Genormte Piktogramme für Maschinenfunktion

ANZEIGE
ANZEIGE
  • Hallo ihr alte Hase, könnt ihr mir bitte verraten, ob es genormte Piktogramme für "Schraubstock Auf/Zu", "Heben/Senken" und "Quittieren" gibt?


    Danke und Grüße :doppelthumbsup:

  • Zitat

    Ein Piktogramm (von lateinisch pictum ‚gemalt‘, ‚Bild‘ und griechisch γράφειν gráphein ‚schreiben‘) ist ein einzelnes Symbol bzw. Icon, das eine Information durch vereinfachte grafische Darstellung vermittelt.

    "Genormte" Piktogramme findest Du, soweit ich weiß, nur in der DIN EN ISO 7010 (resp. DIN 4844, zurückgezogen).
    Davon ist keines Anwendbar sein, da es sich um Warn-, Gebots- und Verbotszeichen handelt. (Und natürlich Rettungs- und Brandschutzzeichen)


    Ein Piktogramm soll ja selbsterklärend sein...


    Zu a) Einen Schraubstock, stilisiert und 45° schräg gestellt. Dazu zwei Pfeile, gebogen über die Spindel setzen und 2 Pfile in Bewegungsrichtung der Backen.

    Die linksdrehende Milchsäure... Den linksdrehenden Pfeil zb. Vollflächig gefärbt, den rechtsdrehenden nur umrandet dargestellt, den entsprechenden
    Bewegungspfeil ebenso. Dann ergiebt sich aus der Drehrichtung schlüssig die Bewegungsrichtung.


    Zu b) Schau die einfach mal eine Kransteuerung an: Pfeil hoch, runter.


    zu c): Keine Idee wie man das Darstellen könnte...
             *SarkAn*ausser vielleicht einen Kassenzettel (Quittung) neben den Taster zu kleben.*SarkEnd*

    Glück auf! *S&E*


    Nur Scheiße "passiert". - Unfälle werden verursacht!

  • Sehr gut und Danke...ich werde zusätzlich in der Betriebsanleitung achten ob da was drin steht, sonst muss der Hersteller im Zweifel nochmal ran.

    Dann eine Unterweisung zur Maschine in definierten Personenkreis und GBU. So habe es aus meiner SiFa Ausbildung mitgenommen...?(

  • Kleiner Tip zu Pfeilpiktogrammen:


    Stelle sicher bzw. lasse sicherstellen, das diese den/die/das "x" auch immer in die gleiche Richtung bewegen.


    Beispiel aus dem eigenen Laben.

    Ein Bau, zwei Hallen (getrennt durch Brandwand).
    In beiden Hallen fährt ein Brückenkran. Die Längsfahrt wurde, wie von mir beschrieben, mit umrandeten und ausgefüllten Pfeilen dargestellt.

    Das der umrandete Pfeile den Kran in Halle 2 in Richtung Tor, in Halle 1 hingegen Richtung Büro fahren lies, hat mehr als einmal für ... Verwirrung ... gesorgt. (Passiert ist zum Glück nie etwas).

    Ich habe das mehrfach bemängelt (damals war ich noch keine Sifa) und habe es dem Betriebsleiter (und auch dem SiBe) gemeldet, passiert ist - bis zu meinem Ausscheiden - nix.

    Ist ja auch so komliziert, die zwei Drähte/Litzen anschlußmäßig zu tauschen.

    Glück auf! *S&E*


    Nur Scheiße "passiert". - Unfälle werden verursacht!