Sifa-Netzwerk Deutschland meets Sifapage Nov.2020

ANZEIGE
ANZEIGE
  • Hallo Leute,
    wir wollen veruchen im November nächstes Jahr ein großes Treffen für uns Alle zu organisieren!
    Aktueller Anlass ist das 10 jährige Bestehen des Sifa-Netzwerk Deutschland rund um @reinhard.bock
    Pressemitteilung von damals auch im Anhang :)


    preview




    Traditionell veranstaltet das Sifa-Netzwerk einmal im Quartal ein Treffen und wir wollen uns mit einem
    Usertreffen der Sifapage an dem letzte Treffen im November 2020 beteiligen.


    Im Detail heißt das:
    Von Fr. 20.11.2020 bis Sa. 21.11.2020
    in der DGUV Akademie Dresden


    Dresden ist jetzt nicht unbedingt die "Mitte" von Deutschland, aber durch unsere Vernetzungen
    zur Akdademie und logistische Vorteile vor Ort ist dies hier kostengünstig zu realisieren!


    Es soll eine offizielle Vortrags-Veranstaltung werden, Branchenübergreifend, könnte also als Dienstreise angesetzt werden!
    Die Teilnahme wäre kostenfrei, Übernachtung und Anreise müsste jeder selbst zahlen.


    Bis jetzt ist es nur eine Idee und der Termin ist fix, alles Weitere kann sich entwickeln.
    Wie ist überhaupt die Rückmeldung auf diese Idee, der Veranstaltungs-Saal bitte Platz für ca. 100 Personen, bekommen wir den voll?


    Wer wäre bereit die Veransatltung mit einem Vortrag zu bereichern oder das Programm auf andere Weise mitzugestalten?
    Klar gibt es aktuelles über die Sifapage, unsere @peter als Radon-Experte kann uns zu diesem Thema auf den aktuellen Stand bringen...
    Kenne ja selbst genug Referenten gerade aus den BGW Veranstaltungen, vielleicht sind da Einige breit auch hier Ihr Wissen weiterzugeben!?


    Also, der Anfang wäre gemacht, freue mich auf Rückmeldungen von Euch, die dann auch zu verbindliche Zusagen werden.
    @reinhard.bock wird sich auch hier Miteinklinken, die Organsisation wie Zimmerbuchungen u.ä. werden über Ihn Laufen!


    Wir sind mit unserem kompletten Sifapage Team vor Ort und würden uns freuen gemeinsam zwei tolle Tage in Dresden zu verbringen.
    Bin gespannt was jetzt kommt,
    bis dann
    Chris


    PS: Direkt im Anschluß, also ab Mo. 23.11.20 findet dann die IAG Wissensbörse statt, vielleicht ein zusätzlicher Anreiz beide Veranstaltungen zu kombinieren.

  • Na, da mache ich doch gleich mal den Anfang und hebe die Hand. :thumbsup:
    Ich finde die Idee toll und im Anschluss dann die IAG Wissensbörse eigentlich ideal.
    Werde mir den Temin einmal vormerken, auch wenn es bei mir beruflich gerade sehr chaotisch läuft, ich hoffe bis dahin komme ich in "ruhigere Gewässer".
    Vortrag? Kein Problem, zu Gefahrstoffen kann ich Euch stundenlang zulabern, solange Ihr mich mit meinem Hochschwäbisch versteht. :D

    Zur besseren Lesbarkeit verwende ich in meinen Beiträgen das generische Maskulinum. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

  • Hallo Kollegen,

    eine offizielle Vortrags-Veranstaltung werden, Branchenübergreifend, könnte also als Dienstreise angesetzt werden!

    ich kann die Worte von Chris nur unterstützen. Es sind so spannende Themen wie "Protective Wear", "SmartTex" angefragt die den Markt für PSA revolutionieren werden. Nicht ganz so wissenschaftlich wie in der Präsentation im Anhang sondern ehr anwenderfreundlich und praxistauglich.
    Nach dem Abendessen ist eine Lasershow von einem unserer Netzwerker geplant und oder ein kurzweiliges Theaterstück: „Jörg und Konsorten“.


    Ich denke wir vereinfachen uns die Arbeit mit einer Teilnehmerliste: hier. Die Einträge in der Liste sind änderbar. Das heißt zur langfristigen Planung ist es wichtig das Ihr Euch schon jetzt eintragt ohne an die Unwägbarkeiten des kommenden Jahres zu denken. (Das hängt mit den Kosten für Referenten und dem Catering zusammen.) Wenn was dazwischen kommt, könnt Ihr Euch auch wieder austragen.


    @Sven und Axel: Tragt Euch bitte auch in die Liste ein


    Ich freue mich auf ein tolles Treffen mit Euch!


    Reinhard Bock

  • Ich habe mich auch eingetragen. Ich hoffe, ich habe alles richtig gemacht. Ich bin dann mal dabei.

    Man(n) ist erst dann ein Superheld, wenn man sich selbst für Super hält!
    (unbekannt)
                                                                                                                                                              
    „Freiheit ist nicht, das zu tun, was Du liebst, sondern, das zu lieben, was Du tust.“
    (Leo Tolstoi)

    *S&E* Glück auf


    Gruß Mick

  • Vom 24. bis 26.11.2020 ist dann noch die Fachmesse Gefahrgut Gefahrstoff in Leipzig. Wenn man also schon in der Ecke unterwegs ist könnte man da mal wieder ein ausgiebiges Schulungs- und Infoprogramm zusammenstellen
    Erst Sifa-Netzwerk, dann Sonntag Dresden ansehen, lohnt sich ja auch. Mo+Di IAG Wissensbörse und zum Abschluss über Leipzig dann nach Hause.

    Zur besseren Lesbarkeit verwende ich in meinen Beiträgen das generische Maskulinum. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

  • Hallo,


    je nach Programm besteht Interesse.


    Gruß
    Simon Schmeisser

    Durch einen guten vorbeugenden Brandschutz und entsprechende Brandschutzaufklärung kann davon ausgegangen werden, dass mehr Menschenleben und Sachwerte bewahrt werden können, als durch alle Einsatzleistungen und Bemühungen im Ernstfall zusammen. Simon Schmeisser These "VB-ein Weg aus der Feuerwehrkrise" Fachzeitschrift Feuerwehr 2010

  • ...nimmst du da deine Frau mit? Das ist schon richtig Bildungsurlaub.

    Die war beim letzten mal dabei und meinte dann, dass die Städte sehenswert waren, aber nicht gerade im Winter und sie alleine durch die Stadt war auch nicht so toll.
    Nächste Woche fährt sie aber ohne mich, mit ihrer Schwester nach Erfurt, da gibt es auf dem Domplatz das Freilichttheater "Der Name der Rose".


    Wobei Leipzig wäre bestimmt auch interessant, da waren wir vor einigen Jahren nur mal als Zwischenlandung auf dem Flughafen.
    Vielleicht verlängern wir auch und reisen über Leipzig dann wieder nach Lübeck. Mal sehen was und wie es sich ergibt.

    Zur besseren Lesbarkeit verwende ich in meinen Beiträgen das generische Maskulinum. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

  • Hallo,


    je nach Programm besteht Interesse.


    Gruß
    Simon Schmeisser

    Na Hallo Simon, wenn das mal keine Gelegenheit ist sich endlich persönlich kennen zu lernen :D
    uns würde es freuen, Reinhard hat oben ja schon ein paar Themen angerissen, Axel mach Gefahrtsoffe...


    Und du machst einen 2 Stunden Experimentalvortrag zum Thema Brandschutz und Explosionsgefahr :whistling:
    Was hälst du von dem Vorschlag ;)


    Chris

    unser Partner für die Messen:

    preview

    preview

  • 2 Stunden Experimentalvortrag

    Brennen und explodieren lassen könnte ich auch 2 Stunden, nur wie ich das Material hierzu ohne Probleme in den Flieger bekomme, ist da noch die Frage.


    Wo hab ich nur die Dose mit dem pyrophoren Eisen hin gepackt, da müsste doch noch eine Ampulle drin sein.... 8o

    Zur besseren Lesbarkeit verwende ich in meinen Beiträgen das generische Maskulinum. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

  • Brennen und explodieren lassen könnte ich auch 2 Stunden, nur wie ich das Material hierzu ohne Probleme in den Flieger bekomme, ist da noch die Frage.
    Wo hab ich nur die Dose mit dem pyrophoren Eisen hin gepackt, da müsste doch noch eine Ampulle drin sein.... 8o

    Ich meld dich schon einmal bei der Flugsicherung und der Flughafensecurity an. :Lach: Dann bist Du schneller durch die Kontrollen. :D

    Man(n) ist erst dann ein Superheld, wenn man sich selbst für Super hält!
    (unbekannt)
                                                                                                                                                              
    „Freiheit ist nicht, das zu tun, was Du liebst, sondern, das zu lieben, was Du tust.“
    (Leo Tolstoi)

    *S&E* Glück auf


    Gruß Mick

  • Und du machst einen 2 Stunden Experimentalvortrag zum Thema Brandschutz und Explosionsgefahr

    Der Vortragsvorschlag war eigentlich @SimonSchmeisser gerichtet ;)
    Aber vielleicht wäre auch @AxelS "alles Anzünden" und @SimonSchmeisser dann "alles Löschen" eine supi Idee :44:


    Zunächst ist aber wichtig, dass sich alle "Willigen" in die Teilnehmerliste eintragen, um die Rückmeldungen
    überblicken zu können und ob wir überhaupt diese Veranstaltung stemmen können!
    Ist ja auch noch genug Zeit bis Ende 2020 um dann die Inhalte im Detail zu planen...


    Chris

    unser Partner für die Messen:

    preview

    preview

  • ...ich habe gestern noch ein Mail an die Netzwerker geschickt, da ich davon ausgehe das nicht alle regelmäßig im Board sind.
    Das Resultat schon 15 Anmeldungen. Hier auf dem Board sind es schon 16 (bereinigt durch die Doppelten).
    Es kamen gestern etwa 10 Abwesenheitsnotizen, so das sich unser Treffen schon sehr gut anlässt.


    Na dann Kollegen macht ordentlich Werbung.
    Ein kleines Souvenir ist auch schon angefragt. Da wird wohl "Sifa-Werkzeugkoffer" drauf stehen. Mal sehen ob es mit der Finanzierung klappt. :thumbsup:


    VG Reinhard

  • P.S. Der "Sifa-Werkzeugkoffer" ist eine gute Gelegenheit für einen Aufruf an Euch. Um unsere Arbeit zu erleichtern (Begehungen, Prüfungen, Unterweisungen...) macht es Sinn, Gerätschaften und Material das wir ständig dafür brauchen in einen handlichen Koffer zu packen. Schön wäre ein Erfahrungsaustausch darüber und das jeder seine Koffer mitbringt.

  • Für mich ist das einfach. Macht alles mein digitales Fernsprechendgerät --> Lärm, Beleuchtung, Messen von Abständen und Flächen.
    Die anderen (TD) kommen dann mit Schraubendreher und Zange etc. Ich brauch also keinen Koffer oder so etwas. Wenn aber eine Thermoskanne
    und eine Tupper...... für die Stulle und einen Apfel reinpasst, nehme ich auch einen. Ach, die Zeitung muss auch noch mit rein. :44::Lach:

    Man(n) ist erst dann ein Superheld, wenn man sich selbst für Super hält!
    (unbekannt)
                                                                                                                                                              
    „Freiheit ist nicht, das zu tun, was Du liebst, sondern, das zu lieben, was Du tust.“
    (Leo Tolstoi)

    *S&E* Glück auf


    Gruß Mick

  • Hallo,

    Na Hallo Simon, wenn das mal keine Gelegenheit ist sich endlich persönlich kennen zu lernen :D uns würde es freuen, Reinhard hat oben ja schon ein paar Themen angerissen, Axel mach Gefahrtsoffe...


    Und du machst einen 2 Stunden Experimentalvortrag zum Thema Brandschutz und Explosionsgefahr :whistling:
    Was hälst du von dem Vorschlag ;)

    Wenn daran Interesse besteht, kann ich sicherlich etwas
    beisteuern.


    Gruß
    Simon Schmeisser

    Durch einen guten vorbeugenden Brandschutz und entsprechende Brandschutzaufklärung kann davon ausgegangen werden, dass mehr Menschenleben und Sachwerte bewahrt werden können, als durch alle Einsatzleistungen und Bemühungen im Ernstfall zusammen. Simon Schmeisser These "VB-ein Weg aus der Feuerwehrkrise" Fachzeitschrift Feuerwehr 2010