Dokumentation Stunden SiFa

Normalerweise läuft hier der Werbebanner der Firma Elk. Sie würden uns damit unterstützen, für die Zeit die Sie hier sind Ihren Adblocker zu deaktivieren. Vielen Dank!
ANZEIGE
ANZEIGE
  • Irgend jemand hatte mich mal angeschrieben, und nach meiner Dokumentation gefragt. Ich weiß nicht mehr, wer das war, irgendwie habe ich die Anfrage aus meinen Daten hier gelöscht.


    Sei's drum...


    Anbei meine Datei mit der Dokumentation inkl. Beispieltext. Hoffe dem "vergessenen Schreiber" ist hiermit ebenfalls geholfen - oder auch nicht ;-)


    Fragen gerne an mich - da die Datei kein Hexenwerk sondern nur ein wenig Fleißarbeit ist, sollte sie selbsterklärend sein... Auf Seite 3 sind die Sachen "grün", die für mich in Frage kommen konnten, als ich diese Datei erschuf.


    Weiterbearbeitung, Änderung und Veröffentlichung dieser Datei ist ohne Nennung des Ursprungs nach Belieben erlaubt. Kommerzielle Nutzung in jeglicher Form ist nicht erlaubt.
    Wer Geld verdienen will, soll sich selbst etwas basteln.



    EDIT:


    Für Gefährdungsgruppe III bitte den Hinweis von Guuudsje beachten, Zahlenwerte anpassen.


    Betrifft die Auswertung, ob die DGUV V2 eingehalten wurde.

  • Moin @azrazr,


    Deine Aufteilung passt leider nicht. Bei der Gefährdungsgruppe III mit dem Faktor 0,5 beträgt die maximal zulässige Aufteilung gemäß DGUV V2 60% - 40%.

    Zitat von DGUV 2 Anlage 2 Ziffer 2


    Bei der Aufteilung der Zeiten auf Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit ist ein Mindestanteil von 20% der Grundbetreuung, jedoch nicht weniger als 0,2 Std./Jahr pro Beschäftigtem/r, für jeden Leistungserbringer anzusetzen.

    Für die Gefährdungsgruppe III sind 0,5h pro Beschäftigten vorgesehen. Bei der Aufteilung müssen bei jedem Beschäftigten mindestens 0,2h für einen Leistungserbringer verbleiben.
    0,2h von 0,5h sind 40%, deshalb kann in der Gefährdungsgruppe III die Aufteilung maximal 60% - 40% lauten.


    Gruß Frank

    Ich stelle die Schuhe nur hin. Ich ziehe sie niemandem an.