ANZEIGE
Werbung auf Sifaboard

intern Ersthelfer rufen !

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • intern Ersthelfer rufen !

    Hallo Kollegen,

    nur falls andere auch dieses Problem haben/ hatten..... :

    bei uns hatten wir das Problem dass unsere Ersthelfer alle unter anderen Rufnummern zu erreichen waren.
    Unter Umständen war eine Liste ab zu telefonieren bis der 5.an sein Telefon ging wenn man einen Ersthelfer brauchte.
    Dies kostete im Notfall viel Zeit.
    Nun hat unsere IT in der Telefonanlage eine Gruppe eingerichtet, mit allen Kurzwahlen der Ersthelfer, und bei der Wahl einer bestimmten Kurzwahlnummer klingeln nun alle Telefone der Ersthelfer gleichzeitig und der erste Ersthelfer der abnimmt kann helfen.



    Gruß

    Stephan
    Bappu der Fa. ELK
    ELK | Anzeige
  • Hallo in die Runde,

    wir haben das auch so wie bei Stephan und Hans-Jürgen geregelt, allerdings haben wir auch einen Sammelnotruf für die Brandschutzhelfer.

    Auf dem Telefon-Display der hinterlegten Erst- und Brandschutzhelfer erscheint dann z.B. "Ersthelfer für XYZ". So wissen alle Erst- und Brandschutzhelfer sofort, aus welchem der Bereich der Notruf kommt.

    Der erste Helfer der den Anruf annimmt, hat dann für alle weiteren Aktionen "den Hut auf".


    Grüße aus OWL

    Kai
  • Stephan-FEG schrieb:

    Nun hat unsere IT in der Telefonanlage eine Gruppe eingerichtet, mit allen Kurzwahlen der Ersthelfer, und bei der Wahl einer bestimmten Kurzwahlnummer klingeln nun alle Telefone der Ersthelfer gleichzeitig und der erste Ersthelfer der abnimmt kann helfen.
    Würde bei uns aufgrund der Betriebsstruktur kaum funktionieren. Die Entfernungen sind hier zu groß.

    Harti64 schrieb:

    erscheint dann z.B. "Ersthelfer für XYZ". So wissen alle Erst- und Brandschutzhelfer sofort, aus welchem der Bereich der Notruf kommt.
    Somit könnte man das Entfernungsproblem ein wenig in den Griff bekommen, aber ich befürchte, dass dann der ein oder andere der Meinung ist, "soll doch ein anderer Ersthelfer ran, der evt. näher am Einsatzort ist", dieser ist aber zufälligerweise nicht im Haus.
    Da ich das immer vergesse,
    am Kopf meines Schreibens bitte immer ein Hallo.... einfügen, dazwischen ein :62: und zum Schluß ein Gruß, AxelS (Ex tiefflieger) :D
  • Wir richten bei uns jetzt eine Sammelrufnummer ein. z.B. 111 Diese Sammelrufnummer bekommt den Namen "Ersthelfer". Der Sammelrufnummer werden alle Ersthelfer, die räumlich passen, zugeordnet. Ruft nun jemand die 111 an, erscheinen im Display aller Ersthelfer die Rufnummer und der Name des Anrufenden, sowie die Bezeichnung "Ersthelfer". Die Angerufenen wissen somit sofort, wer Hilfe benötigt, wo Hilfe benötigt wird und dass es sich um einen dringenden Anruf handelt. Wie gesagt, eine simple, aber sehr effektive Lösung. Manchmal kommt man auf die einfachen Dinge nicht. Vielen Dank für diese Idee, die ich sehr gerne aufgegriffen habe.

    Gruß Frank
    Ich stelle die Schuhe nur hin. Ich ziehe sie niemandem an.
    Bappu der Fa. ELK
    ELK | Anzeige
  • Hallo Stephan und alle anderen im Forum,

    auf dem Display erscheint z.B. "Ersthelfer für CMI-Prod.-Linie 1".

    @Axel, die Gefahr des "St. Florian-Prinzips" ist sicher gegeben "lass das mal ruhig einen anderen machen". Dadurch dass aber 15 Ersthelfer gleichzeitig angewählt werden, finde ich, ist die Wahrscheinlichkeit das ein Anruf überhört oder überhaupt nicht angenommen wird, deutlich reduziert.

    Ich bin kein Telefonanlagenexperte, aber ich könnte mir vorstellen dass man diese Funktionalität auch auf einzelne Organisationseinheiten voreinstellen kann. Bei Unternehmen deren Fläche in km² angegeben wird, müsste man sonst doch noch recht kurzfristig das Beamen erfinden ^^ .


    Gruß

    Kai
  • Für den Fall das ein Ersthelfer nicht direkt greifbar ist, haben wir eine Not -Rufnummer für alle Ersthelfer (777) . Der erste Ersthelfer der den Anruf entgegen nimmt setzt die Notrufkette in Gang und informiert den Ersthelfer der für den Abschnitt vorgesehen ist.
    Zusätzlich hängt am jedem Erst Hilfe Kasten ein Aushang mit Foto und Rufnummern der Ersthelfer für den Abschnitt aus.
    Da für die Erste Hilfe jeder Verpflichtet ist, sollte so oder so erst die 1. Versorgung vorgenommen werden bevor ich den zu diesem Zeitpunkt nicht greifbaren Ersthelfer anrufe.
    Weil bei uns die Rufnummern für den betroffenen Bereich zuständigen Ersthelfer am Verbandskasten ausgehängt sind, hat man auch sofort die richtige Rufnummer.

    Gruß
    Gerald *Kaef*
  • ...andere Spielart: Sanitätersammelruf (ja, wir haben tatsächlich ausgebildete Sanitäter bei uns) und alle verfügbaren Kräfte machen sich auf den Weg. Vor Ort wird dann entschieden, wer wieder gehen kann, welche zusätzlichen Kräfte benötigt werden etc. pp. . Dies organisieren die Sanitäter eigenständig.

    Diese Verfahrensweise ist unserer Betriebsstruktur geschuldet, funktioniert aber super!

    In diesem Sinne
    Der Michael
    "... Vergossenen Wein, den trinkt keiner mehr..." (M. Holm)
  • Wir gehen jetzt noch einen Schritt weiter. An jede Tür, hinter der sich ein Ersthelfer verbirgt, kommt ein kleines Schild, kit dem bekannten Erste-Hilfe-Symbol einer kleinen 3D-Man Grafik, wie gerade eine Person Herz-Lungen-Wiederbelebung macht und oben drüber der Satz "Ich bin Ersthelfer bzw. Ich bin Ersthelferin".

    Die erste Hilfe ist als Thema präsenter, man kann sich leichter merken, wer Ersthelfer ist, auch Betriebsfremde sehen, wo sich Ersthelfer befinden und es sieht gut aus, da man gleich erkennen kann, dass wir Erste-Hilfe ernst nehmen.

    Gruß Frank
    Ich stelle die Schuhe nur hin. Ich ziehe sie niemandem an.
  • Hallo,

    AxelS schrieb:


    Stephan-FEG schrieb:

    Nun hat unsere IT in der Telefonanlage eine Gruppe eingerichtet, mit allen Kurzwahlen der Ersthelfer, und bei der Wahl einer bestimmten Kurzwahlnummer klingeln nun alle Telefone der Ersthelfer gleichzeitig und der erste Ersthelfer der abnimmt kann helfen.
    Würde bei uns aufgrund der Betriebsstruktur kaum funktionieren. Die Entfernungen sind hier zu groß.
    Für solche Fälle eignen sich doch gut Personenrufanlagen.

    Gruß
    Simon Schmeisser
    Durch einen guten vorbeugenden Brandschutz und entsprechende Brandschutzaufklärung kann davon ausgegangen werden, dass mehr Menschenleben und Sachwerte bewahrt werden können, als durch alle Einsatzleistungen und Bemühungen im Ernstfall zusammen. Simon Schmeisser These "VB-ein Weg aus der Feuerwehrkrise" Fachzeitschrift Feuerwehr 2010
  • Hallo,

    in einem solchen Fall nichts, davon war aber auch nicht
    die Rede...

    Gruß
    Simon Schmeisser
    Durch einen guten vorbeugenden Brandschutz und entsprechende Brandschutzaufklärung kann davon ausgegangen werden, dass mehr Menschenleben und Sachwerte bewahrt werden können, als durch alle Einsatzleistungen und Bemühungen im Ernstfall zusammen. Simon Schmeisser These "VB-ein Weg aus der Feuerwehrkrise" Fachzeitschrift Feuerwehr 2010