Gefährdungsbeurteilung Rollstuhlfahrer

ELK | Anzeige
Werbung auf Sifaboard
  • ich suche eine Gefährdungsbeurteilung für einen Rollstuhlfahrer.

    Ich habe so eine GBU noch nicht erstellt .....

    für was suchst Du eine GBU

    - nur für das Rollstuhl fahren

    - für die Person die diesen benutzt

    - für eine Tätigkeit die der Rollstuhlfahrer ausübt

    - für eine Notfallsituation

    - für alles

    - oder für noch viel mehr

    Wenn Du ein Schiff bauen willst.
    So trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeug vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen.
    Sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.

  • Sorry, stimmt


    wir wollen einen Rollstuhlfahrer einstellen und sind nicht barrierefrei.

    Nun möchte ich als Sifa die Dinge abklären, die notwendig wären um

    die Sicherheit des Rollstuhlfahrer zu gewährleisten, bzw. welche

    Umbauten notwendig wären.


    Vielen Dank

  • Hallo,


    bei dieser Frage unterstützen euch die die Integrationsämter kostenfrei. Die verfügen auch über Geldmittel um Maßnahmen zu bezahlen. Dein zuständiges findest du hier: Integrationsämter


    Die sammeln Geld von Firmen, die die Beschäftigungsquote nicht einhalten und schütten es zweckgebunden an die Firmen aus, die MEnschen mit Behinderung einstellen. Zusätzlich beraten die Ämter auch.


    LG

    Robert

  • Hallo Willi,


    erste "kleine " Hilfe

    ASR V3a.2: Barrierefreie Gestaltung von Arbeitsstätten

    Ich erhebe keinen allgemeingültigen Anspruch auf die Wahrheit, wie alle Menschen habe auch ich nur meine Sicht der Dinge!

  • Moin Willi,


    damit Du den Kollegen auch im Notfall aus dem Gebäude bekommst, kannst Du mal hier lesen. Zusätzlich zu der Beratung durch das Integrationsamt, würde ich den Rollifahrer selbst mit einbeziehen. Rollifahrer haben ein Auge dafür, was für sie problematisch ist und können Dir aufzeigen, wo Handlungsbedarf besteht. Unabhängig von dem Sicherheitsgedanken, wäre für mich eine behindertengerechte Toilette die erste Maßnahme, die ich auf dem Schirm hätte (es sei denn Ihr seid dermaßen nicht bearrierefrei, dass er gar nicht ins Gebäude reinkommt :D).


    Gruß Frank

    Ich stelle die Schuhe nur hin. Ich ziehe sie niemandem an.

  • ich suche ein neues Auto. Vielleicht hat ja einer von Euch schon mal eines gekauft. ;)

    :Lach::Lach::Lach:

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Irgendwann gehe ich zur BG und lasse mir den Arbeitsschutz als Berufskrankheit anerkennen...


    Wisst ihr was das Schlimmste ist? Wenn nicht.. .klickt hier ....


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Mike

  • suche eine Gefährdungsbeurteilung für einen Rollstuhlfahrer

    Eine vorgefertigte GBU hab ich dir auch nicht


    Das Thema gab es hier auch schon mal ähnlich.


    Rollstuhlfahrer im Betrieb


    Vielleicht hilft dir das weiter


    https://www.arbeitsschutz-port…chen-mit-behinderung.html


    https://www.lvr.de/media/wwwlv…rteilung_barrierefrei.pdf


    https://www.komnet.nrw.de/_sitetools/dialog/3271

    Gruß tanzderhexen


    "Das Verhüten von Unfällen darf nicht als eine Vorschrift des Gesetzes aufgefasst werden, sondern als ein Gebot menschlicher Verpflichtung und wirtschaftlicher Vernunft"
    Werner von Siemens, Zitat von 1880
    „Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“
    Aristoteles griech. Philosoph 384 -322 v. Chr.

  • Standard-Gefährdungsbeurteilungen sind in diesem Fall nicht möglich, da die Gefährdungen an jeden Arbeitsplatz ganz unterschiedlich sind! Diese kannst du im Forum nicht bekommen, da keiner deinen Betrieb kennt... ;-)


    Haltet euch möglichst an die oben genannte ASR, und macht dann die Beurteilung der Gefährdungen!