Neuling aus Mainz

ELK | Anzeige
UVEX| Anzeige
  • Hallo aus Mainz!
    Ich bin aktuell gerade an meiner Praktikumsarbeit - also mittendrin in meiner Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit. Seit kurzen lese und recherchiere ich hier auch öfter zu Themen, die mir unter den Nägeln brennen - Danke an alle, die hier ihren Beitrag leisten |? . Vieles davon hat mich beruhigt *TeTa* , mir neue Denkanstöße gegeben :huh: . Sobald ich noch sattelfester bin, werde ich auch meinen Beitrag leisten.
    Viele Grüße
    Eweline

  • Uvex | Anzeige
  • :515: im Board Eweline


    und viel Spaß und Erfolg bei Deiner weiteren Ausbildung

    Gruß tanzderhexen


    "Das Verhüten von Unfällen darf nicht als eine Vorschrift des Gesetzes aufgefasst werden, sondern als ein Gebot menschlicher Verpflichtung und wirtschaftlicher Vernunft"
    Werner von Siemens, Zitat von 1880
    „Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“
    Aristoteles griech. Philosoph 384 -322 v. Chr.

  • :516::515: Einer für die Süd-Süd West Gruppe. Also immer darauf achten wenn bei Veranstaltungen im Süden eine Message aufpoppt.

    Man(n) ist erst dann ein Superheld, wenn man sich selbst für Super hält!
    (unbekannt)

    „Freiheit ist nicht, das zu tun, was Du liebst, sondern, das zu lieben, was Du tust.“
    (Leo Tolstoi)



    Gruß Mick

  • Uvex | Anzeige
  • Herzlich Willkommen!


    Jemand aus der näheren Umgebung. Sehr gut
    Ich fange im November die Ausbildung an. Wo machst du die?

    Hallo AML-Uelv,


    Die Ausbildung selbst läuft über die BG RCI... im schönen Maikammer. Arbeiten und das Praktikum absolvieren werde ich in meiner Firma: Ein mittelgroßer Hersteller für Medizinische Diagnostik in Hechtsheim. Aber mit Arbeitssicherheitsthemen wie ein riesengroßer … :31:


    Viele Grüße

    Eweline

  • Ich wohne in der Nähe von Maikammer. Lust auf eine Begrüßungschorle?

    Man(n) ist erst dann ein Superheld, wenn man sich selbst für Super hält!
    (unbekannt)

    „Freiheit ist nicht, das zu tun, was Du liebst, sondern, das zu lieben, was Du tust.“
    (Leo Tolstoi)



    Gruß Mick