Ei Gude zusammen

Normalerweise läuft hier der Werbebanner der Firma Elk. Sie würden uns damit unterstützen, für die Zeit die Sie hier sind Ihren Adblocker zu deaktivieren. Vielen Dank!
ANZEIGE
Werbung auf Sifaboard
  • Eine kurze Vorstellung von mir.


    Ich heiße Andy(40Jahre) und Arbeite in Bonn.


    Auf dieses Board bin ich durch zufall gestoßen, da ich mich seit November 20 mit dem Thema Sifaausbildung befasse.


    Da ich kein Meister oder so bin wird dieses Sifa auch nichts.


    Daher soll ich so viele Schulungen wie möglich machen, um irgendwann eine Gewisse Expertiese zuhaben.

    Wir haben in unserem Verband keinen Sifa, die Sibe die wir haben, haben von nichts eine Ahnung und wollen auch nicht.

    Daher soll ich das jetzt übernehmen und alle wichtigen Maßnahmen erarbeiten und Strukturen schaffen, damit wir in Sachen Arbeitssicherheit-Brandschutz-Erstehilfe-Evakuierungen und soweiter.


    Mich reißt das Thema Sicherheit natürlich und ich möchte auch, einen Beitrag zur Sicherheit leisten.


    Wenn Ihr fragen habt, fragt mich einfach :doppelthumbsup:

  • Ei guude wie? (So sagt man hier) Nach Bonn ausgewandert?


    Dann begrüße ich (als Einwanderer) Dich mit einem:

    "Glück auf und herzlich :515:im Forum!" ... und wünsche natürlich viel Erfolg bei Deinem vorhaben.


    Liebe Grüße aus DaDi
    Micha
    (Exil-Pottler! Nicht Wahlhesse!!!)

    Glück auf! *S&E*


    Nur Scheiße "passiert". - Unfälle werden verursacht!

  • Das Ei gude, hab ich durch bekannt angenommen. Mit Hessen kann man sehr viel Spass haben:rock2:

    Ich arbeite zwar in Bonn, wohne aber in Rheinland Pfalz.



    Danke für das Herzliche Willkommen heißen|?

  • Servus Andi, und :515:


    Die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten würde doch auch schon Sinn machen, dann hast du schon einen Teil deiner Themen abgedeckt.


    Gruß vom Westerwald


    Holgi

  • Hi Andi,


    Viel Spaß hier im Forum.


    Bei dem "Ei Gude" dachte ich auch sofort an Hessen oder das nördliche Bayern^^.



    Grüße,

    CW

    "Machen ist wie wollen, nur viel befriedigender"


    5. Buch Mose, Kapitel 22, Vers 8:

    Wenn du ein neues Haus baust, so mache eine Lehne darum auf deinem Dache, auf daß du nicht Blut auf dein Haus ladest, wenn jemand herabfiele.

  • Servus und Willkomen hier...|?

    Viele Grüße aus der nördlichen Oberpfalz

    Michael



    Freile d´Erfahrung is na ned aso do, owa des wird scha... (Max Grünzinger)

    I gfrei mi wenn's rengt, weil wenn i mi net gfrei, rengts trotzdem. (Karl Valentin)

  • :516:

    ...

    die Sibe die wir haben, haben von nichts eine Ahnung und wollen auch nicht.

    Naja... verübeln kann man es denen nicht: SiBe macht man "freiwillig" - bzw. man wird "freiwillig" dazu verdonnert. Aber über die Qualität, die die SiBe im letzteren Fall abliefern braucht der Verantwortliche sich dann auch nicht zu wundern. Wenn die SiBe Spaß an ihrem Tun haben, dann können sie sowohl den Vorgesetzten, als auch die SiFa gut unterstützen. Man muss die SiBe aber auch gut mit Informationen, Fortbildungen etc versorgen...

    Die SiBe können nur so gut (oder so schlecht) sein, wie es die SiFa oder das Arbeitsschutzmanagement ermöglichen... Ich als SiFa baue mir aktuell die Ersthelfer und die SiBe auf, denn die wurden in der Vergangenheit sträflich vernachlässigt

    Beste Grüße aus Mainz


    E.weline



    Versicherung der Unsicherheit ist Sicherheit.

    Handpeter Rigs (*1955), Dr. phil., deutscher Philosoph und Aphoristiker


  • Da ich kein Meister oder so bin wird dieses Sifa auch nichts.

    Willkommen im Club Andi,

    hast Du mal Deine BG gefragt, ob es nicht doch eine Möglichkeit gibt? Du darfst Dich nur nicht Sicherheitsmeister nennen wenn du kein Meister bist.

    Anfragen würde ich mal! Vielleicht ist es ja dann auf den Betrieb beschränkt, in dem du arbeitest.


    Gruß Frank

    Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden;
    es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun. (Johann Wolfgang von Goethe)

    Einmal editiert, zuletzt von Frank_Fasibe ()

  • Daher soll ich so viele Schulungen wie möglich machen, um irgendwann eine Gewisse Expertiese zuhaben

    Hallo Andi,


    auch von mir ein herzliches Willkommen.

    So viele Schulungen wie möglich, habe auch ich bei der BG absolviert. Das ganze einige Jahre vor der Ausbildung zur SiFa. Aus diesem Grund kann ich auch sagen, dass diese ganzen BG-Schulungen niemals die Kenntnisse vermitteln können, die als SiFa benötigt werden.

    Ich kann Frank nur bestätigen....wenn du annähernd Aufgaben einer SiFa übernehmen sollst, sprich mit der BG, ob eine Möglichkeit zur Ausbildung besteht.


    Gruß Udo

  • Es gibt die Möglichkeit, die Ausbildung über eine Ausnahmegenehmigung zu machen, wenn man kein Techniker oder Meister ist. Mit dem TAP sprechen, darlegen warum die Firma eine Sifa braucht und wenn der TAP damit einverstanden ist , Antrag an die BG und die Landesbehörde stellen.

    Gruß


    Christian



    "Jammer nicht, steh auf und kämpf"