Einladung zum 2. Netzwerktreffen 2020 nach Kassel

ANZEIGE
UVEX| Anzeige
  • Sehr geehrte Menschenschützer,


    hiermit lade ich Sie zum 2. Netzwerktreffen ein. Die Veranstaltung findet am 15.04.2020 statt. Das Thema ist:

    „Schutz von Menschen und Sachwerten – Brand-und Explosionsschutz“. Gastgeber ist die Feuer- und Rettungswache 1. Die Anschrift lautet: Wolfhager Straße 25, 34117 Kassel. Der Treffpunkt wird ausgeschildert sein.


    Der 1. Vortrag widmet sich dem Thema „psychische Belastungen der Mitarbeiter der Stadt Kassel“, den Herr Heerdt von der Stadtverwaltung Kassel referiert.


    Danach gibt es einen Vortrag (und Demonstrationsobjekte) zur nachträglichen baulichen Ertüchtigung von Brandabschnitten, den Herr Kölsch von der Hilti AG hält. Spanend für die Sifa da wir oft erst in der Betreiberfase hinzugezogen werden. Spannend auch wenn durch Betriebshandwerker aller Couleur die definierten Brandabschnitte mit diverse Leitungen zerstört werden.


    Weiter geht es in der Thematik mit einem Vortrag von Dr. Meißner und Herrn Stange zu brandschutztechnischen Anforderungen an elektrische Betriebs und Serverräume. Beide kommen von der MPA-Dresden GmbH und informieren zum Beispiel über die Brandfortleitung in Bestandsgebäuden (Rohrleitungen / Kabelpritschen / Baustoffe), sowie auch über den elektrischen Funktionserhalt der Infrastruktur o.g. Räume, in denen sich z.B.: Stromverteilungen, Serverracks und Sicherheitsschränke befinden.


    Mach dem Mittagessen erwartet uns ein Führung durch die Feuer- und Rettungswache 1. Neben den Servicebereichen:

    • Werkstatt für Atem- und Umwelttechnik, Tauchen
    • Geräte- und Schlauchwerkstatt
    • Betriebswerkstätten
    • Bekleidungskammer und Materialpflege

    sind folgende Einheiten auf der Feuer- und Rettungswache 1 stationiert:

    • Löschzug
    • Rüstzug
    • Gefahrstoffzug
    • Wasserrettungszug
    • Sonderfahrzeuge
    • 2 Rettungswagen
    • 1 Notarzteinsatzfahrzeug.

    Auch die Leitfunkstelle wird durch Personal der Berufsfeuerwehr besetzt. Die Leitfunkstelle bearbeitet die Notrufe im Bereich der Feuerwehr und des Rettungsdienstes für die Stadt und den Landkreis Kassel.


    Der letzte Part ist ein Experimentalvortrag zu Brandversuchen an Sitzmöbeln“, den Herr Klingelhöfer von der Firma Kusch & Co zeigt.


    Wie immer fallen keine Seminargebühren an und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Es wird wieder sehr interessant.

    Reinhard Bock im Namen des OrgaTeams

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    klingt ganz interessant, würde mich mal anmelden.


    Gruß

    Simon Schmeisser

    Durch einen guten vorbeugenden Brandschutz und entsprechende Brandschutzaufklärung kann davon ausgegangen werden, dass mehr Menschenleben und Sachwerte bewahrt werden können, als durch alle Einsatzleistungen und Bemühungen im Ernstfall zusammen. Simon Schmeisser These "VB-ein Weg aus der Feuerwehrkrise" Fachzeitschrift Feuerwehr 2010

  • klingt ganz interessant, würde mich mal anmelden.

    gern mit Kontaktdaten. Nicht nur im Corona-Zeitalter ein Erfordernis.

    Ich gehe davon aus das die Stadt Kassel kein generelles Veranstaltungsverbot erlässt.


    Hier auch das freigegebene Plakat der MPA Dresden GmbH. Es wird sehr interessant.


    VG Reinhard

  • ANZEIGE
  • Hallo Kollegen,


    leider muss ich unser Treffen unter den momentanen Umständen absagen. Ich habe heute die Absage von der Feuerwehrleitung erhalten.
    Wir werden das Treffen um genau 1 Jahr verschieben.


    VG Reinhard Bock



    P.S. Unser Netzwerker Kristian stellt eine Musterbetriebsanweisung für allg. Personal zum Thema Abstand halten bereit.

  • Musterbetriebsanweisung

    DANKE

    Gruß tanzderhexen


    "Das Verhüten von Unfällen darf nicht als eine Vorschrift des Gesetzes aufgefasst werden, sondern als ein Gebot menschlicher Verpflichtung und wirtschaftlicher Vernunft"
    Werner von Siemens, Zitat von 1880
    „Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“
    Aristoteles griech. Philosoph 384 -322 v. Chr.