ANZEIGE
Werbung auf Sifaboard

User-Treffen Südhessen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mick1204 schrieb:

      Der Kochkäse (Fett in konzentrierter Form) war hervorragend, ein wenig Kümmel hätte den Käse aber noch besser werden lassen. Der Kümmel war versprochen (s. thread 56).
      Moin Mick,

      Kümmel stand in der Küche. Du hättest Dich einfach nur melden müssen. :P

      Mick1204 schrieb:

      Der Koch hat trotz gutem Zureden und noch mehr bunten Perlen, das Rezept nicht preisgegeben.
      Hättest Du nicht so viel Halloumi gegessen, der beim Kauen quietscht und alle Gesprächsgeräusche überlagert, hättest Du mitbekommen, dass ich Dir gegenüberstand und die Zutaten runtergebetet habe. :44:
      Also:

      300g Handkäse
      250g Magerquark
      250g weiche Margarine
      200g süße Sahne
      200g Sahneschmelzkäse
      1 Teelöffel Natron

      Ich mache den Kochkäse im Thermomix, deswegen auch die Zubereitungshinweise auf den Thermomix abgestimmt. Man kann das ganze auch mit der Hand in einem Topf machen, aber dann heißt es rühren, rühren und nochmals rühren. Wenn Du fünf Sekunden aufhörst, brennt Dir der Käse sofort an.

      Handkäse auf Stufe 5 fünf Sekunden zerkleinern.
      Schmetterling einsetzen.
      Alle anderen Zutaten außer Natron zugeben.
      Acht Minuten bei 80°C auf Stufe 3 rühren.
      Auf Stufe 3 rühren und Natron dazugeben (Achtung, das Volumen vergrößert sich sehr sehr schnell - rechtzeitig abschalten).
      Wer mag, darf das Ganze mit Kümmel abrunden.

      Dazu gehören unbedingt Bauernbrot, Butter und Musik (Zwiebeln kleingehackt und in Essig und Öl eingelegt).

      Mahlzeit!

      Gruß Frank
      Ich stelle die Schuhe nur hin. Ich ziehe sie niemandem an.
    • @Guudsje Thermomix ist kochen für Kleinküchen. Ich habe die große Kenwood Cooking Chef. 8o
      Danke für das genaue Rezept. Die Zutaten hatte ich gehört, aber nicht behalten können. Bin noch ein altes Speichermodel. Mit jeder neuen Info verliere ich eine alte Info. Kennst Du aus deinem Beruf --> Schieberegister.
      Man(n) ist erst dann ein Superheld, wenn man sich selbst für Super hält!
      (unbekannt)

      „Freiheit ist nicht, das zu tun, was Du liebst, sondern, das zu lieben, was Du tust.“
      (Leo Tolstoi)


      Gruß Mick
    • Mick1204 schrieb:

      Anschließend habe ich mich als Brandschutzbeauftragter natürlich um die offenen Feuerstellen bemüht.
      Was Du auch mit Bravour erledigt hast. :)

      Mick1204 schrieb:

      Ein Heißarbeitengenehmigungsschein und brandbekämpfende Löscher standen auch nicht zur Verfügung.
      Der Genehmigungsschein nennt sich Heiratsurkunde und liegt bei mir im Schrank. Mit dem Überstreifen des Rings bist Du als Mann automatisch befugt und in der Pflicht, Heißarbeiten in häuslicher Umgebung durchzuführen. Die Löschmittel standen in der Kühlbox. :thumbup:

      Mick1204 schrieb:

      Das einzige zur Verfügung stehende, aber leider grüne Wasser, hatte das Drachenkind bereits getrunken.
      Du hast aber schon bemerkt, dass sich 1m hinter Dir ein kompletter Löschteich befunden hat? :saint:

      Gruß Frank
      Ich stelle die Schuhe nur hin. Ich ziehe sie niemandem an.
    • Guudsje schrieb:

      Du hast aber schon bemerkt, dass sich 1m hinter Dir ein kompletter Löschteich befunden hat? :saint:
      Ja, das Plätschern war nicht zu überhören. Musste ständig zur Toilette. :303:
      Dadurch hätten wir aber Deine Koi-Zucht gefährdet.
      Man(n) ist erst dann ein Superheld, wenn man sich selbst für Super hält!
      (unbekannt)

      „Freiheit ist nicht, das zu tun, was Du liebst, sondern, das zu lieben, was Du tust.“
      (Leo Tolstoi)


      Gruß Mick
    • Moin

      Nachtrag:
      Das böse Kraut in der grünen Soße ist übrigens Borretsch. (Wusste doch, dass da eine entsprechende Info richtig in einer meiner Gehirnwindungen abgespeichert war).

      "Mit Pyrrolizidinalkaloiden (PA) halten Pflanzen sich Fraßfeinde vom Leib. Das Problem: Diese sekundären Pflanzenstoffe können die menschliche Leber schädigen und wirken im Tierversuch erbgutverändernd und krebsauslösend. Über PA-bildende Wildkräuter auf den Anbauflächen von Kulturpflanzen können sie in die Lebensmittelkette gelangen. Ein weiteres Problem sind Nahrungsergänzungsmittel aus Pflanzen wie Borretsch, Huflattich oder Wasserdost - allesamt PA-Bildner."

      Siehe Auch BfR.

      Aber hier geht es v.a. um Nahrungsergänzugsmittel aus besagten Kräutern.
      Ergo Hessen und seine Soße ist gerettet ! :D
      (sofern man nicht täglich Liter davon trinkt <X )
      Grüßle
      de Uil

      Omnia rerum principia parva sunt.
      [Der Ursprung aller Dinge ist klein.]
      (Cicero)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von de Uil ()