ANZEIGE
ANZEIGE
  • Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Software/App für Arbeitsstätten- und Baustellenbegehungen. Ich möchte Checklisten selber erstellen, die Eingaben mobil machen und statistische Auswertungen generieren. Hat hier jemand eine Empfehlung?

  • Gruß tanzderhexen


    "Das Verhüten von Unfällen darf nicht als eine Vorschrift des Gesetzes aufgefasst werden, sondern als ein Gebot menschlicher Verpflichtung und wirtschaftlicher Vernunft"
    Werner von Siemens, Zitat von 1880
    „Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“
    Aristoteles griech. Philosoph 384 -322 v. Chr.

  • Eure Vorstellung

    Bedeutet dass man sich erstmal vorstellen sollte, damit dein Gegenüber weiß mit wem er es zu tun hat.

    Wo kommste her? Was machste so? Zu welcher BG ghörsch? Biste FASI oder Sibe?

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Irgendwann gehe ich zur BG und lasse mir den Arbeitsschutz als Berufskrankheit anerkennen...


    Wisst ihr was das Schlimmste ist? Wenn nicht.. .klickt hier ....


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Mike

  • Bedeutet dass man sich erstmal vorstellen sollte, damit dein Gegenüber weiß mit wem er es zu tun hat.

    Wo kommste her? Was machste so? Zu welcher BG ghörsch? Biste FASI oder Sibe?

    Vielen Dank, jetzt habe ich es verstanden! Eine gute Regelung.

  • Ich würde keine Software nutzen, sondern mir selbst eine Checkliste zusammenstellen. Am Hendi geht das recht einfach, geht auch los mit jeder Notiz- oder Einkaufslisten-App....


    Moin.

    Doch. Das geht. ABER du musst dich mit Softwareprogrammierung auskennen und einiges "vorbereiten".


    Also... ich bin externe FASI und hab selbsterstellte Checklisten für verschiedene Betriebe auf Excel Basis. Im Zuge einer Begehung mache ich mir vorher Gedanken was ich denn alles wissen will, und fülle die teilweise aus und drucke das dann, so dass ich aufm Klemmbrett mitschreiben kann was so alles ansteht.

    Das erfordert einen gewissen Grad an Vorbereitung und ein "Auseinandersetzen" mit dem Kunden. Hinterher setzte ich mich in mein stilles Kämmerlein und schreibe den Begehungsbericht, auch in Excel (zur Auswertung etc.)

    An dem Verfahren sind wir gerade dran. Mein FASI Azubi ist studierter EDVler und macht mit dem Rechner Sachen die ich hier nicht ausführen will.... es ist erschreckend.


    Er hat ein interaktives Protokoll was aufm Tablet ausgefüllt wird, entwickelt mit Funktionsfeldern etc. das irgendwann auch in der Lage sein soll einen Bericht zu generieren. NEIN, das bekommt keiner; das ist ne Eigenkreation.

    Das ganze ist ins Stocken geraten weil unser Chef sich gegen solche Innovationen sperrt. Erst ist er total dabei, wenns dann aber Geld kostet zieht er sich zurück... Egal. Anderes Thema.


    Aber zurück zu deinem "Problem". Was willst du denn damit machen? Was für Begehungen? Was für Protokolle? Welche Bereiche?

    Eher allgemeine Begehungen? Oder schon Einschätzungen von Maschinen und Arbeitmittel?

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Irgendwann gehe ich zur BG und lasse mir den Arbeitsschutz als Berufskrankheit anerkennen...


    Wisst ihr was das Schlimmste ist? Wenn nicht.. .klickt hier ....


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Mike

  • Es sollen Arbeitsstätten-, Anlagen- und Baustellenbegehungen mit verschiedenen Checklisten durchgeführt werden. Bisher haben wir eine Excel und eine Access Datenbank die wir selbst gemacht haben. Es sollen mehrere Personen mobil eingeben können und eine zentrale Auswertung aller Eingaben gemacht werden. Weiterhin soll aus der Checkliste eine Protokoll für den Empfänger generiert werden.

  • Das hört sich für mich so an, als bräuchtet ihr jemanden der euch das programmiert. Ich denke eine so maßgeschneiderte Lösung mit euren eigenen Checklisten und Vorgaben werdet ihr hier nicht so schnell finden.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Irgendwann gehe ich zur BG und lasse mir den Arbeitsschutz als Berufskrankheit anerkennen...


    Wisst ihr was das Schlimmste ist? Wenn nicht.. .klickt hier ....


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Mike

  • Hast du mal nach BG Vorlagen gesucht?

    Man(n) ist erst dann ein Superheld, wenn man sich selbst für Super hält!
    (unbekannt)
                                                                                                                                                              
    „Freiheit ist nicht, das zu tun, was Du liebst, sondern, das zu lieben, was Du tust.“
    (Leo Tolstoi)

    *S&E* Glück auf


    Gruß Mick

  • confused-squared ich mach noch alles per Hand und dann übertrage ich´s in Word und Excel.....

    Logo. Geht mir auch so. Vordruck auf einer Schreibunterlage, zack. Per Hand übertragen ins digitale. IPad sind noch nicht zugelessen. Datenschutz.

    Wir sind da immer noch ein wenig in der Steinzeit. Wenn ich meine Tochter bei Siemens sehe, wow. Da sehe ich die Arbeitswelt 4.0

    Wir sind ungefähr bei 1.0, aber knapp nur........

    Man(n) ist erst dann ein Superheld, wenn man sich selbst für Super hält!
    (unbekannt)
                                                                                                                                                              
    „Freiheit ist nicht, das zu tun, was Du liebst, sondern, das zu lieben, was Du tust.“
    (Leo Tolstoi)

    *S&E* Glück auf


    Gruß Mick

  • Gruß tanzderhexen


    "Das Verhüten von Unfällen darf nicht als eine Vorschrift des Gesetzes aufgefasst werden, sondern als ein Gebot menschlicher Verpflichtung und wirtschaftlicher Vernunft"
    Werner von Siemens, Zitat von 1880
    „Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“
    Aristoteles griech. Philosoph 384 -322 v. Chr.

  • Du bist so gemein! ;( Daher :133::P

    Weiß ich. Macht mir nix. Damit muss meine Umwelt klarkommen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Irgendwann gehe ich zur BG und lasse mir den Arbeitsschutz als Berufskrankheit anerkennen...


    Wisst ihr was das Schlimmste ist? Wenn nicht.. .klickt hier ....


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Mike

  • Sobald die digitale Liste in einen explosionsgefährdeten Bereich rein soll wird´s interessant ;) (oder teuer!)

    Ich bin daher auch noch eine "Listenausfüllende Spezies" welche dann im Nachhinein das ganze (sauber geschrieben) in unser zentrales Tool hochlädt um hier kein Risiko einzugehen.

  • Beitrag von Schi_Ha ()

    Dieser Beitrag wurde von Chris aus folgendem Grund gelöscht: werbung ().