Werbung auf Sifaboard
Uvex Sicherheitsschuhe
Uvex | Anzeige

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 527.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo, ich denke die Vorlagen taugen bei fast keine BG etwas... sie sind viel zu einfach um gerade komplexere Themen zu bearbeiten oder sie sinnvoll in ein AMS zu integrieren... Für den Anfang okay.... aber am Ende sollte man schauen wie man es für sich am besten Handhabt. Eine Alibi-Sifa mag es Glücklich machen... auch das Excel Dokument aus dem Forum denkt nicht alles ab, z. Bsp. in Punkto DIN ISO 45001. Aber immer noch flexibel genug. Gruß Stephan

  • ISO 14001 - Lebenswegbetrachtung

    NewWave - - Umweltschutz

    Beitrag

    Zitat von mjeitm: „Hallo, mit welchem Programm hast du diesen Produktlebensweg erstellt? Finde ich sehr gut dargestellt! “ In Word

  • Hallo, in meiner letzten Firma hatten wir auch einen Vollautomatischen Defibrillator, leider musste dieser auch zum Einsatz kommen. Die Auswertung des EKG mit dem Betriebsarzt hat gezeigt dass die Erst Helfer gute Arbeit geleistet hatten, aber auf Grund möglicher Vorschäden eine Wiederbelebung erfolglos blieb. Die Erst Helfer waren zu gar zum Firmengelände zurück gelaufen (ca. 300m) um das Gerät zu holen! Wichtig, auch aus persönlicher Erfahrung, bei solchen Hilfe Leistungen ist die Nachbereitun…

  • Guten Morgen, Zitat von Guudsje: „was bedeuten Bereich 1 usw. trägst Du dort nur ein, in welchen Arbeitsbereichen dieses Produkt Verwendung findet? Baust Du dann für jeden Standort das gleiche nochmals auf und trägst dann dort die realen Lagermengen vor Ort ein? “ bei uns im Unternehmen wird da der Bereich bzw. Produktionslinie eingetragen, indem das Produkt eingesetzt wird. Für dich könntest du da die max. Lagermenge z. Bsp. 5l eintragen oder ein - für keine Lagerung. Zitat von Guudsje: „z.B. A…

  • Hallo @Guudsje, ich habe dir mal meiner "Version" beigefügt evtl. gibt es dir eine Anregung. Generell finde ich Zentrale Verzeichnisse besser woraus für den Standort "kleinere" Verzeichnisse erzeugt werden. Der Rest ist mir für heute und die Wärme zu viel Text Gruß

  • ISO 14001 - Lebenswegbetrachtung

    NewWave - - Umweltschutz

    Beitrag

    Hallo, gestern war es Thema im Umweltaudit mit der Transition auf die 14001:2015. Und was soll ich sagen, dem Auditor hat es sehr gut gefallen, insbesondere das ich in unsere Tabelle mit den Umweltaspekten durch "simple" Kreuze einen Bezug zu den Lebenswegabschnitt hergestellt habe. So nun gleich geht der Tag 2 los, bisher nur einen Nebenabweichung und 6 Empfehlungen. Gruß Stephan

  • Zitat von LL0rd: „ Und wie sagt man so schön: Wer viel misst, misst viel Mist!Und was macht dein zweipoliger Spannungsprüfer, wenn sich der Errichter entschieden hat N statt L zu schalten? Dann hast du zwischen den beiden Polen ein Potentialunterschied von im besten Fall ein paar Volt. Gegen Erde aber die 230V. “ Daher habe ich mir einen DUSPOL® expert zugelegt und erklären lassen wie ich die Spannungsfreiheit feststellen kann. Und für Arbeiten im Sicherungskasten habe ich eine Elektrofachkraft …

  • Zitat von dierk: „ Ansonsten gelten die 5 Sicherheitsregeln auch für Laien und da ich an einer Leuchte nicht messen kann muss eben der Stromkreis freigeschaltet und ganz sicher nicht nur der Lichtschalter ausgeschaltet werden “ Ja sehr wichtig, wenn der Elektriker mal wieder die Sicherungen im Sicherungskasten falsch beschriften. Spannungsfreiheit feststellen ist mein bester Freund am Wochenende geworden. Und der 2 poliger Spannungsprüfer mein bester Freund. Gruß Stephan

  • Zitat von kelte: „Zitat von Mick1204: „"schwangere Personen" “ Die Welt wird immer verrückter .... Ich will meinen Negerkuss oder Mohrenkopf wieder haben... Schokokuss schmeckt nicht so gut “ Jaein, meines Wissens nach soll es wohl dem Rechnung tragen, dass auch Schwanger mit einbezogen werden sollen, die dem "dritten Geschlecht" zu geordnet werden oder wollen. vgl. §1 Abs. 4 MuSchG: "Dieses Gesetz gilt für jede Person, die schwanger ist, ein Kind geboren hat oder stillt. Die Absätze 2 und 3 gel…

  • ISO 14001 - Lebenswegbetrachtung

    NewWave - - Umweltschutz

    Beitrag

    Hallo Zusammen, ich möchte mit euch meine geistigen "Ergüsse" zu dem Thema teilen. Der interne Auditor war damit relativ zu frieden. Evtl. gibt es noch Anmerkungen zur Verbesserung? Gruß Stephan

  • Zitat von awen: „[...] Das die DGUV keine rechtliche Grundlage für eine Eignungsuntersuchung sind ergibt sich z.B. aus der DGUV Information 250-010 - Eignungsuntersuchungen in der betrieblichen Praxis. Dort heißt es u.a.: Aus der bloßen Formulierung allgemeiner Eignungsanforderungen in Rechtstexten (z.B. in Unfallverhütungsvorschriften oder Dienstvorschriften) lässt sich hingegen keine Rechtsgrundlage für Eignungsuntersuchungen ableiten, da diese Vorschriften nicht hinreichend bestimmt die Durch…

  • Zitat von AL_MTSA: „Nein. Im SGB VII steht auch dass UVV`en einzuhalten sind. Trotzdem kann eine UVV, genau wie eine FwDV, eine Gefährdungsbeurteilung, oder Betriebsanweisung, oder Aushang an der Kantine KEINE medizinischen Untersuchungen begründen, da diese keine rechtliche Grundlage bilden! Machen Sie es doch vie viele andere; dulden Sie weiterhin die medizinischen Untersuchungen ohne Legitimation und kaum jemanden interessiert es. Es ist halt eine Einstellungssache, in meinem (zu beratenden) …

  • @Doctor No Entschuldige, habe mich etwas falsch ausgedrückt. Das mit den Ergebnis bezog sich auf die Eignungsuntersuchung für schweren Atemschutz Das mit den Angebots- und Wunschvorsorge hatte ich ja auch so dar gelegt, dass wie Stadtverwaltung nur erfährt wer teilgenommen hat, nicht mehr. Zitat von AL_MTSA: „Ihre Ausführungen sind absolut ok, wobei ich einen Einwand habe. Eine Feuerwehrdienstvorschrift oder UVV stellt alleine keine zulässige Rechtsvorschrift für eine Eignungsuntersuchung dar. D…

  • Zitat von caterpilar: „ Du solltest vielleicht bei der BG nachfragen, ob das bei der großen Lösung auch so ist. Ich jedenfalls empfinde das als Handicap. “ Oder gleich Test Zugang anfragen, geht sehr einfach und kann schon vieles testen. Dann sieht man auch ob das gepflegt wird oder nicht.

  • Hallo, danke erst mal für eure Rückmeldungen. Wir sind nun so verblieben, dass die Ergebnis zwar an die Stadtverwaltung gehen (weniger Aufwand für BA), aber in einem verschlossen Umschlag mit dem Vermerkt "persönlich" und dann bekommt ihn so der Kamerad, er entscheidet dann weiter, was er damit macht. Im Idealfall gibt er die Ausfertigung "für den Arbeitgeber" seinem Standortverantwortlich. Wir sind eine reine FF ohne hauptamtliche Kräfte für den Feuerwehreinsatz. Auch wenn die ArbMedVV nicht fü…

  • Hallo, ich habe es schon mal getestet da war es noch relativ neu und wenig Umfang. Eins unserer Schwesterwerke setzt das ein und naja haben 4 Wochen mit der Installation und Einrichtung verbracht. Auch Updates sollen schwer zu implementieren sein. Für mich ist der Umfang der derzeit geboten wird noch Zuwenig als etwas "größeres" Unternehmen. Ich denke da gibt im Moment bessere System die mehr können in Ihrer Basisversion. Was die Zukunft angeht ist ja noch einiges geplant, evtl. ist es dann lohn…

  • Zitat von Doctor No: „ Für die freiwillige Feuerwehren gilt: ... sinngemäß das Gleiche aber mit dem Unterschied, dass sich die Vorsorge nicht direkt aus der ArbMedVV ergibt sondern indirekt aus der DGUV-V1 die für Ehrenamtliche auf das staatliche Recht verweist. Wenn eine freiwillige Feuerwehr die Vorsorge unterlässt würde Sie zwar Ärger von der BG aber nicht von der Gewerbeaufsicht bekommen. “ Genau liegt hier mein Problem, derzeit werden diese Bescheinigung direkt an die Stadt geschickt oder d…

  • Hallo, ich würde bei so einer Frage da zuständige Landratsamt Sachgebiet Immissionsschutz anrufen und Informationen über die Häufigkeit, Dauer, Volumen und Druck bereit halten (spontane Vermutung). Schaut man sich die Kenngrößen Siedetemp. und Dampfdruck an, so kann davon ausgegangen werden, dass bei diesem Stoff kein gasförmige Schwefelsäure entstanden ist und so mit Abgeblasen wird. Evtl. mal einen Chemiker aus eurem Unternehmen dazu ziehen, wenn ihr jemanden habt. Evtl. kann man auch mit eine…

  • Hallo, anrufen und weinen Also ich habe meine TBA immer lieb gefragt nach Zollstöcken und so, gab nicht viel aber immer mal was. Prävention ist günstiger als ein Unfall und mit Aufgabe der UVT Also Telefon in die Hand und Präventionsabteilung anrufen, du hast ja was nobles vor Gruß Stephan

  • Hallo, ich benötige mal einen Tipp. In unserer Feuerwehr werden die aktuellen und potentiellen Geräteträger nach dem Grundsatz G26.3 untersucht. Alles tuti, nun kam aber die Frage auf wer bekommt welche Bescheinigung? Die Bescheinigung muss wohl aus 2 Teilen bestehen (1x grünes Frontblatt, 1x Durchschlag). Meine Empfehlung wäre, Betriebsarzt schickt die Bescheinigung an die Stadtverwaltung mit Vermerk "persönlich". Hier wird es an den Kameraden des jeweiligen Standortes weitergeleitet. Der Kamer…