BGW Selbstlernphase für LEK4

ANZEIGE
ANZEIGE
  • Das Lernen mit diesen alten Unterlagen ist schon schräg. Ich tausche veraltete Unterlagen mit gleichem Dateinamen gegen aktuelle aus und muss dann bei Übungsfragen trotzdem alte Kapitelnummern angeben oder falsche Antworten hinnehmen ... :wacko:


    Ist aber vermutlich wurscht, denn so speziell sind die Inhalte nicht, dass man unbedingt das alte Vorschriftenwerk benutzen muss.

    Die Methoden des Vergleichs alte und neue Kennzeichnung von Gefahrstoffen (vor 2015) wird auch nicht mehr jeder brauchen, es schadet aber auch nicht. Ansonsten ist der Stoff aus dem Pflegebereich für einen alten Elektroniker schon interessant. ich lerne viel Neues.

    Arbeitsschutz ist wie Staubwischen.

  • Das Lernen mit diesen alten Unterlagen ist schon schräg. Ich tausche veraltete Unterlagen mit gleichem Dateinamen gegen aktuelle aus und muss dann bei Übungsfragen trotzdem alte Kapitelnummern angeben oder falsche Antworten hinnehmen ... :wacko:


    Ist aber vermutlich wurscht, denn so speziell sind die Inhalte nicht, dass man unbedingt das alte Vorschriftenwerk benutzen muss.

    Die Methoden des Vergleichs alte und neue Kennzeichnung von Gefahrstoffen (vor 2015) wird auch nicht mehr jeder brauchen, es schadet aber auch nicht. Ansonsten ist der Stoff aus dem Pflegebereich für einen alten Elektroniker schon interessant. ich lerne viel Neues.

    Na, viele Krankenhäuser sind halt nicht auf dem neusten Stand, soll wohl die Realität wiederspiegeln :Lach:

    Grüßle
    de Uil


    Omnia rerum principia parva sunt.
    [Der Ursprung aller Dinge ist klein.]
    (Cicero)

  • Arbeitsschutz in Krankenhäusern - meine besser Hälfte arbeitet in einem, betreut durch Externen - das ist Katastrophe.

    Das ist traurig. Warum sollte es aber anders sein, als in der Industrie?! Der Kostendruck im Gesundheitswesen ist sprichwörtlich.

    Arbeitsschutz ist wie Staubwischen.

  • Hier habe ich auch wieder das Gefühl, Privatisierung ist das Hauptproblem.

    Häuser mit öffentlichen Trägern haben oft noch eigene Sifas, privatisierte Gruppen, werden aus Kosteneffizient extern betreut oder eine Sifa für meherer Häuser.

    Aber natürlich gibt es auch ein paar Ausnahmen.

    Aber abgesehen von Corona (die schon mehrere kleinen Häusern das "Leben gekostet hat") ist der Kostendruclk in Kliniken noch höher als in vielen anderen Wirtschaftszweigen, da Verluste vorprogrammiert sind

    Kinderklinik bedeutet immer Verlust, der musst z. B. mit einer gut laufenden Neurochirurgie ausgeglichen werden. (Wirbelsäulen OP bringt mitunter das meiste Geld)

    Daher wird in Deutschland überdurchschnittlich stark operiert aber natürlich am Personal gespart.

    Das macht die Misere im Gesundheitsdienst so groß und der Sifa dort die Arbeit schwer.

    Grüßle
    de Uil


    Omnia rerum principia parva sunt.
    [Der Ursprung aller Dinge ist klein.]
    (Cicero)

  • Häuser mit öffentlichen Trägern haben oft noch eigene Sifas, privatisierte Gruppen, werden aus Kosteneffizient extern betreut oder eine Sifa für meherer Häuser.

    In den letzten Wochen habe ich bei einigen Kliniken Stellenanzeigen für SiFas gesehen. Die Stellen waren auch auf den eigenen Webseiten ausgeschrieben, nicht auf den Suchportalen. Das waren zum Teil Anzeigen für Sifas, die mehrere Standorte des gleichen Klinikums betreuen sollten.

    Arbeitsschutz ist wie Staubwischen.

  • Das waren zum Teil Anzeigen für Sifas, die mehrere Standorte des gleichen Klinikums betreuen sollten.

    Das muss ja nicht unbedingt schlecht sein. Bei entsprechend kleinen Häusern ist die SiFa sonst nicht ausgelastet. Manchmal wird es auch so ausgeschrieben, dass man die SiFa hinterher flexibel in den unterschiedlichen Standorten einsetzen kann.

    Da ich das immer vergesse,
    am Kopf meines Schreibens bitte immer ein Hallo.... einfügen, dazwischen ein :62: und zum Schluß ein Gruß, AxelS (Ex tiefflieger) :D

  • Das muss ja nicht unbedingt schlecht sein. Bei entsprechend kleinen Häusern ist die SiFa sonst nicht ausgelastet. Manchmal wird es auch so ausgeschrieben, dass man die SiFa hinterher flexibel in den unterschiedlichen Standorten einsetzen kann.

    Ich konnte es bei den Stellenanzeigen nicht gut einschätzen. In einem Fall wurde eine SiFa für ein Team aus drei Leuten gesucht. Teamarbeit in mehreren Häusern lässt sich sicher gut organisieren.

    Arbeitsschutz ist wie Staubwischen.

  • Sifas, die mehrere Standorte des gleichen Klinikums

    Ein befreundeter Sifakollege von mir ist für einen Klinikverbund, als interne Sifa, mit mehreren Häusern tätig.

    Bei entsprechend kleinen Häusern ist die SiFa sonst nicht ausgelastet

    Das ist bei Ihm auch der Fall. In der Industrie oder dem Handel eine durchaus häufige Art der Sifabetreuung.

    Gruß tanzderhexen


    "Das Verhüten von Unfällen darf nicht als eine Vorschrift des Gesetzes aufgefasst werden, sondern als ein Gebot menschlicher Verpflichtung und wirtschaftlicher Vernunft"
    Werner von Siemens, Zitat von 1880
    „Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“
    Aristoteles griech. Philosoph 384 -322 v. Chr.