Moin zusammen

Normalerweise läuft hier der Werbebanner der Firma Elk. Sie würden uns damit unterstützen, für die Zeit die Sie hier sind Ihren Adblocker zu deaktivieren. Vielen Dank!
ANZEIGE
Werbung auf Sifaboard
  • Mein Name ist Andreas und ich lebe und arbeite seit 2012 in Hamburg. Ich bin 1960 geboren und im Ruhrgebiet groß geworden. Als gelernter Bergmann bin ich über Umwege bei der BP gelandet. Innerhalb der BP war unsere Abteilung als Dienstleister in Sachen Fluidmanagement (KSS, Öle) in Deutschland unterwegs. Damals war ich irgendwann nur noch für den Arbeitsschutz tätig, allerdings ohne weitere Rollenbeschreibung. Das führte dann 2012 zum Wechsel in die offshore-Windkraftbranche als HSE-Officer nach Siemens, woraus dann Siemensgamesa wurde. Die Sifa-Ausbildung habe ich dort begonnen und dann Anfang 2016 beendet. Als Officer werden wir aber nicht als SIFA bestellt, sondern sind den jeweiligen Windfarmen zugeteilt mit ähnlichen Aufgaben. Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist auch heute noch der Umgang mit Gefahrstoffen, erstellen von Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen. Da schöpfe ich noch aus den Erfahrungen bei der BP.

    Ich hatte zwar schon länger einen Zugang zu diesem Forum, aber irgendwie war es mir aus dem Sinn gekommen. Ich hoffe auf einen regen Erfahrungsaustausch.:doppelthumbsup:

    Lieben Gruß

    Andreas

    Morgens is nich mein Tach

  • Hallo Andreas,


    alles Gute in Richtung Norden und n Richtung Arbeitssicherheit.


    Naja, und hier im Board: :515:

    .
    .
    .
    ... viele Grüße vom Waldmann.





    "Et kütt, wie et kütt."
    (kölsche Zuversicht)

  • Glück auf Andreas.

    Ich habe ebenfalls im Bergbau (Betriebselektriker/-elektroniker) gelernt.

    Man(n) ist erst dann ein Superheld, wenn man sich selbst für Super hält!
    (unbekannt)
                                                                                                                                                              
    „Freiheit ist nicht, das zu tun, was Du liebst, sondern, das zu lieben, was Du tust.“
    (Leo Tolstoi)

    *S&E* Glück auf


    Gruß Mick

  • :516:Andreas,



    Ich hoffe auf einen regen Erfahrungsaustausch.

    |?

    Gruß tanzderhexen


    "Das Verhüten von Unfällen darf nicht als eine Vorschrift des Gesetzes aufgefasst werden, sondern als ein Gebot menschlicher Verpflichtung und wirtschaftlicher Vernunft"
    Werner von Siemens, Zitat von 1880
    „Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“
    Aristoteles griech. Philosoph 384 -322 v. Chr.