Praktikumsbericht zu einem existierenden Hygienekonzept

ANZEIGE
UVEX| Anzeige
  • Guten Morgen :)


    Im Rahmen des Praktikumsberichtes möchte ich über das Corona-Hygienekonzept eines Ingenieurbüros schreiben. Der Betrieb ist auf Baustellen und im Gelände allgemein tätig.
    Meine Ausarbeitung soll aber nur die Büroräumlichkeiten umfassen/berücksichtigen.

    Es existiert eine aktuelle Corona Gbu, die ich aber noch nicht sichten konnte.

    Eine genaue Charakterisierung des bestehenden Hygienekonzeptes spare ich mir für den Moment noch.


    Folgende Unterlagen habe ich bereits gesichtet:

    SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard vom BMAS (Stand 16.04.2020)

    SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel von BAuA et al. (Stand 20.08.2020)

    Übersicht Maskentypen / Schutz des Trägers bzw Umstehender

    Corona Regeln NRW


    Da ich mich im Dickicht der deutschen Gesetzgebung noch nicht auskenne, wäre ich für Hinweise eurerseits sehr dankbar.

    Was könnte eventuell noch relevant sein?


    Lg Robin

  • Folgende Links waren mir bei der Umsetzung des Themas sehr Hilfereich:

    • Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V

    Hilfreiche Informationen zur SARS-CoV-2-Pandemie

    • Infektionsschutz.de

    Informationen rund um das Coronavirus und die Erkrankung COVID-19 für Zielgruppen in anderen Sprachen


    Ach ja, wünsche dir weiterhin viel Erfolg!

    Mal schauen ob ich es überhaupt so weit schaffe... :/^^

    Einmal editiert, zuletzt von Konnex ()

  • Hallo Robin,


    ein sehr wichtiges Thema hast du dir ausgesucht .Ich würde aber mit deinem Ausbildungsleiter

    besprechen, ob es OK ist, auf ein vorhandenes Konzept aufzubauen. Die Erwartung an das

    Praktikum wäre aus meiner Sicht, dass du ein eigenes Konzept erarbeitest .Ich will dir keinen

    Unmut machen, denke nur an meine eigene Sifa Ausbildung zurück, bei uns wäre das zu dünn

    gewesen.


    Weiterhin alles Gute für die Ausbildung!


    Gruß ASM10

  • Folgende Links waren mir bei der Umsetzung des Themas sehr Hilfereich

    Dankeschön!


    Auch dir ein Dankeschön! Das Thema ist vom Betreuer so abgesegnet^^ Es wird wohl auf einen Vergleich zwischen den Empfehlungen des SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard und dem existierenden Konzept hinauslaufen.