Werbung auf Sifaboard
Uvex Sicherheitsschuhe
Uvex | Anzeige

Prüfung von Arbeitsgeräten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Jörg,

    Nach § 3 Abs. 3 der Betriebssicherheitsverordnung hat der Arbeitgeber Art, Umfang und Fristen erforderlicher Prüfungen der Arbeitsmittel zu ermitteln. Bei diesen Prüfungen sollen sicherheitstechnische Mängel systematisch erkannt und abgestellt werden.

    Die BGR 500 wurde umbenannt in DGUV Regel 100-500

    DGUV Regel 100-500 (bisher BGR 500)

    unter Kapitel 2.8 Betreiben von Lastaufnahmeeinrichtungen im Hebezeugbetrieb beschrieben


    etf.bgetem.de/htdocs/r30/vc_sh…_100-500-2.8_a10-2015.pdf

    und in der DGUV 54

    etf.bgetem.de/htdocs/r30/vc_sh…orschrift_54_a10-2015.pdf


    Gruß tanzderhexen
    Gruß tanzderhexen

    "Das Verhüten von Unfällen darf nicht als eine Vorschrift des Gesetzes aufgefasst werden, sondern als ein Gebot menschlicher Verpflichtung und wirtschaftlicher Vernunft"
    Werner von Siemens, Zitat von 1880
    „Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“
    Aristoteles griech. Philosoph 384 -322 v. Chr.
  • Tscheigen schrieb:

    müssen fest installierte Hubgeräte auch jährlich geprüft werden ? Wenn ja wo steht da was - in der BGR 500 ?
    Oder hat da jemand eine Checkliste für solche Dinger ?
    unabhängig davon steht das wahrscheinlich auch in der Betriebsanleitung des Herstellers.
    Wenn Du ein Schiff bauen willst.
    So trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeug vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen.
    Sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.