Arbeitssicherheit auf Spitzenposition
EcoIntense | Anzeige
RMS GMBH | Anzeige

Die Gefährdungsbeurteilung wird hier überbewertet :)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Gefährdungsbeurteilung wird hier überbewertet :)
​Tja...was soll man dazu sagen??

Kommentare 6

  • Hansjörg -

    Ein Außengerüst ist zu empfehlen, es gibt oder gab an dem Haus sicherlich mehr zu streichen.

  • Flügelschraube -

    Der Maler steht außerhalb des Fensters, ja. Wenn das im 2. Stockwerk ist, könnte er auf 6,99 m Höhe auch außen auf einer Leiter stehen, ohne Gurt oder PSAgA. Die Laibung zu streichen ist sicher von geringerer Dauer als 2 Stunden.
    Die Sicherung der Leiter mit den zwei Stricken ist natürlich keine Absturzsicherung, aber eine deutliche Situationsverbesserung, zum Gegenbeispiel, wenn er außen an der Mauer auf der Leiter arbeiten würde.

  • Flügelschraube -

    Was ist hier genau das Problem? Ob die Leiter fest steht, ist nicht beurteilbar?
    Der Handwerker berührt die Leiter an drei Punkten, was eine Anforderung erfüllt.

    • MeDi -

      Das Problem ist hier nicht die Leiter. Der Handwerker ist ausserhalb des Fensters, somit ist eine neue Gefährdung entstanden und zwar die Gefährdung "Absturz". Er ist mit Sicherheit einer gewissen Höhe ausgesetzt und ab einem Meter Höhe, hat er sich zu schützen..z.B "Höhensicherung, Gurt usw.... :)

  • toni -

    Da fällt mir nur eines ein... Verrückt!!!

    • Elena -

      Dafür sieht der Mann aber recht entspannt aus...