger Fragen, wenn es eine Abgrenzung hinsichtlich der angestrebten Tätigkeit vorhanden wäre. Da das nicht der Fall ist kann man nur sehr allgemein Antworten und auch nur das was allgemein Bekannt ist. Es wurden lediglich gefragt was für das eröffnen einer Firma Brandschutz gebraucht wird, das wäre erstmal eine Gewerbeanmeldung. Keine Angaben bzgl. der Qualifikation, welche Fach und Sachleistungen angeboten werden sollen (reine Beratung oder auch Gewerke).


    Viele sind bemüht sachliche Hilfestellungen zu geben das kann aber nur funktionieren wenn Angaben spezifiziert und eingegrenzt werden.

    Für mich ist dann hier ende und das die letzte Antwort auf das Thema.

    Was immer du tun kannst, oder träumst es tun zu können, fang damit an! Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich.


    Johann Wolfgang von Goethe


    Viele Grüße Mario

  • Guten Morgen,


    Das dies dies die Regel ist, kann sein muss aber nicht. Ich persönlich finde es einfach unhöflich wenn man Infos haben will, die vielleicht einfach so abgreift und sich nicht mal dafür bedankt oder einen Kommentar dazu abgibt. Ich bin noch mit "Bitte", "Danke" und "Entschuldigung" aufgewachsen. Diese 3 Wörter fehlen leider immer mehr im Sprachgebrauch und Umgang miteinander. Das sind ganz einfach Grundwerte. Wir bringen diese unseren Kindern noch bei und das zeugt von persönlicher Wertschätzung, Freundlichkeit, Höflichkeit und einem gesunden Umgang.


    Man muss nicht immer einer Meinung sein, dies sollte dann aber auch Sachlich Diskutiert werden und dann ist es wieder gut. Bei uns hier heißt es umgangssprachlich: " Erst wird gestritten und dann wird hinter wieder ein Bier miteinander getrunken."

    Obigen kann ich nur Zustimmen, besonders entäuschend finde ich es hier , wenn man persönlich über Konversationen angeschrieben wird, der Kollege um Unterlagten bittet, die man ihm/ihr zur Verfügung stellt und dann noch nicht einmal ein Danke kommt...


    Der Fragende war letzten Samstag online, ich würde eine Frage auch nicht stellen wenn ich in Urlaub etc. gehen würde.

    Aber es könnte auch was anders noch dazwischen gekommen sein, Krankheit, Unwetterschaden , etc.

    Und wer weiss, sicher irgendeinem hilft die Disskussion auch...und keiner ist gezwungen weiter zu antworten...8o

    Grüßle
    de Uil


    Omnia rerum principia parva sunt.
    [Der Ursprung aller Dinge ist klein.]
    (Cicero)

  • Sie haben doch geantwortet. Einen Daumen nach oben ist doch ein Danke.

    Man(n) ist erst dann ein Superheld, wenn man sich selbst für Super hält!
    (unbekannt)
                                                                                                                                                              
    „Freiheit ist nicht, das zu tun, was Du liebst, sondern, das zu lieben, was Du tust.“
    (Leo Tolstoi)

    *S&E* Glück auf


    Gruß Mick