Duft oder Gestank am Arbeitsplatz

ELK | Anzeige
Werbung auf Sifaboard
  • Moin


    "Duft oder Gestank am Arbeitsplatz" <Xein häufiges Thema bei uns.

    Im IPA Journal gibt es gerade dazu einen Artikel und ich habe mir gerade die Excel-Tabelle bestellt zur Beurteilung.8)


    Auf der IFA Seite gibt es unter "Geruch und Geruchssinn" weiters dazu bzw."DGUV Innenraumarbeitsplätze"

    Grüßle
    de Uil


    Omnia rerum principia parva sunt.
    [Der Ursprung aller Dinge ist klein.]
    (Cicero)

    2 Mal editiert, zuletzt von de Uil () aus folgendem Grund: ??? Warum ist den dieser Beitrag so seltsam eingerückt, ist das nur bei mir ???

  • Uvex | Anzeige
  • Hallo de Uil,

    warum ist das bei euch ein Thema? Produktion oder Büro? Tierkörperverwertung oder Schweissfüsse? Um was geht es bei Euch da genau?


    Wenn schon Problematiken mit der "Verdampfen sogenannter Aromaöle in Duftlampen und raumlufttechnischen Anlagen" bestehen, weil man aus Angst vor Erkältung nicht gescheit lüften will, wundert es mich nicht warum manche so langsam arbeiten! Bei zu wenig Sauerstoff sinkt die Arbeitsleistung erheblich!


    Gruß Frank

    Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden;
    es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun. (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Moin Frank


    hauptsächlich wg "Dicker Luft" zwischen Kollegen, fehlender Wertschätzung, falschen Räumlichkeiten...


    Aber ein paar Fälle sind wirklich dazwischen, wo z.B. der Boden was ausgedünstet hat.


    Aromaöl wird bei uns therapeutisch eingesetzt (Krankenhaus+ Verwaltung). zwar in sehr geringer Konzentrationen, aber nicht deswegen völlig unbedenklich, v.a wenn man es täglich inhalieren muss. Es gibt wohl Studien, das bestimmte Öle keimabtötend wirken. Eingesetzt wird es unter unserem skeptischen Blick von ausgebildeten Aroma-Therapeuten .


    Das Raumklima ist auch oft nicht optimal und dann wird das auch als schlechte Luft interpretiert.


    Wir messen dann qualitativ VOC mit einer einfachen "Ampel (incl Co2, Temp.. Feuchte) und wenn über Nacht das VOC stetig ansteigt, wissen wir, dass da wirklich was in der Luft ist. Dann kommt ggf. eine professionelle Messung

    Ansonsten sagen wir von Anfang an, das erfahrungsgemäß nichts herauskommt. Und machen MA sind dann danach beruhigt.

    Wenn MA weiter beunruhigt sind oder neu eBeschwerden kommen ,gehts dann Richtig GB Psyche.

    Grüßle
    de Uil


    Omnia rerum principia parva sunt.
    [Der Ursprung aller Dinge ist klein.]
    (Cicero)